Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Fadenlauf wie erkenne ich den

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.03.2008, 04:06
Benutzerbild von Joosie
Joosie Joosie ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.03.2008
Ort: Neu Bamberg / Rheinhessische Schweiz
Beiträge: 1.441
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Fadenlauf wie erkenne ich den

man sollte eigentlich immer auch im Fadenlauf zuschneiden, weil dann der Fall besser ist...zb bei einem Rock oder so...

LG

Joosie
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.03.2008, 04:25
Benutzerbild von Yanagiran
Yanagiran Yanagiran ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Japan
Beiträge: 523
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fadenlauf wie erkenne ich den

Also wenn die Seitennaht aber nicht gerade ist, zB. bei taillierten Sachen, A-linie etc., muss man sich schon an dem Pfeil im Schnittmuster orientieren. Wenn Du Schnitte selbst abnimmst, zB. ein Shirt, dann hast Du ja eine Symmetrieachse in der vorderen Mitte, falls die nicht mit einer (nicht gerade verlaufenden) Naht geteilt wird, wuerde ich diese als Fadenlauf nehmen (also im Stoffbruch zuschneiden, dann ist das automatisch im Fadenlauf)

Roecke sind oft im schraegen Fadenlauf (also 45 Grad gedreht) geschnitten, dann fallen sie weicher und stehen nicht so sehr ab. Auch bei Roecken sind die Seitennaehte ja meist nicht die Bezugslinie fuer den Fadenlauf, sondern die vordere bzw. hintere Mitte (falls da keine geschwungene Teilungsnaht ist). Diese Linie dann 45 Grad zum Fadenlauf des Stoffes drehen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.03.2008, 21:52
Farfallina Farfallina ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Feuerthalen / Schweiz
Beiträge: 41
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fadenlauf wie erkenne ich den

Hallo

zum Thema Fadenlauf... (hab ich grad im Kurs gelernt)... wenn du Cord/Fleece/Samt-Stoffe hast musst du schauen dass du die Teile so legst, dass wenn du drübersteichst das weiche nach oben liegt... das heisst also glattstreichen nach oben und nicht nach unten, wie man es eigentlich vermuten würde...

Ich weiss nicht ob das verständlich war oder ob das hier reinpasst, aber als Tipp fand ich das echt gut... ich hätte das nämlich umgekehrt gemacht...

Gruss
Barbara
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.03.2008, 21:59
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.021
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Fadenlauf wie erkenne ich den

Hallo Barbara,

ja, das ist in der Tat eine übliche Methode, was in erster Linie darauf zurückzuführen, dass die Farbe des Stoffes dann intensiver wirkt.

Allerdings "darf" man den Stoff natürlich auch anders herum verarbeiten, wie man es lieber mag. Man sollte nur darauf achten, dass am fertigen Stück alle Teile (also auch die Ärmel) denselben Strich haben. Sonst sieht es hinterher so aus, als wären die Farben unterschiedlich.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.03.2008, 22:00
Benutzerbild von dosine
dosine dosine ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 701
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fadenlauf wie erkenne ich den

Hallo farfallina,

ich denke damit könnte man einen eigenen Fred eröffnen....

Cord und Samt muss/kann/soll gegen den Strich( wie Du es beschrieben hast) zugeschnitten werden.
Da kommt die Farbe viel stärker heraus als mit dem Strich. Einfach mal hinhalten und ausprobieren.

dosine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14299 seconds with 12 queries