Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Stoffkauf: Spontan oder nach Projekten? Wie macht ihr das?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.02.2008, 16:58
Die Näh-Schnecke Die Näh-Schnecke ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.02.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Stoffkauf: Spontan oder nach Projekten? Wie macht ihr das?

Hallo Näherinnen und Näher!

Mit dem Nähen ist ja automatisch auch der Stoffkauf verbunden.. sowas tolles! Ich habe gerade erst das Nähen für mich entdeckt und ich laufe vielerorts gaaaanz tollen Stoffen über den Weg, welche mich schon fast darum bitten, sie zu kaufen...

Geht das euch auch so? Oder kauft ihr immer erst Stoffe, wenn ihr ein Projekt habt?

Was ist, wenn ihr spontan einen tollen Stoff seht und gerne davon kaufen würdet, aber nicht wisst, was daraus wird bzw. wie viel ihr davon benötigt. Gibt es eine Art "Faustregel" wie viel man von verschiedenen Stoffen kauft(Jackenstoffe, Blusenstoffe etc.)?

Ich wäre froh um paar Tipps, denn ich bin jeweils recht ratlos, wenn ich tollen Stoff entdecke. Darum hab ich bisher eigentlich immer für "Projekte" gekauft wo ich wusste, wie viel und was (elastisch oder nicht etc.) es braucht. Somit liess ich aber manch schönes Stöffchen schweren Herzens liegen....
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.02.2008, 17:36
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.546
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Stoffkauf: Spontan oder nach Projekten? Wie macht ihr das?

Zitat:
Zitat von Die Näh-Schnecke Beitrag anzeigen
Darum hab ich bisher eigentlich immer für "Projekte" gekauft wo ich wusste, wie viel und was (elastisch oder nicht etc.) es braucht. Somit liess ich aber manch schönes Stöffchen schweren Herzens liegen....
Da sparst du viel Geld und Platz, wenn du das beibehälst
Bei mir schreien auch immer wieder Stoffe, dass sie zu mir wollen, dabei hab ich doch schon so viele, die sich gar nicht so schnell verarbeiten lassen wie sie gekauft sind
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.2008, 17:44
Abschnitt Abschnitt ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2007
Ort: Butjadingen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Stoffkauf: Spontan oder nach Projekten? Wie macht ihr das?

Ich mache beides. Ich sammele Batikstoffe, von Hoffmann und Bali, die kann man immer zusammen verarbeiten, die passen meistens zusammen. Vor 2 Wochen habe ich einen Spontankauf gemacht, da habe ich Patchworkstoffe (Gute) für 5 € der Meter gekauft. Das war ein Schnäppchen, die kann man immer mal verarbeiten.
__________________
Liebe Grüße Käte


Abschnitt´s Blog
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.2008, 17:45
Benutzerbild von Suse-Le
Suse-Le Suse-Le ist offline
Leipziger Strickcafe
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffkauf: Spontan oder nach Projekten? Wie macht ihr das?

Hallo!

Das gleiche Problem habe ich auch, dazu kommt noch die Recycling-Sammlung!
Als ich angefangen habe (mit 13) wurde erstmal alles verwertet was im Haushalt zu finden war.
Zum Glück hatten meine Mutter und meine Oma immer ein paar Vorräte da.
Später habe ich auch eine Zeitlang alles mögliche gekauft, das mir gefallen hatte, auch manchmal ganz ohne Projekt.
Nur so ungefähr eingeteilt nach: Kinderkleidung ca. 2m,
Kleidung für mich, 2-3m (da ich immer gerne etwas mehrteiliges machen möchte) und wenn ich an sowas wie Vorhänge o.ä. dachte, dann schon mal ein paar m mehr.
Ansonsten fällt es natürlich immer leicht, wenn es ein Reststück oder Coupon ist...

Inzwischen habe ich genug Stoffe für eine ganze Reihe Projekte da, außerdem eine Liste (im Kopf), was ich gern noch machen würde, welche Art Stoff dazu passen würde und wieviel davon ungefähr...
Die Gefahr, einen schönen Stoff später nicht mehr zu finden gibt es wohl immer
Vielleicht würde es helfen, so eine Projektliste wirklich mal aufzuschreiben!?
Also ein kleines Notizbuch mit ein paar allgemeinen Angaben über Stoffverbrauch für z.B.
Da-shirt, Ki-Kleid, Tasche usw. was Dir so einfällt.
Mengenangaben stehen ja meist bei den Schnitten in Zeitschriften usw. dabei.

Eine Projektliste schützt zwar nicht vor spontanen Ideen, tröstet aber ein wenig über verpaßte Gelegenheiten weg?

Werde es auch mal versuchen, denn in letzter Zeit habe ich auch mehr Stoffe gekauft, als ich gebraucht habe. Und trotzdem ein paar schöne Stücke einfach liegen lassen...

Gar nicht so einfach!

Gruß Suse
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.02.2008, 17:55
Benutzerbild von Joey
Joey Joey ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2003
Ort: Essen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Stoffkauf: Spontan oder nach Projekten? Wie macht ihr das?

Leider kaufe ich sehr oft spontan - wenn mir ein Stoff eben gut gefällt. Das hat natürlich zur Folge, daß meine Stoffberge schon ziemlich hoch sind

Wenn ich Kinderstoffe kaufe, kaufe ich meist einen Meter Stoff - da bekomme ich dann auch fast immer ein Teil für meine Tochter raus.

Wenn der Stoff natürlich besonders schön, dazu auch noch günstig ist und ich mir in etwa vorstellen kann, was ich daraus nähen will, kaufe ich auch schon mal mehr

Liebe Grüße

Tanya
__________________
Mein Blog:http://joeytogs.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08647 seconds with 13 queries