Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2008 > Januar 2008


Januar 2008
Nachtwäsche


Ein Babydoll fürs Bett

Januar 2008


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.01.2008, 17:30
Benutzerbild von oha_jessica
oha_jessica oha_jessica ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
Ein Babydoll fürs Bett

Dies ist mein erster Post in dieser Community.
Ich bin vor ein paar Tagen über euren Motivationsmonat gestolpert und fand das eine tolle Idee. Also habe ich einen Blick in den Stoffschrank geworfen, eine - zugegebenermaßen nur bedingt professionelle- Zeichnung angefertigt:

und losgenäht. Ursprünglich wollte ich das Hemdchen ein bisschen kürzer machen und passende Shorts nähen. Während des Zuschneidens habe ich dann aber entschieden, dem Hemdchen doch etwas mehr Stoff zu gönnen, weshalb die Shorts es bisher nicht die Realität geschafft haben.
Leider habe ich vergessen die Entstehung fotografisch festzuhalten, aber ich nähe ohnehin eigentlich grundsätzlich ohne Schnittmuster. Ich werde versuchen den Prozess ein bisschen zu erklären.

Der obere Teil des Hemdchens ist der untere Teil eines alten T-Shirts. Einfach abgeschnitten und enger genäht, so dass es passt. Der untere Saum des T-Shirts kommt dabei nach oben, auf diese Weise spart man eine Naht.
Die Vorderseite des "T-Shirt-Schlauches" habe ich in der Mitte etwas schmaler geschnitten, damit das Unterteil nicht ganz gerade ansetzt.



Als nächstes kam dann der untere Teil dran. Ich habe einen leichten Baumwollstoff ausgesucht, der von einem alten Bettbezug stammt. Ich habe einen knapp 60cm breiten Streifen zugeschnitten, der etwa 20cm länger als der Umfang des T-Shirt-Schlauches war. Dann habe ich den Stoff in kleinen Falten an den Schlauch genäht.



Dabei ist es wichtig darauf zu achten hinten anzufangen, damit am Schluss noch ein Schlitz in den "Rock" gemacht werden kann. Nun fehlte also nur noch hinten eine Naht - eine sehr wichtige Naht, wenn man nicht aussehen will wie in einem Krankenhaushemdchen.
Nun nur noch schnell die untere Kante versäubert, ein paar passende Träger genäht und fertig. Von der Idee bis zum fertigen Nachthemd hat es ungefähr eine Stunde gedauert. Easy-peasy!



Eigentlich finde ich den Schnitt auch schön für Sommerkleider - dann vielleicht am Busen ein bisschen enger. Für ein Nachthemd finde ich es ein bisschen weiter schöner. Ich habe auch schon "probegeschlafen" - es schläft sich prima.
__________________

Täglicher Blog über mein Faible für Handgemachtes und Altes.
Mit Anleitungen zum Nachmachen und
hübsch-bunten Fotos zum ansehen.
http://www.frauliebe.de/blog
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.01.2008, 19:08
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.073
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Ein Babydoll fürs Bett

Tolle Idee! Mir ist nur noch nicht ganz klar, wo Du im Rockteil den Schlitz gelassen hast, oben oder unten ...
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.01.2008, 19:24
Benutzerbild von oha_jessica
oha_jessica oha_jessica ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Babydoll fürs Bett

Vielen Dank!
Der Schlitz ist unten. Wie bei einem Pencil-Skirt oder Kostüm-Rock.
Bei der Rocklänge läge man ohne Schlitz wahrscheinlich schnell auf der Nase...
__________________

Täglicher Blog über mein Faible für Handgemachtes und Altes.
Mit Anleitungen zum Nachmachen und
hübsch-bunten Fotos zum ansehen.
http://www.frauliebe.de/blog
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.01.2008, 22:21
Benutzerbild von UTEnsilien
UTEnsilien UTEnsilien ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.10.2003
Ort: zuhause
Beiträge: 3.797
Blog-Einträge: 8
Downloads: 10
Uploads: 17
AW: Ein Babydoll fürs Bett

...... was mir für ein Kleid nicht gefallen würde, wäre der vorne hochgezogene Rock. Ist natürlich klar, daß er vorne hochsteht, da Du das ja beim Zuschneiden des Rockteiles nicht mitgerechnet hast, daß Dein Oberteil vorne höher ist.
Sieht etwas schwanger dadurch aus. Aber was soll's
__________________
Grüße
Ute

http://www.mainzelahr.de/smile/tiere/671.gif

besucht mich mal auf meinem Bloghttp://diesunddasvonutensilien.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08414 seconds with 12 queries