Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Selbstgenähte Stoffwindel - Saugschicht

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.01.2008, 13:08
Benutzerbild von Bohne
Bohne Bohne ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 14.874
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Selbstgenähte Stoffwindel - Saugschicht

Ich kann dazu gar nichts sagen, ich bin der totale Pampersfan, aber nachdem ich den Titel des Threads jetzt zum bestimmt 10. Mal anschaue, sehe ich, dass das Saug-Schicht heißt, und nicht Sa*-Gschicht!



Der lässt mich die Mutter vom Schwein leider nicht ausschreiben...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.11.2011, 10:21
Benutzerbild von JessyD
JessyD JessyD ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Witten
Beiträge: 15.417
Downloads: 6
Uploads: 1
AW: Selbstgenähte Stoffwindel - Saugschicht

Hallo,

ich weiß, dieses Thema ist schon etwas älter, aber das gleiche noch einmal eröffnen wollte ich nicht. Und eine Debatte über welche Windel - Stoff oder Einweg - will ich auch nicht erfachen.
Wir müssen mit Stoff wickeln, da mein Sohn die Einwegwindeln nicht verträgt. Und ja, wir haben alle Sorten durchgetestet. Der ist da etwa so pingelig wie seine Mama - also ich. Hab sie auch nicht vertragen. Debatte ist damit hoffentlich abgeschlossen :-)
~~ Nicht böse nehmen, aber die Debatte hatte ich in den letzten Wochen etwa 2x am Tag ~~

Jetzt habe ich allerdings das Problem, das mein Sohnemann wirklich viel Pinkelt. So zwischen 70 und 100 ml auf einmal. Das fand selbst die Kinderärztin viel :-) Daher wissen wir das, sie hatte nämlich angst, das dieser Pipi-Auffang-Beutel (keine Ahnung wie der heißt) überläuft.

Im Moment habe ich selbst genähte Stoffwindeln aus Baumwolle (alte Bettbezüge) mit Einlagen aus 8 Schichten dicken Frotte und 2 Lagen Betteneinlage von Liegelind. Das ganze nach dem freien Schnitt von Ottobre - allerdings etwas modifiziert. Und was soll ich sagen, die Windel hält einmal Pinkeln nicht aus. Sie ist nicht nur feucht, sie läuft richtig aus.
Das mit den Putztüchern werde ich gleich mal probieren. Wie viele Lagen nehme ich denn dann am Besten davon?

Und welche Materialen für Innen und Außen außer alten Bettbezügen könnt ihr empfehlen. Das ganze muss bei mir auf jedenfall die 60Grad - und wahrscheinlich auch zwischendurch mal 95 Grad - und den Trockner überleben. Das Klettband macht es bisher zumindestens bei 60 Grad problemlos mit.

Oder ist schon der Schnitt der falsche Ansatz bei so viel Pipi? Wie soll das blos werden wenn das Kind größer wird. Ach ja, er ist jetzt 10 Monate alt.

Um jeden Tipp und jede Anregung bin ich dankbar.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.11.2011, 17:56
Benutzerbild von Knudelwolke
Knudelwolke Knudelwolke ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2010
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Selbstgenähte Stoffwindel - Saugschicht

Ich hatte auch so einen Vielpiesler. Falls du bei Naturwindeln schaust, findest du bestimmt noch unsere Geschichte.

Sehr gute Erfahrungen habe ich mit Moltontüchern(40 x40), Mullwindeln und den kleinen Ikea-Waschlappen als Saugeinlage gemacht. Microfaser saugt auch gut.


Für nachts würde ich dir Microfaserüberhosen von Popolino empfehlen.
__________________
lg Katja
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.11.2011, 08:52
mambo82 mambo82 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.04.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Selbstgenähte Stoffwindel - Saugschicht

Hallo Jessy,

wir wickeln auch mit Stoff und meine Kleine ist jetzt knapp 16 Monate und ähnlich vielpieselnd .

Meine Empfehlung: Besorg dir Bambusstoff (meistens bekommt man Bambusjersey) und mach dir daraus Einlagen. Die dann unten in die Windel und drüber Baumwolle (Molton, Mull, Frottee - was du hast/magst). Bambus saugt langsamer auf als Baumwolle, speichert dafür aber mehr und gibt vor allem auf Druck nicht so schnell wieder was her. Und das macht den entscheidenden Unterschied.

Ich hab unser "altes", reines Baumwollwindelpaket mal randvoll mit Wasser gefüllt und das neue Bambuspaket. Im Endeffekt ist bei unsren beiden Kombis die Flüssigkeitsaufnahme sogar gleich groß, nur das alte Pakt ist so ab dem 8 Monat sofort ausgelaufen und das neue hält immer noch problemlos 4h durch.

Ähnlich wie Bambus funktioniert auch Hanf oder Mikrofaser.

Da mir das Einlagen- und neue Windeln schnippeln dann doch zuviel wurde und preislich auch nicht wirklich billiger war, haben wir uns jetzt die Flexitots von TotsBots zugelegt (Bambus und Mikrofaser) und sind super zufrieden.

Viel Erfolg und liebe Grüße,
Mandy
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.11.2011, 09:38
egni72 egni72 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2006
Ort: nordl. von München
Beiträge: 265
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Selbstgenähte Stoffwindel - Saugschicht

Hallo,

ich habe meine 3 Kinder auch mit Stoff gewickelt.
Wie schon gesagt, saugen Hanf, Bambus oder Mikrofaser besser als Baumwolle. Es kann aber auch sein, dass das nicht das Problem ist:
Die Frage ist auch: Wie schnell saugt das Material auf?
Bei meinem Schwallpieselnden Sohn ist eine Zeit lang alles ausgelaufen. Ich habe dann als oberste Einlage direkt auf die Haut eine gefaltete Mullwindel gelegt und das Problem war erledigt. Mull saugt sehr schnell.
Außerdem ist es bei Vielpieslern oft besser eine Wollüberhose zu verwenden statt Mikrofaser. Wolle saugt noch einen guten Teil Flüssigkeit auf ohne durchzunässen.
Von den selbstgenähten hat mir dieser Schnitt:
Home of the Free RRP Diaper pattern!: Classic RRP (Rita's Rump Pocket) pattern.
am besten gefallen (auch kostenlos). Ich habe die Windel allerdings nie als Pocket verwendet, sondern quasi als dünnen, Kaka-dichten Einlagenhalter. Einlagen kamen dann je nach Notwendigkeit rein. Der Vorteil ist, dass das Saugmaterial wirklich nur da ist wo es benötigt wird und nicht noch an den Hüften die Bewegungsfreiheit einschränkt. Verschlossen wird die Windel mit einer Snappi- Windelklammer (gibt es in Naturwindelshops).
Noch was: Bei Jungen muss das Saugpolster hauptsächlich vorne sein

Darf ich andere Foren verlinken? Wenn nicht, bitte löschen:
Naturwindel-Seiten
kann dir wahrscheinlich jede allgemeine Frage zu Stoffwindeln, Saugmaterialien, Überhosenmaterialien etc. beantworten.
stoffwindeln_naehen : Stoffwindeln nähen
ist eine Windelnäh-Group. Die können dir auch Tips zur Passform, Materialbeschaffung etc. geben.

LG Inge
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19641 seconds with 12 queries