Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Abendkleid

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 02.02.2008, 20:09
patrones patrones ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: wo vom Fels der Konrad grüßt
Beiträge: 166
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abendkleid

Hallo, Mariana,

....jetzt seh ich mich doch noch mal gemüsigt, meinen Senf dazu zu geben:

Ich bin NICHT der Ansicht, daß das Leinen-Kleid einfacher ist.

Das Zusammen-Nähen mag einfach erscheinen, erfordert aber doch große Sorgfalt und - meiner Meinung nach - etwas Näherfahrung:
Wiener Nähte würde ich im Schwierigkeitsgrad etwa dem Ärmel gleichsetzen, der in der Kugel eingehalten werden muß.


Aber wenn Änderungen anstehen - und da würde ich bei einem solchen figurnahen Kleid mit Wiener Nähten in jedem Fall von ausgehen - wirds richtig schwierig.

Außerdem sieht solch ein Schnitt wirklich nur bei sehr schlanken Frauen mit sehr schlanker Taille gut aus.
(Darüber hinaus tut diese Band unter der Brust noch ein übriges dazu, daß man - falls man in der Taille Stoff zugeben muß - doch schnell schwanger aussieht. Schwanger aussehen ist toll, so man es denn auch ist!)

Ich will Dir nicht zu nahe treten (kämpfe selbst mit den Pfunden, die sich leider gerne im Bauchbereich ansiedeln!), aber von welchen Kleidergrößen sprichst Du, wenn Du noch einiges abnehmen willst?

Fallstricke bei diesen Schnitten sind zB:
Hohlkreuz
Armausschnitt
Brustpunkt
Brustweite
Bequemlichkeitszugabe im Bauchbereich
Rückenlänge

Ich will Dir nicht den Spaß nehmen!
Mach auf jeden Fall ein Probekleid! - halte ich aber erst für sinnvoll, wenn Du bei Deinem Wunschgewicht angekommen bist - gerade bei diesem Schnitt.
Vielleicht passt Du ja auch genau in die Proportionen von Burda rein und meine Bedenken sind unbegründet.


Das 2-teilige Kleid ist von den Anpassungsmöglichkeiten auf jeden Fall das Einfachere!
Auch vom Schnitt her ist es recht einfach.
Ich behaupte mal, daß die Drappierung wesentlich leichter ist, als sie aussieht.

Der Rock ist dann zwar fürs 'Alltagssleben' verloren, aber so ein Oberteil - erst recht aus einer edlen Seide - sieht doch sogar zu Jeans rattenscharf aus! Vielleicht nicht gerade für in den Supermarkt, aber für jede 'gewöhnliche' Feier ist es auf jeden Fall tragbar und kombinierbar mit was obendrüber zB Ärmelschal, durchsichtige Bluse, ...



Bitte berichte weiter.
Mich würden Deine Erfahrungen mit den Schnitten interessieren.


LG
Ursel
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.02.2008, 21:30
Mariana18682 Mariana18682 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2007
Ort: Darlingerode
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abendkleid

Hallo

und erstmal herzlichen Dank. Ich bin durchaus nicht beleidigt. Besonders weger der bisher noch zu großen Größe (44) will ich eure Meinung haben. Ich selbst finde das Kleid zwar sehr schick, aber auch der Zweiteiler ist toll.

Man muss ja auch nicht unbedingt diesen Rock nehmen (wegen der Alltagstauglichkeit). Ich werde erstmal wieterschauen und mich dann entgültig entscheiden. Denn erstens ist bis zur Hochzeit noch Zeit und zweitens kann ich meine Größe noch nicht bestimmen.

Habe auch in den eigenen Burda-Zeitschriften schon viele schöne Schnitte gesehen, die ich mir auch anderem Material gut vorstellen kann.

Ich werde euch natürlich weiter informieren.
__________________
Liebe Grüße

Mariana
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.03.2008, 21:41
Mariana18682 Mariana18682 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2007
Ort: Darlingerode
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abendkleid

Hallo Ihr Lieben,

am Samstag war ich mit meiner Schwester auf Brautkleid-Suche und ich habe mich genötigt gefühlt auch mal ein paar Abendkleider anzuziehen. Nach ettlichen Kleidern habe ich feststellen müssen, dass ein durchgehendes Kleid nicht zu meinem noch vorhandenen Babybauch passt. Ein 2-Teiler sah sehr viel besser aus. Also wird es wohl nun doch der 2-Teiler werden.

Jetzt bin ich auf Stoff-Suche. Und dann wird ein Probeexemplar genäht.

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe.
__________________
Liebe Grüße

Mariana
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.03.2008, 19:52
Mariana18682 Mariana18682 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2007
Ort: Darlingerode
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abendkleid

Guten Abend,

Ich werde hier jetzt mal ein bisschen über die Entstehung des Kleides berichten.

Der Schnitt ist in meinen Händen. Ich trage leider Gr. 46 (laut burda Maßtabelle). also wird der Schnitt schonmal verändert. Beginne mit dem Top. Das halte ich für den größten Stolperstein.

Aber noch eine Frage. Aus welchem Material sollte der Futterstoff sein? Futtertaft in der gleichen Farbe wie das Top selbst? Oder etwas anderes. Sollte ich das Probemodell aus dem gleichen Material machen, wie das endgültige Kleid? Oder tut es auch ein altes Betttuch(baumwolle)???
__________________
Liebe Grüße

Mariana
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.03.2008, 20:40
Benutzerbild von Crazy Colakracher
Crazy Colakracher Crazy Colakracher ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2008
Ort: Freiburg (Breisgau)
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abendkleid

Hallo,

also ich würde sagen mach das Probemodel aus einem einfachem altem Betttuch da kann es aber sein das du ein Paar cm dran machen musst weil es nicht streatchig ist aber nur wenn der Stoff des eigentlichen Kleides Streachig ist.

Liebe Grüße

Sylvie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
lisieren

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07245 seconds with 13 queries