Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein strandtaugliches Brautkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #116  
Alt 20.01.2009, 13:11
Benutzerbild von inia
inia inia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mein strandtaugliches Brautkleid

Hallo Mina,

ich verfolge Deinen WIP schon länger still und heimlich - und staunend. Das Kleid ist wunderschön, und dass Du es in diesem Jahr auch tragen kannst ist toll! Ich hätte niemals die Geduld für das Gefältel und die Änderungen gehabt.

Viele Grüße,

Nadine
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 02.02.2009, 19:58
Benutzerbild von Mina
Mina Mina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Erftstadt
Beiträge: 15.407
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Mein strandtaugliches Brautkleid

N'Abend!

Nein, leider keine neuen Fotos momentan, ich trete ein wenig auf der Stelle. Meine Zwischenprüfung vor der Hochzeit hat sich wg. schlechter Organisation von selbst erledigt, aber das ist halb so wild.
Nächste Woche hab ich 1 Woche Urlaub, da kann ich dann den notwendigen "Kleinkram" erledigen - Impftermin, Unterbringung für die Katzen suchen, Papierkram erledigen, Kofferlisten erstellen, zum Friseur gehen, das Untendrunter und ein wenig Urlaubsgarderobe nähen... ach ja, und nochmal mein Kleid auftrennen

Soweit bin ich ja zufrieden - aber eines stört mich ganz ganz ganz GEWALTIG - die Träger klaffen an den Schulterblättern, das hängt ganz seltsam runter und steht nicht so, wie es sollte. Immerhin ist in den Trägern ja Spiralfederstahl verarbeitet, das sollte eigentlich nicht passieren - ich tippe drauf, dass feste Stäbchen in der Anleitung vorgesehen waren und die sich einfach anders verhalten als der in mehrere Richtungen flexible Spiralfederstahl. Anfangs dachte ich noch, ich könnte darüber hinweg sehen - NEIN, kann ich nicht.

Ok, also wieder die Handnaht auftrennen. Lösung überlegen. Wieder zunähen. Schreien

Mit dem Strass bin ich noch immer nicht durch, da kann ich mich immer nur dran setzen, wenn ich wirklich Ruhe habe (und der Feind nicht an der Tür kratzt und rumjammert, er sei ja sooooo einsam) - es fehlt noch gut 1,5m würde ich schätzen.

Dafür hab ich aber Bademodenstoffe bestellt - ich kann am Schluss jeden Tag einen anderen tragen, so viel hab ich Dusseltier im Kaufrausch erstanden. *g*
Heute habe ich mich mal an die Knotentasche (die aus dem WiP Japanische Knotentasche) gewagt, ich will sehen ob das eventuell zum Gesamtbild passt. Das Thema Schleier ist Ad Akta gelegt, definitiv dagegen Die Schuhfrage brodelt noch immer - ich sag jetzt mal nur so viel: ich werde nach der Hochzeit als selbstständige Schuhverkäuferin mein Geld machen. Nur weisse Schuhe, nur Größe 40.

Die Familie weiss inzwischen bescheid - sie haben es alle sehr gut aufgenommen (nur eine nicht und bei der habe ich einen heidenspaß, sie zu foppen ). Wir haben auch schon Ringe gefunden und bestellt - direktder erste Juwelier hatte das perfekte Paar für uns.
Wir sind dann nochmal bummeln gegangen, haben uns andere Ringe angesehen, aber da war keines dabei, das "unseren" das Wasser hätte reichen können. Also sind wir nach 3 Stunden wieder ins erste Geschäft und haben Nägel mit Köpfen gemacht.
Dafür wird die Suche nach seinem Anzug schwieriger als gedacht... Samstag geht die Lauferei in die nächste Runde. Mal sehen, ob wir fündig werden - ich kann nur sagen, dass Koblenz eine Enttäuschung ist, wenn man einen hellen Anzug sucht.
__________________
LG, Marina
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 02.02.2009, 22:19
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein strandtaugliches Brautkleid

Oh Mann, das mit den Trägern ist ja ärgerlich... ich hoffe, Du findest eine gute Lösung. Aber auf die Knotentasche bin ich mal gespannt , die hatte ich auch mal ins Auge gefasst, aber dann wieder verworfen

Ansonsten seid Ihr ja wirklich schon ganz schön im Vorbereitungsstress. Das mit dem Anzug wird bei uns wohl genauso problematisch, bei 1,89m und 130kg
Ich drück euch die Daumen, dass Ihr alles so hinbekommt wie ihr wollt und eure Traumhochzeit feiern könnt
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 02.02.2009, 22:59
Benutzerbild von Mina
Mina Mina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Erftstadt
Beiträge: 15.407
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Mein strandtaugliches Brautkleid

Ja, ich glaube fast wir lassen für den Herren VonUndZu einen Anzug anfertigen. Er hat eigentlich bis auf seine runden Schultern und die Entscheidung, seine Beine ein paar kg weiter hinten zu tragen keine wirkliche Problemfigur, aber zusammen mit unserem blöden Geschmack wirds leider problematisch.

Die Knotentasche darf ich heute abend erstmal wieder auftrennen, wer näht und erst dann denkt (so wie ich) hat's nicht anders verdient. Es ist ja nicht so, dass es hier WiPs und Anleitungen gäbe. Nein, Madame näht wütig drauf los und wundert sich, dass am Schluss nur Schrott raus kommt.

Aber ich bin immer wieder froh, dass ich verglichen zu einer "vollständigen" Hochzeit mit Feier und Kirche in Deutschland kaum was zu planen habe. Respekt, wie macht ihr das? Ich würd das nicht hinkriegen.
__________________
LG, Marina
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 13.02.2009, 20:53
Benutzerbild von Mina
Mina Mina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Erftstadt
Beiträge: 15.407
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Mein strandtaugliches Brautkleid

Puh! Geschafft.
Ich bin fertig und das Kleid ist es auch

Die Zeit in der ich kein Update hier gegeben habe war leider turbulenter als gedacht - "unser" Hotel hat uns eine Absage erteilt, keine Hochzeit möglich, da schon alle Termine voll

Könnt ihr euch vorstellen, was ich geheult habe? Beim zweiten von uns favorisierten Hotel das gleiche Spiel. Ja, die meisten planen auch so eine Hochzeit ein Jahr im Voraus und so haben wir tatsächlich fast die A-Karte gezogen: Geld da, Kleid fertig, Verwandtschaft hats geschluckt und dann sind alle Termine voll.
Adieu Hochzeit. Na ja, ganz so schlimm wurde es dann doch nicht. Ein Hotel (der gehobenererereren Kategorie) hatte einen von uns gewünschten Termin noch frei - wir werden also am 22.04. direkt am Strand in einem Nobel-5Sterne-Hotel getraut. Ich hoffe nur, dass es so wird, wie wir uns das wünschen und vorstellen. Na ja, tschakaaa, etwas Pech musste ja wohl einfach sein, vielleicht läuft dafür ab jetzt alles wieder glatt

Obwohl ich es angekündigt habe, musste ich das Kleid nun doch nicht wieder komplett auftrennen. Ich hatte transparenten Badegummi in der Hand als mir die geniale Idee kam, ich könnte die klaffenden Träger doch einfach mit diesem Gummi unterm Arm entlang auf Zug bringen. Gesagt, getan und ja, jetzt bin ich zufrieden

Die Schuhfrage ist durch einen echten Glücksgriff nun auch endgültig geklärt. Ja, es sind Wedges - irgendwie zumindest. Aber seht selbst:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0740.jpg (30,4 KB, 871x aufgerufen)
__________________
LG, Marina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10334 seconds with 13 queries