Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Welche Mindestknieweite?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 27.02.2008, 10:33
stofftante stofftante ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.407
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Welche Mindestknieweite?

Luthien,
diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, ohne Bild noch schwerer. Ist halt von Stoff zu Stoff (Elastik!) und engem Bein zu engem Bein immer verschieden.
Im Prinzip: auch eine Baumwollhose sollte dressiert werden. Das hat zwar nicht den Effekt wie bei Wolle - aber es hilft. Diese Dressur wird u. a. gemacht, um die Hinterhoseninnenaht der Vorderhoseinnennaht "näher" zu bringen. Die Hinterhoseinnenenaht ist bei einer Hose, die am Knie enger geschnitten wird, oben am Schenkel ziemlich viel im schrägen Fadenlauf. Die Naht wird bei Dressur deutlich länger. Aber wenn Du das bei der Dressur machst, passiert das nachher nicht mehr am Körper.
Bei engen Hosen ändert sich auch die "Geometrie" der Hinterhose. es wird mehr Länge (Schräge) über dem Gesäßbereich gebraucht, da sich beim z.B. Bücken die Hose die benötigte Länge nicht mehr aus dem hinteren Hosenbein holen kann. Man könnte auch den Spalt etwas weiter schneiden, aber gerade enge Hosen sollen ja in diesen Bereichen knackig sitzen.
Da hat Ursel mal einen Beitrag gemacht mit der Schenkelweite 2-3 cm unter dem Po, den solltest Du Dir auch mal zu Gemüte führen. Diese Weite muß nämlich da sein.
Muß rennen
LG
heidi

Aber: Zuerst mal einen Bund dran. Vielleicht reicht das .
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 27.02.2008, 11:26
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Welche Mindestknieweite?

Danke, Heidi, für Deine Tips. Ganz leicht dressiert habe ich (5mm weniger Länge an der Hinterhose). Das , was Du über dressieren gesagt hast, ist interessant. Ich habe noch nie darüber nachgedacht, dass man damit einem Ausleiern der Hose zuvorkommt.
Knackig sitzt die Hose nicht. Seit ich mir den Oberschenkelhals gebrochen habe, kann ich keine engen Hosen mehr tragen. Der Oberschenkel der Hose ist so ca. 4-5cm weiter als mein Oberschenkel. Reicht das?
Die Länge an der Schräge ist bei meiner Konstruktion automatisch etwas mehr geworden, wobei sich die Kurve um den selben Betrag verkürzt hat.
Oder kann es vielleicht sein, dass ich einfach zu dämlich zum dressieren bin? Wie macht man das eigentlich richtig?
Ich versuche jetzt mal, den Beitrag von Ursel zu finden und werde ihn mir mal reinziehen.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 27.02.2008, 11:29
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Welche Mindestknieweite?

Danke, Heidi, für Deine Tips. Ganz leicht dressiert habe ich (5mm weniger Länge an der Hinterhose). Das , was Du über dressieren gesagt hast, ist interessant. Ich habe noch nie darüber nachgedacht, dass man damit einem Ausleiern der Hose zuvorkommt.
Knackig sitzt die Hose nicht. Seit ich mir den Oberschenkelhals gebrochen habe, kann ich keine engen Hosen mehr tragen. Der Oberschenkel der Hose ist so ca. 4-5cm weiter als mein Oberschenkel. Reicht das?
Die Länge an der Schräge ist bei meiner Konstruktion automatisch etwas mehr geworden, wobei sich die Kurve um den selben Betrag verkürzt hat.
Oder kann es vielleicht sein, dass ich einfach zu dämlich zum dressieren bin? Wie macht man das eigentlich richtig?
Ich versuche jetzt mal, den Beitrag von Ursel zu finden und werde ihn mir mal reinziehen.
P.S.: Den Beitrag von Ursel finde ich leider über die Suche nicht.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 27.02.2008, 11:56
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welche Mindestknieweite?

ich habe mir mal aus dem Forum hier 2 Bilder abgespeichert, wo jemand liebenswürdigerweise eine Anleitung aus einem alten Schneiderbuch zur Verfügung gestellt hat, leider weiss ich nicht mehr, wer es war. Da wird allerdings noch eine Menge mehr dressiert als die Stelle an der Hinterhoseninnennaht.
Ich mache das mit dem Dressieren immer an obiger Stelle und auch an der hinteren Kreuznaht im Kurvenbereich.
Bei mir passt es dann besser, ich habe nicht so viel Po und der überflüssige Stoff ist dann schon mal weg und schlägt keine Falten mehr .
Ja, Luthien, ich konstruiere viel, insbesondere Hosen nach verschiedenen Konstruktionsarten. Eigentlich passen dann alle ganz gut, ich habe jetzt ja auch schon einige Erfahrung gesammelt u. kann nachbessern, wo es hapert.
Aber Deine M&S Konstruktion kenne ich leider nicht - fehlt mir noch zu meinem Glück . Dieses Buch zu kaufen, ist mir etwas zu teuer, zumal ich nur mal diese Hosenkonstruktion ausprobieren möchte - schade.

Ich hoffe, dass ich die Bilder hier nochmal hochladen darf - ansonsten bitte entfernen od. mich anmailen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg dressieren1.JPG (27,7 KB, 65x aufgerufen)
Dateityp: jpg dressieren2.JPG (33,6 KB, 66x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 27.02.2008, 13:37
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Welche Mindestknieweite?

Das Buch habe ich auch nicht. das wäre mir auch zu teuer. Ich habe mal einen Hosenschnittkurs bei der VHS mitgemacht. Leih es Dir doch mal über die Fernleihe aus, falls es Dich interessieren würde.
Danke für die Dressieranleitung. Die kannte ich aber schon. Ich meine eher, wie ich das technisch umsetzen muss. Setze ich einfach das Bügeleisen drauf und bügele in die angegebene Richtung? Oder reicht es, den Stoff von Hand langzuziehen beim Zusammenstecken (so mache ich das immer)?

Zitat Cira:ich konstruiere viel, insbesondere Hosen nach verschiedenen Konstruktionsarten. Eigentlich passen dann alle ganz gut, ich habe jetzt ja auch schon einige Erfahrung gesammelt u. kann nachbessern, wo es hapert.
Das hättest du nicht sagen sollen Jetzt werd ich Dich bestimmt öfter mal mit Fragen nerven Soviel Erfahrung habe ich nämlich noch nicht.
Nach welchen Konstruktionsanleitungen zeichnest Du denn? Gibt es vielleicht einen klitzekleinen, süßen Link dahin ? Neuen Input kann ich immer brauchen.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07741 seconds with 13 queries