Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Größe 32

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 31.01.2008, 14:58
Janome15 Janome15 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.12.2007
Beiträge: 9
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Größe 32

Super, vielen lieben Dank, dann weiß ich hier schon einmal Bescheid.
LG Cornelia
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.01.2008, 16:39
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.645
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Größe 32

Generell sind die Schnitte in Damengrößen für weibliche Figuren gemacht, deswegen gehen sie von einem gewissen Busen aus und auch von einer schmalen Taille. Kinder, auch langgwachsene Mädchen, haben meist noch keine große Differenz zwischen Taille und Hüfte, daher kann bei Erwachsenengröße leicht die Taille zu eng und/oder die Hüfte zu weit sein.

(Je nach individueller Figur kann man natürlich auch Glück haben und reinpassen. Gerade bei Teilen, die nicht so exakt auf Figur gehen.)

Aber einen Schnitt in der Länge zu verändern ist wirklich nicht so schwierig!

Du suchst einen Hosenschnitt, der von der Taillen und Hüftweite deiner Tochter paßt. Dann noch die Sitzhöhe vergleichen. Stimmt die, dann schneidest du deinen Schnitt einmal am Oberschenkel (also oberhalb des Knies) quer durch und gibst die Hälfte der fehlenden Länge zu.
Die andere Hälte dann am Saum oder, je nach Schnitt der Hose, indem du auf Wadenhöhe auch noch mal durchschneidest.

Paßt die Sitzhöhe nicht, dann schneidest du eben oben den Schnitt quer durch und fügst ein, was fehlt.

Das ist wirklich nicht sehr schwierig.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,48952 seconds with 12 queries