Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Frage an die Liebhaberinnen von Leinenschlamperlook

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.02.2008, 11:24
-gartenuta- -gartenuta- ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage an die Liebhaberinnen von Leinenschlamperlook

Ich liebe diese Kleidung!!!
Aber ich sehe nur gut darin aus, wenn ich sie kaufe.
Nähe ich mir soetwas, dann geht das oft daneben.

Ich bin ratlos was ich falsch mache.
Nun hab ich wieder mittlstarken Leinenstoff und will mir daraus eine Tulpenhose und ein Oberteil nähen.
Von einem Burdaschnitt.
Link setzen kann ich nicht. Mal sehen ob ich was Anderes hinbekommen.

Welche Erfahrungen habt irh mit diesem Look in großen Größen?
http://www.burdamode.com/Plus,127077...0016,deDE.html

Geändert von -gartenuta- (14.02.2008 um 11:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.02.2008, 11:31
-gartenuta- -gartenuta- ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage an die Liebhaberinnen von Leinenschlamperlook

oh, hat ja geklappt.
Also soetwas oder so was Ähnliches möchte ich mir nähen. Aber ich fürchte mich vor dem Ergebnis. Irgendwie sehe ich dann wieder so wie eingewickeltes Ei darin aus. Aber wenn ich kaufe , dann geht es immer gut aus. da hat man ja auch den Vorteil, dass man es wieder hinhängen kann wenn es nicht stimmt. Genäht ist genäht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.02.2008, 12:03
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Frage an die Liebhaberinnen von Leinenschlamperlook

Hallo Gartenuta,
hast Du schon mal in betracht gezogen evt. bei Seti einen Kurs zu machen (falls sie da noch akiv ist...)?
Vielleicht helfen Dir ihre Beiträge ja schon weiter.
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.02.2008, 12:14
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.558
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Frage an die Liebhaberinnen von Leinenschlamperlook

Hallo gartenuta
Diese Frau ist wenigstens 1.76 m und hat Gr. 44-46. Hier stimmen die Weiten und Längenverhältnisse. (Das Leinen ist fein, Du kannst alles durchsehen.) ich bin aber kein Lagenlookkenner. Hier im Forum gibt es eine Frau die Lagenlook entwirft.
Am besten machst Du Dir ein "Croquis". Dazu wird vom einem Bild von Dir in Unterwäsche nur die Umrisse abgezeichnet. (Im Computer kannst Du das Bild in einen gängigen Maßstab hochvergrößeren) Du malst Taille- Brust- und Hüftlinie ein. Und jetzt das Modell, das Du machen willst. Ntürlich alles im selben Maßstab. Etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man es einmal gemacht hat, klappt es. Damit kannst Du besser beurteilen, wie das fertige Teil an Dir aussehen wird. Wenn z.B. diese Raffschleifen an der falschen Stelle sind, das fällt Dir sofort auf.
LG
Heidi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.02.2008, 12:44
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Frage an die Liebhaberinnen von Leinenschlamperlook

Hallo gartenuta,

bezieht sich deine Frage auf den Schnitt oder auf das Leinen? Bei uns in der Nähe gibt es ein Geschäft, dass solche Teile wie Tulpenhose, Tuniken etc. verkauft. Die verarbeiteten Leinenstoffe sind m. E. noch imprägniert. Ich würde mir manches Teil gerne mal nach der ersten Wäsche anschauen, ob Form und Aussehen dann noch vorhanden sind. Übrigens mag ich diesen Stil auch sehr gerne. Meine letzte Hose war aus beschichtetem Leinen (was immer das bedeuten soll). Diesen Stoff habe ich vorher nicht gewaschen, sondern sofort verarbeitet - damit sie jedenfalls einmal gut aussah. Aber auch nach der Wäsche ziehe ich sie noch gerne an - nur das i-Tüpfelchen ist verschwunden.

LG Martina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08336 seconds with 12 queries