Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



burda-schnitte-welche stofflänge??

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.01.2008, 21:20
julichris julichris ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.01.2008
Beiträge: 12
Downloads: 0
Uploads: 0
burda-schnitte-welche stofflänge??

Hallo,
ich weiss nicht ob ich hier im richtigen Thema bin, ich habe eine Frage zu den Burda-Beschreibungen. In der Mitte des Burda-magazines 12/07 habe ich im nähjournal ein Oberteil gefunden, das mir gut gefällt und ich gerne nähen würde. da ich damit noch nicht besonders viel erfahrung habe, weiss ich nicht wieviel stoff ich brauche. Es geht um das Obertei 128B. Meine Frage kann man aber auf jede beschreibung beziehen.

Jedenfalls finde ich auf seite 26 des nähjournals die bezeichnung "sie brauchen:hemdchen B: Batist, 135cm breit: 0,70 - 0,75 - 0,80 - 0,85 - 0,90.

Was bedeuten diese Zahlen? wieso variieren sie?

Den Stoff den ich dazu gerne verwenden würde war ein sonderangebot (*g*) und daher kann ich nicht genau sagen was es ist. Er ist leicht dehnbar und weich, ich denke es ist vielleicht ein jerseystoff oder baumwolle mit einem dehnbaren zusatz?? (kenne mich leider noch zu wenig aus...)

vielleicht ist das ja auch ein falscher schnitt für diesen stoff, ich habe auch überlegt ein trägertop oder etwas anderes leichtes daraus zu machen...damit ich erstmal ein bischen üben kann.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee für mich

Danke und liebe Grüße,
Juli
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.01.2008, 21:26
Benutzerbild von Julka
Julka Julka ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.09.2005
Ort: Düren
Beiträge: 534
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: burda-schnitte-welche stofflänge??

Die Menge Stoff, die Du brauchst , richtet sich nach der Größe, die Du brauchst.
Bei der Beschreibung steht die Stoffmenge immer in der Reihenfolge der Größen, in denen der Schnitt da ist , also wenn da steht: Gr 38-40-42-44-46 und Du brauchst Gr. 42,dann mußt Du die Menge Stoff nehmen, die an dritter Stelle steht.
__________________
Liebe Grüße
Julka/Judith
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.01.2008, 21:31
julichris julichris ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.01.2008
Beiträge: 12
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: burda-schnitte-welche stofflänge??

Aaahhhh achsoo...danke
Dann muss ich mich einfach nach der länge und Breite richten und demnach den stoff aussuchen...super.mein stoff ist auch 1,35x80...dh es würde reichen für 36 wenn ich mich nicht irre....ich hoffe das passt dann auch genau...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.01.2008, 07:43
Benutzerbild von Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen Rumpelstielzchen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Essen
Beiträge: 14.883
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: burda-schnitte-welche stofflänge??

Bei Burda ist die Mengenangabe eigentlich immer gut bemessen. Vorrausgesetzt du hälst dich an den Stoffauflageplan, der bei deiner Schnittbeschreibung mit abgebildet ist.
Viel Erfolg!
__________________


L.G.
Rumpelstielzchen


Man kann alles, wenn man muß!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.01.2008, 10:18
Claudia S. Claudia S. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Iserlohn
Beiträge: 275
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: burda-schnitte-welche stofflänge??

Hallo,

ja bei BURDA sind die Mengen teilweise äusserst reichlich bemessen. Die Stoffauflagen richten sich meist nach der grössten Grösse. Hast Du eine 36 oder 38 passen viele Schnitteile dagegen nebeneinander und man hat jede Menge Stoff über. Ärgerlich und teuer. Da die meisten Stoffe 1,40 breit liegen, behelfe ich mir mit einem Bettlaken, welches ich auf 70 cm Breite zusammenlege. Dann lege ich das Schnittmuster auf und schaue, wieviel Stoff ich nun wirklich benötige. Bei Musterrapporten oder Karos werden dann jenachdem ca. 60 cm dazugegeben. Das entscheide ich dann aber im Stoffgeschäft.
__________________
Liebe Grüsse

Claudia

:schneider:
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08215 seconds with 12 queries