Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Probleme mit dem Hosenbund...

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.02.2005, 13:02
Benutzerbild von TanjaG
TanjaG TanjaG ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: bei Pforzheim
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Probleme mit dem Hosenbund...

Hallo Ihr Lieben!

Da ich eine etwas "schwierige" Figur besitze (Hohlkreuz in Verbindung mit viel Po und Reiterhosen ) habe ich mir einen Burda-Maßschnitt für eine Hose gegönnt.

Sie sitzt perfekt, soviel vorab, allerdings habe ich große Verständnisprobleme mit dem Hosenbund...

Der Einfassstreifen soll ausdrücklich ohne Nahtzugabe zugeschnitten werden, 4 cm breit, halbe Bundlänge.
Am Hosenbein rechts auf rechts mit 1 cm Abstand vom Rand annähen, Zugabe in den Bund bügeln, soweit so gut...
Also sind noch 3 cm Bund "übrig".
Davon soll ich nun wieder 1 cm nach innen umbügeln - auch klar, also noch 2 cm übrig.

Dann nähe ich den Reißverschluß ein - der fehlt mir noch (vergessen einzukaufen
)
nahtverdeckt - erste größere Herausforderung.

Wenn ich nun den Bund aber abschließend schließe, falte ich ihn ja quasi auf 1 cm Breite - kann das sein?

Und wenn ja, wie schließe ich den Bund am Reißverschluß am schönsten?
Erst schließen und dann den RV? oder die Oberkante des RV in den Bund mit einfassen?



Tja, vielleicht hätte ich doch bei den Kinderkleidern bleiben sollen *gg*

Schon mal artig danke sagt
Tanja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.02.2005, 13:31
Benutzerbild von nofi
nofi nofi ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2003
Ort: im schönen regensburg, an der blauen donau
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme mit dem Hosenbund...

hallo, glaube einfacher wäre es wenn du von der brudaseite den link für die entsprechende hose hier reinschreibst
__________________
lg
nofi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.02.2005, 14:00
Benutzerbild von TanjaG
TanjaG TanjaG ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: bei Pforzheim
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme mit dem Hosenbund...

das ist die technische Zeichnung zur Hose:

http://www.burdamode.com/index.jsp?p...o=3&fi=1001596

Hilft das?

Liebe Grüße
Tanja
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.02.2005, 15:35
Benutzerbild von TanjaG
TanjaG TanjaG ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: bei Pforzheim
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme mit dem Hosenbund...

ich schubs mal, vielleicht kann mir noch jemand was sagen?

Danke schön,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.02.2005, 16:06
Kolibri Kolibri ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.12.2004
Ort: daheim
Beiträge: 15.403
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme mit dem Hosenbund...

Hallo Tanja,
die Angabe "halbe Bundlänge" irritiert mich etwas.
Anderenfalls stelle ich mir vor, dass es sich hier nicht um einen klassischen Bund handelt, sondern um eine Einfassung der Taillenkante, ähnlich den Einfassband bei Tischdecken.
Du teilst den Bund also in vier gleich breite Teile:
1. Zentimeter Nahtzugabe beim Annähen von rechts
2. Zentimeter von dieser Naht bis zur Bruchkante des umzulegenden Bundes
3. Zentimeter vom Bruch bis zur noch nicht genähten Naht auf der Innenseite der Taille
4. Zentimeter die vorab nach Innen umgebügelte Nahtzugabe.
Damit hast Du eine reine Einfassung.

Ich hoffe das ist verständlich.

Wegen des Reißverschlusses muss ich noch grübeln, zumal Du von einem verdeckten RV sprichst.

Evtl. ist es am schönsten, wenn Du den RV einnähst, bevor Du den Bund schließt, und den RV in den Bund laufen läßt.

Ist der RV ein echter nahtverdeckter RV, verschwindet also in der Naht, und kein "verdeckter" RV?

Liebe Grüße
Ilonka
__________________
Herzlich Grüße
Ilonka

Meine Nähmaschine ist geduldiger als ich!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,18914 seconds with 12 queries