Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Naht versäubern und noch ein paar Anfängerfragen...

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.02.2005, 15:12
Bine09 Bine09 ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: 100 km nördlich von HH
Beiträge: 11
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Naht versäubern und noch ein paar Anfängerfragen...

Hallo!


Habe vorgestern angefangen zu Nähen und nun ein paar Fragen...
Erst einmal soll man jedesmal die Nahtzugabe versäubern und bügeln. Wie mache ich das Klar Bügeln ist mir ein Begriff , aber was genau heißt versäubern?
Außerdem komme ich mit meiner Schneiderkreide nicht so gut zurecht, gibt es auch Stifte? Wenn ja, haben die einen bestimmten Namen?
Und dann nähe ich die Sachen mit dem Zickzack-Stich, doch teilweise ist der noch nicht gleichmäßig. Mache ich da etwas verkehrt, oder stellt sich das mit der Zeit von alleine ein?
So, das war es erst einmal von mir. Heute Abend mache ich weiter...
LG Bine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.02.2005, 15:28
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.252
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Naht versäubern und noch ein paar Anfängerfragen...

Vielleicht kannst du uns sagen was du nähst?

Versäubern heißt, die Nahtzugabe (das was innen ist) mit einem Zick-Zack-Stich oder Overlockstich an der Kante benähen, damit der Stoff beim Tragen und Waschen nicht ausfranst.

Zickzack-Stich ist vor allem für Versäubern, Verzieren gedacht.
Solltest du Jersey nähen, wird empfohlen einen Zickzack-Stich zu benutzen, und zwar einen mit wenig Stichbreite.
Je nachdem wie deine Maschine näht, kann das schon mal etwas unregelmäßig sein, hängt auch viel vom verwendeten Material ab.

Viel Erfolg weiterhin wünscht charliebrown
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.02.2005, 15:31
Stoffsammler Stoffsammler ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.01.2005
Ort: Odenthal
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Naht versäubern und noch ein paar Anfängerfragen...

Hallo Bine 09,

die Nahtzugaben solltest Du auf jeden Fall versäubern, d. h. mit dem Zickzackstich direkt an der Kante entlangnähen. Die Nadel soll beim Nähen links in den Stoff und rechts knapp daneben einstechen. So wird verhindert, daß der Stoff ausfranst, besonders beim Waschen.

Die eigentliche Naht solltest du aber auf keinen Fall mit Zickzack nähen, sondern mit dem Geradstich oder Steppstich. Erstens ist die Naht haltbarer und sieht auch schöner aus. Ja und bügeln muß auch immer sein. Immer wenn du eine Naht genäht hast (Steppnaht), solltest du sie anschließend bügeln. (Aller Anfang ist schwer, aber du kriegst das schon hin)

Viele Grüße Beate
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.02.2005, 15:39
Benutzerbild von Annett
Annett Annett ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2004
Ort: Hermeskeil, im Hochwald ganz oben!
Beiträge: 14.868
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Naht versäubern und noch ein paar Anfängerfragen...

Hallo Bine,

die Nahtzugabe sollte schon versäubert, also umnäht werden. Das hängt aber auch vom Material ab. Manche Stoffe fransen nicht aus, da ist es Geschmackssache, ob man versäubert.

Es gibt neben Schneiderkreide auch Stifte, Kreidepulver, Zauberstifte, ... Schau hier mal, aber auch in jedem Kurzwarengeschäft findest du so was. Ich arbeite am liebsten mit Stiften.
__________________
Liebe Grüße
Annett
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.02.2005, 15:52
Bine09 Bine09 ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: 100 km nördlich von HH
Beiträge: 11
Downloads: 0
Uploads: 0
Blinzeln AW: Naht versäubern und noch ein paar Anfängerfragen...

Hallo ihr!

Vielen Dank für eure Antworten! Dann weiß ich auch, was ich verkehrt gemacht habe. Gut, dass ich nun weiß der Zickzackstich ist meist nur zum Versäubern. Aller Anfang ist schwer...
LG Bine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,27947 seconds with 12 queries