Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Preisverhältnis- Selber und Gekauft

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 24.01.2008, 16:59
-gartenuta- -gartenuta- ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Preisverhältnis- Selber und Gekauft

Tja insgesamt gesehen mit allem drum und dran, kommt es wohl oft auf die gleiche Summe raus.

Maschinen, Bügelei, Garn, Futter, Stoff, Köpfe, Nadeln, Vlieseline, Reißverschlüsse, Strom usw. Wenn ich mir einen ganz billigen Stoff kaufe im Stoffdiscaunter, gibts auch mal ein großes Stück für 2 Eronen, dann erscheint mir das billig.Aber es ist ja nicht immer billiger Stoff oder manche Stoffe verarbeite ich nicht oder das genähte Teil gefällt mir nicht.

Nein billiger ist es wohl nicht wirklich. Aber ich bin unabhängig, kreativ und es sind fast immer Einzelstücke. Bis auf einmal als ich auf der Straße genau die gleiche Bluse sah die ich mir vor Jahren genäht hatte.

Es ist eher die Freude am selbst herstellen und die Freude am Stoff kaufen, Planen und machen.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 24.01.2008, 17:01
Benutzerbild von Mystik
Mystik Mystik ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Preisverhältnis- Selber und Gekauft

Du wolltest ja unbedingt Reaktionen

Zitat:
Zitat von jc-bears Beitrag anzeigen
Und dann muß man echt mal sagen - nähen um Geld zu sparen - nein, das geht nicht.
Siehe meine Antwort weiter vorne. Rehakleidung ist teuer und nicht unbedingt ne Kassenleistung...und dann auch oft nicht richtig passend.
Bei mir hat sich das Selbernähen anfangs deshalb absolut gelohnt und ich habe viel Geld gespart.

*ätsch*


grüßle, sandra
__________________
"Bescheidenheit ist eine Eigenschaft, für die der Mensch bewundert wird, falls die Leute je von ihm hören sollten." Edgar Watson Howe
"Einige Dinge sind unerträglich, wenn sie mittelmäßig sind: Poesie, Musik, Malerei und öffentliche Reden." Jean de La Bruyère
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 24.01.2008, 17:29
linde linde ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 14.941
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Preisverhältnis- Selber und Gekauft

Zitat:
Zitat von jc-bears Beitrag anzeigen

Und dann muß man echt mal sagen - nähen um Geld zu sparen - nein, das geht nicht.
Doch, schon, denke ich jedenfalls (aber zugegeben, es ist nicht immer leicht). Wenn man nämlich nicht in die kik-und Konsorten-Einheitsgrößen reinpasst, was dann? Ich hab es mal für Jungen-Unterhosen von Ernstings berechnet, und kam auf ähnliche Kosten. Nur dass meine selbst genähten immer noch halten, die "Ernstings" aber nur 1 Jahr. Also doch - gespart. Oder ich setze die z.B. Karstadt-Preise an. Das ist in meinen Augen durchaus zu unterbieten. Oder sanetta-Unterwäsche zum regulären VKP im Vergleich mit selbst Genähtem aus sanetta-Stoffen.
Andere Preise kann ich nicht unterbieten, z.B. Shirts von street one. Gute Qualität, guter Preis, komme ich nicht drunter.
Ich gehöre allerdings auch zu denjenigen, die auch heute noch der Meinung sind, dass eine Näma einfach zum Haushalt gehört. Und ich meine auch, dass zu klein / unmodern gewordene Sachen nicht weg mnüssen, sondern mit ein bisschen Aufwand noch eine zweite / dritte Verwendung finden können. So lohnt es sich durchaus zu nähen, je mehr, desto besser.

Irgendwie liest sich das alles etwas wirr. Ich hoffe, Ihr versteht trotzdem, was ich sagen will. Verallgemeinernde Aussagen sind hier nur bedingt möglich.

LG linde
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 24.01.2008, 18:04
Benutzerbild von logefrau
logefrau logefrau ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: zwischen Bremen und Nienburg in Niedersachsen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Preisverhältnis- Selber und Gekauft

Hallo,

hatte am 12.1. dieses hier geschrieben:

Zitat:
Zitat von logefrau,753775
welches Hobby rechnet sich schon?
Gar keines, Hobbies kosten alle Geld.
Der Vorteil an unserem Hobby ist eben, dass ewas produktives dabei heraus kommt und man somit doch Geld spart. Unser Hobby kostet zwar, aber wir nutzen dann ja auch die Sachen und kaufen dann gar nicht oder weniger Kaufklamotten (somit sparen wir dann wieder).
Nur mal so am Rande.

Hobbies sollen doch Spaß machen und der Spaßfaktor meiner Stickma ist riesengroß und ich gebe das Hobby sicher so schnell nicht wieder auf!
Allein die leuchtenden Augen meiner Töchter, wenn ich etwas für sie gestickt habe, ist eigentlich unbezahlbar.
__________________
Grüße Corinna
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 24.01.2008, 18:25
Benutzerbild von Mystik
Mystik Mystik ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Preisverhältnis- Selber und Gekauft

Zitat:
Zitat von jc-bears Beitrag anzeigen

WER braucht denn sowas? Ich denke, es geht hier ja nicht um solche "Sonderfälle" sondern um die normale Alltagskleidung....
Oh..also aus der Ausgangsfrage konnte ich nicht entnehmen, daß es nur um Kleidung XY geht sondern verstand die Frage, wie denn unsere Erfahrung sei, ich muß durchaus sparen.
Und im nächsten Satz des Ausgangsposts, wie ist es bei passender gekaufter Bekleidung im Verhältnis zum Selbernähen.

Mein Sohn ist ein "Sonderfall" und das IST seine normale Alltagskleidung....

sandra

die bei der Frage, wer sowas denn braucht und dem Wort "Sonderfall" jetzt etwas irritiert ist und das gerade nicht wirklich witzig aufnehmen kann...
__________________
"Bescheidenheit ist eine Eigenschaft, für die der Mensch bewundert wird, falls die Leute je von ihm hören sollten." Edgar Watson Howe
"Einige Dinge sind unerträglich, wenn sie mittelmäßig sind: Poesie, Musik, Malerei und öffentliche Reden." Jean de La Bruyère

Geändert von Mystik (24.01.2008 um 18:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07295 seconds with 12 queries