Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnitt um die Schulter verkleinern, aber nur zum Teil?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.02.2008, 10:57
Benutzerbild von Skletto
Skletto Skletto ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: MV-MST
Beiträge: 14.887
Downloads: 44
Uploads: 0
Schnitt um die Schulter verkleinern, aber nur zum Teil?

Hallo,
ich habe, laut burda, Gr. 42 bei Oberteilen, also jedenfalls was die Umfangsmaße Taille und Brust betrifft. Bei Rückenlänge, Rückenbreite und Schulterbreite jedoch befinden sich meine Maße nicht einmal mehr in der Tabelle, liegen also unterhalb Größe 34.
Gut, jetzt weiß ich endlich, warum nichts sitzen will, was ich von den Papierschnitten nehme. Ich bin auf Schnittvision ausgewichen und das klappt da wunderbar. Nun möchte ich jedoch auch mal was anderes nähen und weiß nicht, wie ich den Schnitt ändern soll. Ich würde jetzt neue Linien einzeichnen, also runtergerechnet auf meine Größe und übertrage das Maß auf die Linien der Weite von Größe 42. Und was mache ich mit der Armkugel und dem Armloch?
Ist es so kompliziert, oder komme ich nur nicht drauf? Es wäre sehr lieb, wenn mir jemand bei diesem Problem helfen könnte.
LG Skletto
__________________
Man merkt, dass eine Frau hier wohnt - über dem Obstkorb fehlen die schwarzen Fliegen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.02.2008, 14:26
Benutzerbild von Ginas
Ginas Ginas ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Beiträge: 229
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schnitt um die Schulter verkleinern, aber nur zum Teil?

Hallo,

so ganz verstehe ich Dich nicht. was ist eine "Schnittvision".

Ich denke Du möchtest Den Burdaschnitt auf Deine Maße ändern.
Dabei ist es wichtig zu wissen, welche Maße nicht stimmen.

Erst einmal muß das Oberteil angepaßt werden. Dabei verändert man nicht unbedingt die Armlochweite. Aber vielleicht müßte der Armel geändert werden. Das richtet sich jedoch nach Deiner Oberarmweite.

Also mit einem Satz läßt sich das nicht klären.
__________________
LG Ginas
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.2008, 15:04
Benutzerbild von Skletto
Skletto Skletto ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: MV-MST
Beiträge: 14.887
Downloads: 44
Uploads: 0
AW: Schnitt um die Schulter verkleinern, aber nur zum Teil?

Hallo,
ja ich weiß, es klingt so umständlich, wenn ich es erkläre. Das liegt wohl daran, dass ich überhaupt keinen Plan habe, wie ich es machen soll.
Es ist ungefähr so, als wollte ich einen Schnitt verkleinern, jedoch nicht um eine Größe, sondern unregelmäßig.
Ich würde jetzt die Schulter schmaler machen und den Rücken niedriger. Dadurch wird jedoch das Armloch am Rücken zu klein. Was mache ich mit dem Armloch? Und was mit der dazugehörenden Armkugel? Die ist doch dann schief, oder nicht?
LG Skletto

Achso, schnittvison ist ein Programm, dass Schnitt anhand eingegebener Maße erstellt.
__________________
Man merkt, dass eine Frau hier wohnt - über dem Obstkorb fehlen die schwarzen Fliegen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.02.2008, 15:17
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.222
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Schnitt um die Schulter verkleinern, aber nur zum Teil?

Also wenn die Ärmel passen, würde ich versuchen, nur die Schulter schmaler zu machen. (Muß ich bei Burda auch, so 1,5cm pro Schulter dürfen in der Regel raus.)

Ich falte mir das zu viel an der Schulter einfach wie bei einem Abnäher dreieckförmig weg. Weil ich keine Lust habe, den Armausschnitt auch zu ändern, schneide ich nirgendwo ein. Das Folien oder Papierschnitteil (bei mir ist es Malerfolie, Papier geht aber genauso) kann dann nicht mehr ganz flach liegen, sondern hat beim Auflegen auf den Stoff am Ende der "Abnäher" Hubbelchen. Stört aber nicht... (Wenn ich zu viele solche Änderungen habe, dann kopiere ich mir aus meinem hubbeligen Schnitteil auch ein neues.Aber eher selten.)

Das ist nicht ganz der "korrekte" Weg, aber er funktioniert, ohne am Ärmel was ändern zu müssen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads July 2017 (191)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.02.2008, 15:23
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.222
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Schnitt um die Schulter verkleinern, aber nur zum Teil?

Ach ja, guck mal, wie groß der Ausschnitt ist. Wenn der am Rücken auch eher großzügig breit ausfällt, dann kannst du auch an der hinteren Mitte was wegnehmen. (Kragen anpassen nicht vergessen!)

Und für die Länge kürze ich zwischen Armausschnitt und Taille. Das geht allerdings nur, wenn die vordere Länge auch gekürzt werden kann, sonst paßt die Seitennaht nicht.

Falls die Länge vorne paßt, dann müßtest du am Rücken die Höhe auch "Abnähermäßig" wegfalten, also als Dreieck, nur quer. Die Maximale Wegfaltung in der hinteren Mitte, an der Seitennaht die Dreiecksspitze.

Was für eine Körbchengröße hast du? Bei mehr als "B" könnte es auch besser sein, den Schnitt eine Nummer kleiner zu nehmen (dann mußt du am Rücken nicht so viel rausnehmen) und vorne eine FBA zu machen.

Ich würde dann nach der Schnittveränderung erst mal ein Probeteil nähen, so viele Änderungen gehen meist nicht auf Anhieb gut. Aber wenn du einmal rausgefunden hast, wie du bei Burda ändern mußt, kannst du das gut auf andere Burdaschnitte übertragen, innerhalb der eigenen Marke sind die Schnitte halbwegs konsistent.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads July 2017 (191)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08493 seconds with 12 queries