Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nähen mit der Overlock

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.01.2008, 15:06
Puma Puma ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Beiträge: 35
Downloads: 1
Uploads: 0
Cool Nähen mit der Overlock

Hallo ihr Lieben,
ich habe einige Fragen bezüglich dem Nähen mit der Overlock (Habe sie erst kurz und noch keine diesbezüglichen Erfahrungen).
1. Kann man die Nähte der Overlock gleich so belassen, oder soll man mit der Nähmaschine nochmals drübernähen. (Zur Zeit nähe ich das Futter einer Jacke). Ich habe schon zwei Shirts genäht, da habe ich nicht mehr nachgenäht. Aber jetzt beim Futter schaut die Naht irgendwie nicht sehr stabil aus.

2. Leider ist mir beim Umfädeln des Garns ein Fehler unterlaufen.
Ich habe zwar wieder neu eingefädelt, die Maschine näht auch gut, aber ich bin nicht sicher ob ich richtig eingefädelt habe. Mein Problem: Der 4.Faden, also der des unteren Greifers zieht sich beim Nähen über (hinter) den oberen Greifer. Muß das so sein?? Ich weiß leider nicht mehr ob sich der 4. Faden auch bevor ich neu eingefädelt habe über den oberen Greifer gezogen hat.

So jetzt hoffe ich auf Eure tatkräftige Unterstützung.
Herzlichen Dank und noch einen schönen Sonntag

Puma
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.01.2008, 15:26
Benutzerbild von nähfee
nähfee nähfee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Zwischen Pforzheim und Karlsruhe
Beiträge: 14.868
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Nähen mit der Overlock

Hallo Puma,

also, wenn die Overlock richtig eingestellt ist, musst du die Nähte nicht noch mit der Näma nachnähen.

Die Fäden sind dann auf der rechten Seite nicht sichtbar und die Naht ist auch so stabil.

Wegen des Greifers würde ich sagen, das die Fadenspannung nicht stimmt.
Die Schlaufen der Greifer sollen sich an der Stoffkante kreuzen, dann ist es richtig.
__________________
Gruß
Isabelle
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.01.2008, 15:34
Mackie
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2007
Ort: bei HH
Beiträge: 1.223
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nähen mit der Overlock

Das Futter einer Jacke, sofern es nicht unten offen bleibt, wird grundsätzlich nicht versäubert. Und Overlocknähte müssen nicht nachgenäht werden, sonst wäre es ja keine Erleichterung.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.01.2008, 15:37
babsy babsy ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: bodensee
Beiträge: 92
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Nähen mit der Overlock

hallo puma,
nähte nachnähen braucht es nicht.
und wegen dem faden schau mal in der bedienungsanleitung unter störungen,oder fadenspannung .
liebe grüsse babsy
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.01.2008, 15:39
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Nähen mit der Overlock

Hallo,
ich overlocke auch das Futter. Nur muss man die Fadenspannung bei dem dünnen Stoff anpassen.
Mach ein paar Proben mit den Restln vom Futterstoff.
Die Fäden vom Ober- und vom Untergreifer sollten sich schon an der Kante verschlingen.
Nachnähen tu ich auch nix.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06794 seconds with 13 queries