Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2008 > Februar 2008 - Shirts


Februar 2008 - Shirts
Ganz viele verschiedene wurden genäht


Rollkragenshirts aus Interlock-Doppelstrick für Mutter und Töchter

Februar 2008 - Shirts


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.02.2008, 17:52
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.117
Downloads: 48
Uploads: 0
Rollkragenshirts aus Interlock-Doppelstrick für Mutter und Töchter

Mein Eröffnungsprojekt für den Shirtmonat sind Rollkragenshirts aus einem sehr eigenwilligen Material: einem Interlock-Doppelstrick, der vorn aus BW und rückseitig aus Polyester besteht. Ich habe es über ebay ersteigert und, nachdem ich mich über die maximale Waschtemperatur für Polyester schlau gemacht hatte, bei 60° durch die Maschine gejagt. Danach war der Stoff gewaltig geschrumpft - was bei Rohware von vornherein klar ist - und hatte sich auch im Aussehen verändert, was mich überraschte. Ursprünglich war die Außenseite glatt gerippt, nach der Wäsche sah er so aus (vorn - hinten):


Als Schnitt hatte ich etwas Figurnahes gewählt, nämlich das "Wellness"- Shirt aus der burda 11/2007 (Modell 121), allerdings ohne Wickelteil und mit rundem Ausschnitt. Das Zuschneiden gestaltete sich insofern schwierig, als der Schlauch sich verzogen hatte, was sich aber durch Aufschneiden beheben ließ. Habt Ihr schon mal einen 10-m-Schlauch zerteilt? Glücklicherweise konnte ich mich ja an den Rippen orientieren ...


Bei diesem Modell ist das Vorderteil länger geschnitten als das Rückenteil. Weil das Material als "dünn, aber trotzdem warm" angeboten worden war, schien mir ein Rollkragen eine angemessene Ergänzung, um es bei niedrigen Temperatuiren tragen zu können. Hier die Teile:

Shirt01Teile.jpg

Nähen ließ sich das Material mit Overlock, Nähmaschine und Cover problemlos. Die Nähma hatte ich mit einer Stretchnadel bestückt, die beiden anderen mit ganz normalen.

Das zweite Shirt bekam einen engeren Kragen als das erste - der Stoff ist wahnsinnig dehnbar (32 cm incl. NZ gehen locker über den Kopf einer Erwachsenen). Hier sind sie zu sehen.

Meine Töchter bemängeln, daß die Ärmel furchtbar lang seien und sich aufgrund der Dehnbarkeit auch nicht schoppen lassen, weil sie ständig wieder nach unten rutschen. Das sollte sich aber beim nächsten Besuch in der Heimat ändern lassen ...

Nun war ich gespannt, wie das Modell bei mir sitzt. Also meine Größe kopiert, in der Taille gekürzt, Ausschnitt geändert usw. Da ich Bündchenärmel bevorzuge, habe ich die Ärmel weiter geschnitten, gekürzt (insgesamt 9 cm!) und mit Bündchen versehen. Bei der Anprobe machte mich mein Mann auf die Falten im Brustbereich aufmerksam und schlug vor, den vorderen Armausschnitt etwas zu vergrößern. Außerdem schnitt ich bei dieser Gelegenheit noch die Schultern schmaler (eins meiner Standardprobleme). Jetzt sitzt das Teil einigermaßen - aber grundsätzlich sollte ich trotz A-Körbchen doch besser Shirts mit Abnäher tragen. Auch dieses Shirt ist in der Galerie zu sehen.
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.02.2008, 19:40
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.117
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Rollkragenshirts aus Interlock-Doppelstrick für Mutter und Töchter

Da ich mit meinem Shirt nicht so recht zufrieden war, habe ich einen zweiten Versuch gewagt, dessen Ergebnis ihr in der Galerie sehen könnt.
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07539 seconds with 13 queries