Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Unsichtbares Garn und Lotus-Quilt

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.01.2008, 16:08
Benutzerbild von stitchy
stitchy stitchy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 249
Downloads: 3
Uploads: 0
Unsichtbares Garn und Lotus-Quilt

Hallo,

inspiriert von diesem Beitrag und dem schönen Quilt vom Pompadour, habe ich mich auch an ein solches Patchworkprojekt gewagt.

Das Top ist fertig, aber jetzt habe ich 2 Fragen zum Quilten.

- Die einzelnen Blöcke sind 23,5 cm groß und ich benutze das 275er Baumwollvlies. Ich möchte im Nahtschatten quilten und hatte ursprünglich vor, nur die Blöcke zu umranden, aber dafür ist der Abstand zwischen den Nähten dann wohl zu groß. Wenn ich die "ein-stoffigen" Blöcke auch im Gitter quilte, sieht das nicht komisch aus? Steh da grad irgendwie auf dem Schlauch.

- Als Oberfaden möchte ich Yli Invisible Wonder benutzen, aber der Oberfaden verbindet sich beim Nähen nicht mit dem Unterfaden. Ich habe das ganze dann mit normalem Garn ausprobiert - das funktioniert. Ich habe hier im Forum von einigen gelesen, dass sie dieses Nylongarn problemlos verwenden - gibt es da einen Trick?

Viele Grüße
stitchy

PS: @ Melli, wie geht es denn mit Deinem Quilt voran?

Geändert von stitchy (28.01.2008 um 16:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.01.2008, 19:53
Benutzerbild von Quiltbee
Quiltbee Quiltbee ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 108
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unsichtbares Garn und Lotus-Quilt

Zitat:
Zitat von stitchy Beitrag anzeigen

Wenn ich die "ein-stoffigen" Blöcke auch im Gitter quilte, sieht das nicht komisch aus?
Wieso sollte das komisch aussehen? Erlaubt ist, was gefällt. Klar kannst Du alle Blöcke im Gitter quilten, auch die "ein-stoffigen". Wobei ich persönlich wahrscheinlich durch alle diagonal quilten würde, aber das ist Geschmackssache.

Wegen des Fadens: Bei Invisible Thread kommt es unheimlich auf die Fadenspannung an, und bei jedem Hersteller ist das auch wieder anders. Mit YLI habe ich noch nicht gequiltet. Eine Zeitlang mochte meine Maschine nur Sulky, heute steht sie komischerweise auf Madeira. Bis ich die richtige Fadenspannung habe, ist es immer eine ziemliche Fummelei. Manchmal kommt es mir vor, als würde das von der Tagesform der Maschine abhängen . Mehr als ausprobieren kann ich Dir leider auch nicht raten.
__________________
Viele Grüße

Beatrice
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.01.2008, 20:02
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Unsichtbares Garn und Lotus-Quilt

Als erstes: Das YLI-Monofilament ist ein Polyesterfaden und kein Nylon (Nylon ist nicht hitzefest).
Wenn du mit ungewohnten Materialien arbeitest musst du immer zuerst Versuche auf dem Originalmaterial machen und gegebenenfalls die Oberfadenspannung verstellen. Monofilament gehört nur "oben" auf die Nähmaschine. Mach auch mal Versuche mit einer Maschinensticknadel. Auch die Qualität und Stärke sowie die Spannung des Unterfadens spielt bei der Verarbeitung von Monofilament eine Rolle.
Eigentlich muss eine Nähmaschine jedes Garn verarbeiten können - es ist alles nur eine Frage der Maschineneinstellung.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.01.2008, 20:41
Benutzerbild von crazymoon
crazymoon crazymoon ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 96
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unsichtbares Garn und Lotus-Quilt

Hallo,

ich denke, dass ein farblich passendes Quiltgarn sehr schön aussehen würde. Die unsichtbaren Garne sind m.E. auch besser als Unterfaden zu verarbeiten. Aber probieren geht über studieren.

Viel Spaß dabei und herzlichen Gruß
Heide
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2008, 15:56
Benutzerbild von Quiltbee
Quiltbee Quiltbee ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 108
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Unsichtbares Garn und Lotus-Quilt

Zitat:
Zitat von ennertblume Beitrag anzeigen
Monofilament gehört nur "oben" auf die Nähmaschine.
Das habe ich schon ganz oft gehört, aber noch nie eine Begründung dazu, die mich überzeugt hat. Ich gebe zu, ich habe früher fast nur mit "unsichtbarem" Garn gequiltet, und ich habe es ganz oft als Ober- und Unterfaden gehabt, und mit der richtigen Einstellung ging das völlig problemlos.

@jc-bears: Natürlich musst Du überhaupt nichts nehmen, was Dir nicht gefällt, auch kein unsichtbares Garn Und natürlich kannst Du auch Motive quilten. Ich habe jetzt keine Vorstellung davon, wie Deine Stoffe aussehen, aber meine persönliche Meinung ist, dass es leichter ist, zuwenig zu quilten als zuviel

Ich nehme mittlerweile fast nur noch Maschinenstickgarn zum Maschinenquilten. Das gibt es in vielen Farben, und es glänzt und gibt ein feines Stichbild. Da es aber doch relativ dünn ist im Vergleich zum Quiltgarn quilte ich dann eben entsprechend mehr.
__________________
Viele Grüße

Beatrice
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10880 seconds with 12 queries