Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein strandtaugliches Brautkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 13.07.2008, 12:07
Benutzerbild von Mina
Mina Mina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Erftstadt
Beiträge: 15.407
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Mein strandtaugliches Brautkleid

Nachdem die drei Teile zusammengeführt waren musste noch der zweite Träger dazu.

Bild 1: das ist das Vorderteil, das Rückteil vom rechten Träger hab ich nicht mehr fotografiert. Es wird wieder einmal Basis mit Abnähern und einmal die Drapierung für oben drüber gefertigt.

Das ganze wird dann an das halbfertige Oberteil über die Schnürung gesetzt. Wie ihr seht habe ich meine Drohung konsequent umgesetzt und auf die Rüschen in den Nähten komplett verzichtet. Das wäre mir dann doch zu viel Walle Walle gewesen - mit meinen 1,60m bin ich insgesamt sehr skeptisch, was Rüschen angeht, ich wirke schnell "erschlagen". Ausserdem will ich nicht aussehen wie ein Sahnebaisser

Bild 2 und 3 zeigen das gar nicht mehr so unfertige Oberteil, das nun (im Gegensatz zu mir) freudig darauf wartet, mit dem Korsett vereint zu werden. *grusel* Ihr könnt es am linken Bildrand schon bereitliegen sehen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg oberteillinks.jpg (22,5 KB, 915x aufgerufen)
Dateityp: jpg oberteilvorCorsage.jpg (27,5 KB, 916x aufgerufen)
Dateityp: jpg oberteilschnuerung.jpg (32,4 KB, 916x aufgerufen)
__________________
LG, Marina
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 13.07.2008, 12:29
Benutzerbild von Mina
Mina Mina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Erftstadt
Beiträge: 15.407
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Mein strandtaugliches Brautkleid

Ich habe dann doch ein wenig länger über dieser Konstruktion meditiert, weil ich nicht einsehen wollte, dass ich tatsächlich die Armlöcher von aussen vernähen muss (diese also nicht mitgewendet werden können). Als ich mich dann endlich damit abgefunden hatte, habe ich mich direkt zum organisierten Pfuschen entschlossen. Das Schnittmuster sieht eigentlich vor, das Oberteil ERST mit dem Futter zu vernähen (nicht verstürzen) und das dann mit dem Korsett zu verstürzen, welches dann wiederum nochmals mit Futter nach innen verstürzt wird. Ja. Schön. Mach ich - aber erst beim richtigen Kleid. Ich werde so kurz vor einem anprobierbaren Meilenstein bestimmt nicht anfangen, zig Futterlagen in ein Probemodell einzunähen, das das Tageslicht sowieso niemals erblicken wird.

Also habe ich einfach das Korsett direkt mit dem Oberteil verstürzt, ohne Futter dazwischen. Danach habe ich den RV eingenäht - getreu dem Motto "wenn schon denn schon" habe ich auch hier gepfuscht und den 50cm langen nahtverdeckten RV (den es übrigens lt. der hier ansässigen Stoffgeschäfte gar nicht gibt) einfach wie einen normalen RV eingenäht. Ist ja nur das Probeteil

Danach habe ich an den Armlöchern die Nähte gesteppt und die NZG eingeknipst. Dann konnte ich mich aber nichtmehr überwinden, die NZG auch noch festzusteppen (geht auch gar nicht, da ich Schwachkopf ja in die Träger statt der 10mm 15mm Federstahl eingezogen hatte und aus irgendeinem mir unerfindlichen Grunde weigert sich meine NäMa standhaft, auf Stahlgeflecht zu nähen )

Da ich ein Ungeduldsklops bin, hab ich dann erstmal das Kleid/Oberteil anprobiert. Es passt!
Da ich beim RV gepfuscht habe wellt es sich dort natürlich, aber egal, ich weiss ja wohers kommt. Ich bin so stolz - die ganzen Längenveränderungen scheinen echt funktioniert zu haben. Und mit der seitlichen Schürung kann ich tatsächlich sogar noch ein wenig regulieren (ein - zwei Zentimeter ist es noch zu weit).

Leider ist das Selbstportrait mehr als miserabel. Das letzte Foto zeigt das Oberteil auf der Schneiderpuppe - hier kann ich zwar in Ruhe fotographieren, leider lässt sich der RV aber nicht schliessen. Püppi braucht noch eine OP, fürchte ich

So, drei Fotos hab ich noch...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg oberteilmitcorsage.jpg (29,6 KB, 908x aufgerufen)
Dateityp: jpg angezogen.jpg (34,1 KB, 921x aufgerufen)
Dateityp: jpg angezogen1.jpg (20,8 KB, 920x aufgerufen)
__________________
LG, Marina
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 13.07.2008, 12:33
Benutzerbild von Schneedi
Schneedi Schneedi ist offline
Hüterin der Werkstatt des Wahnsinns
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Neuwied
Beiträge: 14.884
Blog-Einträge: 1
Downloads: 41
Uploads: 2
AW: Mein strandtaugliches Brautkleid

Liebe Mina

Herzlichen Glückwunsch, das sieht ja schon mal sehr schön aus.
Also das was bis jetzt schon fertig ist sieht wirklich Klasse aus und bei Deiner tollen Figur wirkt es jetzt schon ....Wow.
Werde diesen Fred wieter verfolgen und bin gespannt auf das fertige Kleid.
__________________
Susanne, eine Schlußpfiff-Näh

Die Werkstatt des Wahnsinns


Nähmaus des Monats 11/2010
Nähmaus des Monats 02/2013 mit dem Klomonster
Helena´s-Nilpferd-Erschafferin

Freunde sind wie Engel, die uns auf die Füße helfen, wenn unsere Flügel vergessen haben wie man fliegt.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 13.07.2008, 12:42
Benutzerbild von Mina
Mina Mina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Erftstadt
Beiträge: 15.407
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Mein strandtaugliches Brautkleid

Ok, hier die Rundumansicht auf der Puppe:

Durch die Mehrweite an der Puppe musste ich den RV offen lassen und auch die Schnürung komplett öffnen. Man sieht hier meinen Pfusch recht deutlich, am Rückenteil gucken noch die Korsett-Stäbe raus und an den Armlöchern könnt ihr die eingeknipste NZG sehen.

Man sieht auch recht deutlich, dass die Drapierung unter der Schnürung zu lang ist, das knubbelt sich mehr als notwendig und sieht äußerst unschön aus.

Insgesamt bin ich soweit sehr zufrieden. Momentan trägt das alles natürlich auch sehr auf, da das Kleid bis jetzt schon teilweise aus 4 Lagen Poly-Satin besteht.
Langsam kann ich mich auf Stoffjagd begeben. Ich plane einen transparenten (evtl. dezent bestickten) Stoff für die Drapierungen und den Rock, das Darunter dann aus einem weissen Seidenstoff (welcher steht noch nicht fest - ich hab da auch noch zu wenig Ahnung von den Bezeichnungen...).

Mit den eigentlichen Stoffen wird es dann auch nicht mehr so stark auftragen wie jetzt.

Als nächstes kommt der Rock dran - mal sehen, wann ich Zeit habe.
Vorerst wars das an Bildern und Neuigkeiten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg angezogen2.jpg (20,5 KB, 927x aufgerufen)
Dateityp: jpg angezogen3.jpg (18,8 KB, 928x aufgerufen)
Dateityp: jpg angezogen4.jpg (17,5 KB, 928x aufgerufen)
__________________
LG, Marina
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 13.07.2008, 13:58
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mein strandtaugliches Brautkleid

Wow!
Sieht einfach toll aus.
*StaunmitoffenemMund*

Liebe Grüße,
Juliane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07870 seconds with 13 queries