Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Brauche ich eine andere Nadel?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.01.2008, 21:20
Prinzerin Prinzerin ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2006
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
Brauche ich eine andere Nadel?

Guten Abend zusamen,
ich wollte eben den Karnevalsumhang für meinen Sohn zusammen nähen, aber der Stoff zieht sich beim Nähen zusammen und der Unterfaden kommt in Schlaufen hoch. Also dachte ich: Oberfadenspannung lockern. Das bringt aber nix.
Der Stoff ist zwar nicht sehr dick, aber sehr feste gewebt. Eine Nadel kommt nur schwer durch. Muss ich eine andere Nadel nehmen? Dünner? Dicker? Andere Tipps?

Viele Liebe Grüße Prinzerin (alias Claudia)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.01.2008, 21:50
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.333
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Brauche ich eine andere Nadel?

Hallo,

und willkommen. Bei sehr festen Stoffen empfiehlt sich eine Jeans-Nadel, weil die schärfer als eine normale ist. Ich glaube aber nicht, dass die Schlaufen damit zusammenhängen.

Leider hast du nicht näher benannt, was für ein Stoff es ist.

Ist es normales Nähgarn? Es gibt so'n extradickes Steppgarn von Gütermann, das oft Probleme mit Unterfaden-Schlaufen macht.
__________________
Viele Grüße von Großefüß
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.01.2008, 21:51
bastelminister bastelminister ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2005
Ort: Lahr/Ba-Wü
Beiträge: 15.090
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brauche ich eine andere Nadel?

hallo Claudia, ich würde neu einfädelt, und auch neues Garn ausprobieren.
Meine NäMa "will" manchmal bestimmte Garnkombination (oben und unten).
Versuche es mal.
Julia
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.01.2008, 21:51
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Brauche ich eine andere Nadel?

Was für einen Stoff nähst Du denn und wieviel Schichten?
Was für eine Nadel hast Du drinn?
Was für einen Stich hast Du eingestellt?
Wann hast Du die NäMa das letzte mal genutzt (wie hat sie da funktioniert?) und wann warten lassen?

Neue Nadeln auszuprobieren ist sicher nicht der falscheste Versuch - wenn der Stoff sehr schwer ist, dann versuch es mal mit einer Jeansnadel.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.01.2008, 22:40
Prinzerin Prinzerin ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2006
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brauche ich eine andere Nadel?

Hallo zusammen,
Danke schon mal :-)
Es ist ein Baumwollstoff in Leinwandbindung (250 g pro Meter), nicht sehr dick, aber ziemlich fest. Also seh eng gewebt. Man hat schon Mühe, eine Stecknadel durchzupieksen.
Ich habe jetzt diverse Garnsorten ausprobiert. Vor allem mal oben und unten das selbe.
Eine Naht hat es dann ganz gut geklappt, jetzt zieht sich die Naht wieder ein *heul*.
Es ist eine Standardnadel. Nummer konnte ich keine finden. Die, die halt bei der Maschine dabei war. Damit wurde bisher gerade mal eine Kinderhose aus Cordstoff genäht. Die sollte eigentlich noch nicht stumpf sein.
Jeansnadel habe ich keine. Nur normale in verschiedenen Dicken 70, 80, 90.
Könnte es auch am Garn (ist mercerisiertes Baumwollgarn, aber aus so einem Supermarkt-Megapack) oder an der Garndicke liegen?
Ich glaub' ich stricke lieber wieder :-((

Liebe Grüße
Prinzerin (alias Claudia)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09849 seconds with 12 queries