Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Wenn man noch kein Stofflager hat... (Frage zur Stoffmenge)

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 28.01.2008, 20:08
Lederhexe Lederhexe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wenn man noch kein Stofflager hat... (Frage zur Stoffmenge)

Wenn ich heute auf mein Stofflager blicke, denke ich, nur gut, dass es niemand weiter sieht. Eigentlich ist es schrecklich, man denkt immer man hat viele Ideen und auch ab und an mal Zeit und dann sieht man wieder einen schöneren Stoff oder die Qualitäten haben sich mit den Jahren geändert. Früher als blutige Anfängerin konnte der Stoff nicht billig genug sein, von Stoffqualitäten hatte ich nicht die geringste Ahnung. Bei den Schlussverkäufen habe ich mächtig zugeschlagen. Heute sind die Stoffe sehr sehr teuer und ich schaue da ab und an mal nach einem Schnäppchen. Meist finde ich auch was und somit wachsen die Stoffberge und die Übersicht habe ich schon längst verloren. Dann muss ich immer mal wieder umschichten. Nehme mir jede Menge vor und wenn ich dann daran arbeite, merke ich wieviellllllllllllllllllllll Zeit ich doch für so ein selbstgefertigtes Teil brauche. Ich habe mal von einer Rentnerin Stoff gekauft, die hat auch immer im Kadewe Stoff gekauft, richtig süchtig einmal in der Woche. Sie hat gedacht im Ruhestand kann sie dann nähen. Ja leider machten dann allerdings die Augen nicht mehr mit und die Stoffberge waren nur noch hinterlich. Wie gesagt Qualitäten und Ansprüche verändern sich. Einerseits bin ich froh immer mal wieder einen Stoff vom Stapel nehmen zu können, weil Stoff wie gesagt heute sehr teuer ist aber nochmal würde ich mir nicht wieder so ein Warenlager anschaffen. Mehr als 4 Projekte würde ich nicht mehr ins Auge fassen und erst dann wieder auf Stoff suche gehen.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.01.2008, 13:06
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.608
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wenn man noch kein Stofflager hat... (Frage zur Stoffmenge)

Stoff kaufe ich wie fertige Kleidungsstücke. Das heißt, ich brauche eine Hose, also kaufe ich mir den passenden Stoff dazu. Was ich nicht gleich (oder in absehbarer Zeit) verarbeiten kann, wird nicht gekauft. Allerdings fiel mir das bei einem umwerfenden Blusenstoff für 6€ pro Meter schon recht schwer Aber ich war heroisch und habe ihn wieder hingelegt. Jetzt brauche ich neue Hosen, nicht unbedingt Blusen. Dazu fehlt mir momentan die Zeit.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.01.2008, 13:21
tuichdoch tuichdoch ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
Blinzeln AW: Wenn man noch kein Stofflager hat... (Frage zur Stoffmenge)

Hallo,
ich kaufe meistens für konkrete Projekte ein (meistens wird es später was ganz anderes). Najaaa, oder wenn mir ein Stoff wahnsinnig gut gefällt. Wenn ich Stoffe bestelle, nehme ich immer noch irgendwas dazu, was ich gut kombinieren kann, z.B. Campan oder Bündchen (Ich liebe meine Campan-Kiste...). Damit ich Versandkosten spare.
Bänder kaufe ich erst mal eher weniger, wenn ich sie dann gesehen und gefühlt habe, auch schon mal ein paar Meter.
Kopf hoch, dein Stofflager wird schon...
Gruß
Regina
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.01.2008, 14:07
Benutzerbild von stitchy
stitchy stitchy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 249
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wenn man noch kein Stofflager hat... (Frage zur Stoffmenge)

Hallo,

die meisten Stoffe kaufe ich mit einem ganz bestimmten Projekt im Sinn und dann in der entsprechend benötigten Menge.

Ausnahme bildet hier nur Leinen und andere geeignete Stoffe fürz Mittelalter. Wenn ich da (meist auf dem Markt) einen schönen Stoff sehe, nehme ich meist 2 m, bzw. wenn ich daraus eher ein Kleid nähe möchte 3 m, mit. Außer Schatzi möchte eine weitere von seinen Hosen (meine Eigenkonstruktion ) dann reicht auch 1 m oder der Stoff ist ganz besonders günstig - NICHT billig! - dann wird es auch mal mehr.

Dabei fällt mir ein, ich habe gestern ca. 10 m von einem weißen Blusenstoff gefunden und hab keine Ahnung, wie der eigentlich in meine Stoffkiste kommt.

LG stitchy
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 29.01.2008, 14:29
Benutzerbild von Audcatherine
Audcatherine Audcatherine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 267
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wenn man noch kein Stofflager hat... (Frage zur Stoffmenge)

Ich hab inzwischen auch ein kleines Stofflager - ich finds toll! Nur viel größer sollte es nicht werden, dann bekomme ich Platzmangel. Oft kaufe ich für bestimmte Projekte ein und dann ein, zwei schöne oder günstige Stoffe dazu. Entweder im Internet, auf dem türkischen Markt hier oder auch mal bei Karstadt oder in kleinen Läden. Meistens kaufe ich 2m wenn ich nicht weiss, was daraus werden soll. Wenn es die Kategorie "vielleicht Kleid" ist, dann 3m. Bänder auch 3m. So hab ich immer ein Stöffchen da, wenn es mich überkommt

Heute früh war ich z.B. wieder mal auf dem Markt und habe sehr schöne Jerseys gekauft für 2€/m, insgesamt 8m ....bei den Preisen entsteht ein Stofflager schnell...
__________________
Viele liebe Grüße, Catherine

Mein Blog: http://cat-und-kascha-rote-tupfen.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11958 seconds with 12 queries