Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Es wippt ein Stricknadeletui

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 25.01.2008, 21:54
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Es wippt ein Stricknadeletui

In das Etui sollen sowohl die Rundstricknadeln bzw. Die Spitzen der Rundstricknadeln ( KnitPicks haben da so ein modulares System aus Kabeln und Spitzen ), die verschiedenlangen Kabel, die Nadelspiele und alles was da sonst noch so an Zubehör ist. Und eventuell auch meine Häkelnadeln...

Ich werde jetzt am Wochenende mal eine Zeichnung machen, wie es denn später aussehen soll.

Grüße

Julia
__________________
The sound of a sewing frog: rippit, rippit, rippit!

My little english speaking Blog
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.01.2008, 01:18
Benutzerbild von Sternlefan
Sternlefan Sternlefan ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 2.773
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Es wippt ein Stricknadeletui

Hallo Julia, na, Dein Etui wird ja aufwändig!

Vor ein paar Jahren habe ich mir zwei Stück genäht. Eines für die "langen" Stricknadeln und eines für die Rundstricknadeln. Ich nahm dazu jeweils ein rechteckiges Stück Wachstuch, habe unten jeweils ein breites Stück nach oben gelegt, seitlich zugenäht und dann für die langen Nadeln alle 4 cm breit "Tunnels" abgesteppt und beim zweiten für die Rundstricknadeln alle 12 cm, sodass sie leicht gerollt darin Platz haben. Danach habe ich den oberen Rand über die Nadeln einfach drüber geklappt und dann die beiden Etuis platzsparend zusammengerollt. Durch den oberen Überschlag können die Nadeln auch nicht rausrutschen. Außerdem habe ich auf das Wachstuch auf jedes Täschchen die Nadelstärke einfach mit Kugelschreiber aufgeschrieben.

Wenn Du möchtest, mache ich Dir morgen Fotos von den beiden Etuis!

Liebe Grüße,
Sternlefan
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.01.2008, 10:06
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Es wippt ein Stricknadeletui

Guten morgen,

solche Rolletuis kenne ich , bzw. in einem solchen hausen momentan meine Häkelnadeln. Ich finde aber auf dauer ein Etui mit festem "Einband" für mich schöner, insbesondere für dünne Holznadeln. Und in einem Rolletui würde ich z.B. mein Nadelmaß nicht untergebracht kriegen, weil es aus Plexiglas ist u.s.w.
Die Zeichnung habe ich gestern gemacht, nun muss ich nachher mal versuchen, ob meine Handykamera das gut genug hinbekommt.. denn meine normale Digi habe ich erst Sonntag abend wieder zur Verfügung.

So, und nu gehts ab nach Dinslaken..

Julia
__________________
The sound of a sewing frog: rippit, rippit, rippit!

My little english speaking Blog
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.01.2008, 10:35
Benutzerbild von moonwalker
moonwalker moonwalker ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Bochum
Beiträge: 2.390
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Es wippt ein Stricknadeletui

Wow, diese Nadeln sind ja wohl extrem schön!!!! da kriegt man direkt Lust auf`s stricken. Jetzt bin ich mal gespannt auf dein Etui, ich denke, das wird schon entsprechend werden. Meine Omanadeln wohnen in einer beklebten Sperrholzschachtel, auch von Oma, eigentlich nicht wirklich verlockend. Also ich lasse mich gerne inspirieren(und nach Dinslaken möchte ich auch gerne mal).
__________________
liebe Grüsse Dagmar
_______________________________________
nemse die Bluse,die macht nen schlanken Fuss!

Meine Galerie

www.pebbels-familienhund.de
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.01.2008, 12:54
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Es wippt ein Stricknadeletui

Soo.. Nachdem ich von meiner kleinen Shoppingtour wieder da bin und auch ganz standhaft nur das gekauft habe, was ich für dieses Projekt brauche gibts nun die Details:

Die Außenmaße sollen in etwa DinA4, entsprechen, vielleicht aber auch noch etwas höher und dafür etwas schmaler.
DSC00091.jpg
Und als Stoff für die Außenseiten habe ich diesen hier gekauft:
DSC00090.jpg
Als Éinlage habe ich Pelmet gekauft. Ob ich es einlagig oder zweilagig verwende weiß ich noch nicht so recht, aber ich denke ich werde letzteres machen, denn das kann man nur von einer Seite aufbügeln. Da ich aber sowohl innen als auch außen den Stoff auf der Einlage aufgeklebt haben will, ist das wohl eine ganz gute Lösung. Und je steifer der Einband, desto besser. Ich hatte erst überlegt solche flexiblen Plastikplatten aus dem Baumarkt zu nehmen, aber das erschien mir dann doch etwas übertrieben
Und nun zum Innenausbau:
DSC00089.jpg
Zusätzlich mache ich noch 2 Innenseiten, die im "Bruch" 4 Ösen haben. Durch diese ziehe ich die Bänder, die man vielleicht auf dem Photo erkennen kann, und knote die Seite damit fest. So kann ich irgendwann auch mal noch eine dazutun.
So. Und nun kommt irgendwann der Schnitt...

Grüße

Julia
__________________
The sound of a sewing frog: rippit, rippit, rippit!

My little english speaking Blog

Geändert von La-ri (26.01.2008 um 12:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07178 seconds with 13 queries