Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Folklorerock

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04.02.2008, 09:31
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.563
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Folklorerock

Hallo Bärbel
Hach tut das gut! Ich habe mich hier schon so einsam gefühlt...

Liebe Grüße,
Ina
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.02.2008, 11:27
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.563
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Folklorerock

Inzwischen habe ich das zweite Vorderteil angenäht, die Nahtzugaben mit der Overlock versäubert und auseinander gedämpft.
Bei den Besätzen die linke Seitennaht geschlossen, NZ auseinandergebügelt, die unteren Kanten Ovi-versäubert.
Zur Verstärkung der oberen Rockkante habe ich aus leichter Vlieseline (schön flexibel, erspart mir die Sattelform nachschneiden zu müssen) etwa 2 cm breite Streifen geschnitten und aufgebügelt. Die Sattel-Futterteile habe ich ohne Vlieseline gelassen, weil das Ganze auch so schon dick und fest genug ist.

Jetzt werde ich den Rock mit den Futterteilen verstürzen.
Fotos kommen später - mein Sohn braucht das Fotokabel momentan.

LG - Ina
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.02.2008, 11:54
Benutzerbild von mecki.m
mecki.m mecki.m ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 15.678
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: Folklorerock

Hallo Ina,

dein Rock gefällt mir sehr gut, das Muster ist super!!!

Danke für die tolle Beschreibung des Tascheneingriffs. Sehr leicht verständlich beschrieben und mit den Fotos zusammen kann man nichts falsch machen.

LG Mecki
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04.02.2008, 14:55
Spagettiträger Spagettiträger ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Köln
Beiträge: 43
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Folklorerock

Hallo Ina, jetzt war ich mal auf Deiner "Rock" Seite und habe gestaunt, wieviel
Du vom Nähen verstehst und wieviel Arbeit und Mühe Du Dir auch hier zum Thema machst...Es war auch schön, Dich mal zu "sehen"

Auch wenn ich keine Folkloreröcke trage, finde ich den Stoff sehr schön,
er wird Dir sicher gut stehen.....Es ist toll und es begeistert mich, wie sehr Du anderen mit Deinem Wissen weiter helfen kannst.....


Mach weiter so......!!!! Liebe Grüße...Ina....bin jetzt wieder zum Karneval.....
(aber heute letzter Tag )
__________________
- Ina -
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.02.2008, 15:51
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.563
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Folklorerock

Vlieselinestreifen auf die Rockteile gebügelt.

IMG_3437_1.JPG




Die zwei Sattelfutterteile an die Rockoberkante genäht und in den Rundungen eingeschnitten.

IMG_3440_1.JPG





Die Nahtzugaben zuerst in die Rockteile gebügelt, dann die Futterteile auf die Rockteile gelegt und so gebügelt, dass sie leicht unter die Rockkante fallen - also von der Vorderseite nicht mehr sichtbar sind.

IMG_3443_1.JPG





Die Futterteile über die Passenansatznaht angesteckt.

IMG_3444_1.JPG





Mit der Maschine angeheftet (großer Stick, kleine Fadenspannung, heller Unterfaden)

IMG_3446_1.JPG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08387 seconds with 13 queries