Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


ernsthaft hinterfragt: Sammeln und horten

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 07.02.2008, 11:57
Benutzerbild von ulli-lulli
ulli-lulli ulli-lulli ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2007
Ort: Saarland, Nähe Saarlouis
Beiträge: 14.870
Blog-Einträge: 2
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: ernsthaft hinterfragt: Sammeln und horten

Hallo,
Ich denke, wenn da jemand echt gefährdet ist hat es sicher auch Auswirkungen auf andere Bereiche des Lebens. Das betrifft nicht unbedingt Das Hobby nähen.
Da hilft wohl nur, sich ein Budget für`s Hobby festzulegen und auch dran zu halten.
Die Gefahr hier liegt vor allem darin, daß viele (ich auch) wenig Einkaufsgelegenheiten vor Ort haben. Da ist die Versuchung groß auf Märkten oder im I-Net zuzuschlagen. Nach dem Motto: "Wer weiß, wann DIE Gelegenheit nochmal kommt" Hier sollte man dann mal ich sich gehen und erst überlegen. Was mir auch aufgefallen ist. Besonders Neue erfahren hier im Forum von Dingen, Maschinen, Zubehör und Hilfsmittel von denen man zuvor nie gehört hat. Da kommt der Gedanke "Haben wollen" ganz schnell. Auch hir gilt. Brauche ich das wirklich? Tut?s nicht meine alte Schere/Maschine ect. auch noch? Man kann durchaus mit einer Uralt-Maschine wunderbare Sachen nähen. Ist ja auch eine Frage des Könnens.
Und zuletzt, begrenzt auch der Platz bei vielen die Sammelleidenschaft. Was nützt mit der Stoffberg, von vor 5 Jahren, der inzwischen total unmodern geworden ist? Der Geschmack ändert sich ja evtl. auch.
Außerdem macht eine Neuanschaffung viel mehr Freude, wenn man dafür gespart evtl. auf was anderes verzichtet hat. Ich genieße/schätze meine NäMa und behandele sie dementsprechen gut.

So zumindest meine Meinung dazu.
__________________
liebe saarländische Grüße
ulli

Essen ist eine höchst ungerechte Sache:
Jeder Bissen bleibt höchstens 2 Minuten im Mund,
zwei Stunden im Magen,
aber 3 Monate auf den Hüften
CHRISTIAN DIOR
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.02.2008, 12:06
elaine elaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.897
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: ernsthaft hinterfragt: Sammeln und horten

ich sag mal so: ich rauche nicht, ich trinke nichts und ich gehe selten aus. Auch bei Kleidung bin ich ziemlich bescheiden und brauch nicht viel.
Bleibt also was für andere Bereiche übrig hab ich kein Geld, wird nichts gekauft
Daher kann ich die paar Stoffstapel sehr gelassen betrachten.
__________________
Viele Grüße
elaine
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.02.2008, 12:13
Benutzerbild von haa1959
haa1959 haa1959 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.07.2006
Beiträge: 529
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: ernsthaft hinterfragt: Sammeln und horten

Zitat:
Zitat von elaine Beitrag anzeigen
ich sag mal so: ich rauche nicht, ich trinke nichts und ich gehe selten aus. Auch bei Kleidung bin ich ziemlich bescheiden und brauch nicht viel.
Bleibt also was für andere Bereiche übrig hab ich kein Geld, wird nichts gekauft
Daher kann ich die paar Stoffstapel sehr gelassen betrachten.

genau meine Meinung, meine Stoffstapel sind auch nicht gerade klein.
Allerdings kaufe ich nur noch soviel wie ich aktuell vernähe. Wenn ich 5 m Stoff vernäht habe kann ich mir wieder 5 m neuen Stoff kaufen usw. (Mein Platz ist leider beschränkt.)
So kann ich mir ab und zu neue Stoffe kaufen und mein Lager wird dadurch nicht voller.

lg
sieglinde
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.02.2008, 12:18
Benutzerbild von elektra
elektra elektra ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2006
Beiträge: 82
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: ernsthaft hinterfragt: Sammeln und horten

Ich habe mittlerweile auch schon ein fast semi-professionelles Lager.
Das ist auch gut so. Einige Stoffe sind uralt und schön ist dabei, wenn sie plötzlich wieder topaktuell sind, obwohl die Farben jahrelang absolut nicht zu gebrauchen waren. Wenn die stoffe dann auch noch eine lange nicht mehr gesehene Qualtät haben, dann weiss ich, dass es ok gewesen ist, sie so lange aufzubewahren.

Hinzu kommt, dass man ja auch gleich loslegen kann, wenn man mal eine idee hat ohne dass man erst mal loslaufen muss, um material und zubehör zu kaufen. Ich würde irre werden, wenn ich jedesmal erst drei tage später anfangen könnte. Ich muss immer alles da haben und aus dem vollen schöpfen können. Und ich staune ja immer wieder, was ich so alles habe und dann kann es auch immer an verregneten sonntagen immer gleich losgehen .... das ist doch GUT!

Horten hört sich so negativ an ... Nein, ich horte nicht ..... ich bin gut sortiert!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.02.2008, 12:47
Benutzerbild von dede
dede dede ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.871
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: ernsthaft hinterfragt: Sammeln und horten

Hallo,

Braucht nicht jeder Mensch irgendwo im Haus eine Ecke, wo er vermeintlich "sinnlos" sein Geld ausgibt? Da ist es doch egal, ob es Bücher, amerikanische Plastikdosen, Spielfiguren aus Schokoladeneiern oder halt Stoffe sind.
Für mich sind meine Stoffe Blasam für die Seele, ich freue mich wenn ich sie anschaue, sie streichele und mir vorstelle was daraus entstehen könnte. Das Verarbeiten ist mein Yoga und der Kontakt zu anderen HS mein täglicher Kaffeeklatsch.

Zitat:
ch sag mal so: ich rauche nicht, ich trinke nichts und ich gehe selten aus. Auch bei Kleidung bin ich ziemlich bescheiden und brauch nicht viel.
Bleibt also was für andere Bereiche übrig hab ich kein Geld, wird nichts gekauft
Daher kann ich die paar Stoffstapel sehr gelassen betrachten.
da kann ich nur Zustimmen.
Und wenn ich halt einen Monat lang kein Geld habe, kann ich auch (fast) nichts kaufen.

Viele Grüße von
Sonja
__________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08804 seconds with 12 queries