Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Frage zur Stoffwahl

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 18.02.2008, 23:45
Benutzerbild von carlamia
carlamia carlamia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zur Stoffwahl

Silke, dass hatte sich jetzt überschnitten!

Aaaalso...
Ich verlinke einfach mal die technische Zeichnung: klick Sowohl das Oberkleid als auch der Unterrock sind ungefüttert. Burda sieht Satin, Taft etc. vor. Oben am Rock ist ein Gummizug (die Materialangaben für den Rock sind identisch mit denen vom Kleid).
Ich möchte auf gar keinen Fall einen Reifrock drunter tragen, und eigentlich auch nur im größten Notfall einen Tüllrock. Den Unterrock werde ich entweder auch aus Dupion oder aus Taft nähen, er wird also von sich aus etwas Stand haben. Über den Unterrock möchte ich eine Lage Tüll legen, und zwar den ganz weichen Tüll von Bizzkids. Es geht dabei mehr um das Fließende-Elfenhafte (ich lach mich tot: Ich trage immerhin Größe 44/46!), als um Stand.

Die 2 Hauptprobleme sind also:
1. Wie bekommt das Kleid in sich mehr Halt? (Es soll ja nicht nur von den Schulter runterhängen...)
2. Wie schaffe ich es, dass sich der Bund des Unterrockes nicht durch den Oberstoff abzeichnet?


Ich wollte Euch an dieser Stelle mal für Eure Hilfe bedanken! Ihr habt super Tipps, vielen herzlichen Dank!
__________________
Gruß
Katharina

... mein kleiner Blog...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.02.2008, 23:48
Benutzerbild von carlamia
carlamia carlamia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zur Stoffwahl

Jetzt haben wir uns schon wieder überschnitten, Silke!
Beim nächsten Mal schiebe ich dir virtuell nen Kaffee rüber!

Leider hab ich nicht so ganz verstanden, was du meintest...Über Kopf?
__________________
Gruß
Katharina

... mein kleiner Blog...
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.02.2008, 09:18
Benutzerbild von MarieValerie
MarieValerie MarieValerie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Eschweiler
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zur Stoffwahl

morgähn....

*g* ja irgendwie ganz komisch ne... ich bin auch gestern nur noch mal flott rein, um zu gucken, ob du schon was geschrieben hast. und dann habe ich mich mit den einträge wieder ein wenig überschlagen

kaffee ist immer gut! habe ich hier grad auch stehen *prost*

war mir fast klar, dass das unverständlich erklärt war... ich gucke, wie ich gleich zeit habe, da mache ich ne kurze zeichnung u. scan die ein. ich weiß nämlich sonst wirklich nicht, wie ich das erklären soll. die technische zeichnung guck ich mir auch anhand deiner beiträge nochmal an.

also bis später ;-)
__________________


Viele Grüße

Silke
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.02.2008, 11:15
Benutzerbild von MarieValerie
MarieValerie MarieValerie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Eschweiler
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zur Stoffwahl

Zitat:
Zitat von carlamia Beitrag anzeigen
Die 2 Hauptprobleme sind also:
1. Wie bekommt das Kleid in sich mehr Halt? (Es soll ja nicht nur von den Schulter runterhängen...)
2. Wie schaffe ich es, dass sich der Bund des Unterrockes nicht durch den Oberstoff abzeichnet?

also - das kleid mehr halt... selbst ein neckholder aus tüll bringt schon halt - du kannst den neck natürlich auch erst aus der seide machen u. dann den tüll drüberlegen. auch wieder mehr halt. müßtest du probieren.

aber für deine sicherheit kannst du natürlich folgende punkte machen (ich hoffe jetzt nicht, daß ich mich wiederhole...)
- halt das futter vom rock etwas verstärken. würde ab unterhalb der brust so gut 10 cm - sage jetzt mal ungefähr bis zur raffung. und dann rundrum führen. Nur das futter! kannst du ja auch etwas festheften, im futter sieht man das ja nicht. dann den rücken, den kannst du sowieso verstärken.
- dann kannst du in der seitennaht am oberteil stäbchen einsetzen. und dann hinten im rücken noch - neben dem reißverschluß. im grunde in verlängerung zu den rückseitigen nähten vom rock. ich nähe mir immer ein baumwollband als tunnel für die stäbchen auf. weiß nicht, wie die anderen das machen. im grunde kannst du das vorne auch über die brustpartie machen. würde ich dir aber nicht empfehlen, denke mal, dann fällt das nicht mehr so schön.

den unterrock würde ich gar nicht erst machen. ich würde das kleid halt komplett unterfüttern (halt wegen verstärken usw.). ich kann deine bedenken verstehen. natürlich sieht man alles durch nen dünnen stoff. und man wird auch den unterrock sehen, egal, wie fein du den machst. deswegen - unterfüttern - den tüll auf den futterrock setzen. eine zeichnung habe ich angehängt. den tüll kannst du ja wahlweise höher ansetzen, wegen der öffnung im rock halt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tuellrock.JPG (11,0 KB, 80x aufgerufen)
__________________


Viele Grüße

Silke

Geändert von MarieValerie (19.02.2008 um 11:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 19.02.2008, 14:17
Benutzerbild von carlamia
carlamia carlamia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zur Stoffwahl

Ich hab das "über den Kopf" verstanden! Da hatte ich gestern wohl echt n Brett vorm Kopf: Zumindest das ist ja ganz einfach!
Und für deine Zeichnung bekommst du nen doppelten Kaffee extra rübergeschoben! Vielen Dank für deine Mühe!

Im Moment wächst das Kleid vor meinem geistigen Auge zu so etwas:

Oberteil: Butterick, wie gehabt - Oberstoff, darunter Zwischenfutter (verstärkt), darunter Futter
Neckholer: Tüll, evtl. Seide darunter
Rockteil: doppellagig, Oberteil mit Raffung Dupion, "Unterrock" (ebenfalls ans Oberteil gearbeitet) Dupion; zwischen Oberteil und Raffung Zwischenfutter; an den Unterrock Tüll...

Oder hab ich alles falsch verstanden?

Das Probekleid (habe eh getrennt, weil ich das Oberteil umändern möchte), werde ich auf jeden Fall schon mal mit 2-lagigen Rockteil arbeiten...
__________________
Gruß
Katharina

... mein kleiner Blog...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10210 seconds with 13 queries