Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



BH-Anpassungsproblem

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.02.2008, 20:45
Elsnadel Elsnadel ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 14.868
Downloads: 39
Uploads: 0
BH-Anpassungsproblem

hallo BH- Profis

Ich bräuchte bitte eueren Rat!

Ich habe eine Zwischengröße und zwar Unterbrustweite 87. Ich weiß, dass man dann die Größe 90 A nehmen kann, aber leider habe ich dazu keinen passenden Schnitt. Ich habe, da die Körbchen meines Schnittes ja perfekt passen, an dem Unterbrustteil, sowie an dem Rückenteil jeweils 0,5 cm dazugegeben. Nun passt zwar die Unterbrustweite, aber unter der Achsel ist der Bh jetzt zu weit.

Was ist besser ? Soll ich die Weite unter er Achsel als Abnäher wegnehmen und das Unterbrustband wie üblich um 20% kürzen oder den Schnitt ohne die 0,5 cm nehmen und dafür dann das Unterbrustband nicht um die 20% kürzen.
Ich habs ausgemessen. Die Unterbrustweite wäre bei beiden dann gleich.


Feue mich schon auf euere Antworten!

Viele Grüße
Elsnadel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.02.2008, 16:56
Benutzerbild von Ela
Ela Ela ist offline
ehemalige "Dessouskurs Reisende" und Händlerin ;)
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2001
Ort: Odenwald
Beiträge: 17.498
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: BH-Anpassungsproblem

Hallo Elsnadel,

ich würde Variante 1 wählen, also V-förmig die Mehrweite aus der Oberkante rausnehmen, aber schlussendlich - "erlaubt" ist, womit Du zurecht kommst

Viele Grüße
Ela
__________________
Ich nähe Dessous und Bademode selbst. Warum so viel Geld für so wenig Stoff ausgeben?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.02.2008, 19:45
Elsnadel Elsnadel ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 14.868
Downloads: 39
Uploads: 0
AW: BH-Anpassungsproblem

Hallo

Danke für euere schnellen Antworten !

@ Nähjunky

leider hilft mir deine Antwort nicht wirklich weiter. Ich bin noch in der Erprobungsphase, welcher BH, bzw. welcher Schnitt am besten sitzt. Da ich keine Bügel tragen kann, wirds noch etwas schwieriger.
@ Ela
zurecht komme ich mit beidem. Das Unterbrustband ungedehnt aufnähen ist natürlich einfacher, aber sitzt der Bh dann auch noch gut?
Ich habe ja schon oft gelesen, dass es auch auf das Material ankommt. Scheint auch hier wieder mal der Fall zu sein. Ich habe den vergrößerten BH schon mal genäht, allerding aus BW-T-Shirtstoff. Der ist ja nur einseitig dehnbar. Der BH steht an der Achsel nicht so weit ab. Der jetzige ist aus bi-elastischem Stoff. Ich habe aber die Körbchen mit Laminat gefüttert und die Seitenteile sowie die Teile, an die die Körbchen genäht werden mit Powernet gedoppelt. Damit wäre der Stoff doch wieder nur in eine Richtung dehnbar? Ist das so richtig? Macht der unterschiedliche Stoff gleich soviel aus?

Liebe Grüße
Evi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.02.2008, 21:06
Benutzerbild von Ela
Ela Ela ist offline
ehemalige "Dessouskurs Reisende" und Händlerin ;)
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2001
Ort: Odenwald
Beiträge: 17.498
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: BH-Anpassungsproblem

Zitat:
Zitat von Elsnadel Beitrag anzeigen
@ Ela
zurecht komme ich mit beidem. Das Unterbrustband ungedehnt aufnähen ist natürlich einfacher, aber sitzt der Bh dann auch noch gut?
Ich habe ja schon oft gelesen, dass es auch auf das Material ankommt. Scheint auch hier wieder mal der Fall zu sein. Ich habe den vergrößerten BH schon mal genäht, allerding aus BW-T-Shirtstoff. Der ist ja nur einseitig dehnbar. Der BH steht an der Achsel nicht so weit ab. Der jetzige ist aus bi-elastischem Stoff. Ich habe aber die Körbchen mit Laminat gefüttert und die Seitenteile sowie die Teile, an die die Körbchen genäht werden mit Powernet gedoppelt. Damit wäre der Stoff doch wieder nur in eine Richtung dehnbar? Ist das so richtig? Macht der unterschiedliche Stoff gleich soviel aus?

Liebe Grüße
Evi
Hallo Evi,

ja, Stoffe können sehr viel ausmachen. Und Powernet "entschärft" zwar solche Stoffe, sind in der Regel aber auch bi-elastisch. Etwas Dehnung sollte auf alle Fälle auf das Gummi (damit Du auch noch etwas "Spiel" hast, wenn es mal mit den Kilos ein bisschen hoch oder runter geht), sitzt auch bequemer dann. Wenn nur im Achselbereich aus optischen Gründen zuviel Weite ist, kannst Du Dir auch so behelfen, dass Du in diesem Bereich etwas mehr das Gummi beim Aufnähen dehnst.

Viele Grüße
Ela
__________________
Ich nähe Dessous und Bademode selbst. Warum so viel Geld für so wenig Stoff ausgeben?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10249 seconds with 12 queries