Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Frage zum Nähen mit der Zwillingsnadel

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.01.2008, 13:48
Nina265 Nina265 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: nähe Wiesbaden
Beiträge: 13
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Frage zum Nähen mit der Zwillingsnadel

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin neu hier bei Anne Liebler, deswegen erstmal ein herzliches HALLO!

Und gleich zu meiner Frage:
Ich bin seit kurzem glückliche Besitzerin einer Pfaff 200c.

Jetzt würde ich gerne etwas mit der Zwillingsnadel nähen. In der Gebrauchsanweisung steht hierzu leider nichts. Ich habe aber schon gelesen, dass das bei dieser Maschine möglich ist.

Kann mir jemand von Euch erklären wie das funktioniert, also so richtig mit wie wird eingefädelt etc.?

Ich freue mich auf Antworten und sage schonmal DANKE!

Lg Nina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.01.2008, 15:10
Benutzerbild von pelle-1969
pelle-1969 pelle-1969 ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.12.2005
Ort: Flensburg
Beiträge: 14.883
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Frage zum Nähen mit der Zwillingsnadel

Hallo Nina,

herzlich willkommen hier im Forum.

Ich habe zwar keine Pfaff, aber eigentlich müßte es bei allen Maschinen ähnlich sein.

Du brauchst einen zweiten Garnrollenhalter. Das ist meist so ein kleiner Stift der irgendwo reingesteckt werden kann. Darauf kommt die zweite Garnrolle. Dann fädelst Du beide Garne zusammen ein, so als wenn Du nur einen hättest. Und bei der Nadel kommt dann pro Öse ein Faden durch.

Ich hoffe, daß ich es ein wenig verständlich erklärt habe.

Falls es bei der Pfaff anders sein sollte, werden sich bestimmt nach welche melden, die eine Pfaff haben.
__________________
Liebe Grüße aus dem hohen Norden von Wiebke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.01.2008, 15:31
Benutzerbild von ive25
ive25 ive25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 15.034
Downloads: 7
Uploads: 2
AW: Frage zum Nähen mit der Zwillingsnadel

Hallo Nina,

so hab soeben meine Tochter aus dem Ki-Ga abgeholt und kann antworten.
Genau wie die Vorschreiberin Pelle-1969 geschrieben hat ist das einfädeln richtig nur beim letzten Punkt könnte es abweichungen geben.

Zitat:
Und bei der Nadel kommt dann pro Öse ein Faden durch
falls bei deiner Maschine die letzte Garnführung nur eine Öse oder Hacken ist, kommt ein Faden in die Führung und der zweite nicht (egal welcher), und nicht zu vergessen die Nadelposition darf und sollte in der Mitte sein.

Ich habe gesehen dass die Pfaff Einleitung Online zu finden war.
auf Seite 62 und 63 (Kurzübersicht) ist in der vorletzten Spalte zu sehen welche Muster du mit der ZwiNA nähen kannst.

Beachte auch Bitte welche Stichbreite deine Nähmaschine hat hab soeben nachgeschaut es ist 7mm), nur bis zu dieser Stärke kannst du auch die ZwiNa nehmen. zu beachten ist auch, wenn du Dekomuster machen willst dass eventuell nur mit schmallen Nadeln zu machen, da sonst Nadelbruch.


Viel Spass beim ausprobieren
ive
__________________
,,Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist." Shakespeare
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.01.2008, 18:13
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Frage zum Nähen mit der Zwillingsnadel

Hallo und Willkommen ,

allgemein zur Zwillingsnadel ist noch zu sagen, dass es notwendig ist (?)/ sein kann, mit der Fadenspannung zu experimentieren.
Zwillingsnähte sollen ja elastisch sein, und das sind sie, wenn der von links zu sehende elastische Zick-Zack-Stich genug Fadenspiel hat.

Bei meiner Maschine (nicht Pfaff) muss ich dafuer mit der Fadenspannung (Oberfaden) so weit runter gehen, wie zum Knopflochnähen und eher noch etwas weiter.

Ich habe auch schon gelesen, dass bei einigen Maschinen fuer ein optimales Ergebnis die UNTERfadenspannung verändert werden muss (das geht nur mittels Schraubenzieher und dann einem Drehen an der Spulenkapsel- davor hatte ich immer grössten Respekt und wuerde es freiwillig nicht machen, muss ich aber zum Glueck auch nicht).

Jedenfalls ist es gut, sich mit einem Probestoff hinzusetzen und wirklich auszuprobieren, bis die Naht von beiden Seiten gut aussieht (wenn der ZickZack links zu fest ist, ziehen sich die beiden rechts zu sehenden parallelen Nähte zu einem kleinen Wulst zusammen und die Naht ist nicht elastisch).

Viel Erfolg!
Martje

P.S.: eben gerade durch einen anderen Beitrag draufgekommen: klar, es gibt auch Zwillingsnadeln fuer nicht-elastische Stoffe, da ist es aber höchstwahrscheinlich auch nötig, die Oberfadenspannung etwas zu verringern.
Na, ich sag's ja: experimentieren

Geändert von Jantje (17.01.2008 um 18:24 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.01.2008, 18:24
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Frage zum Nähen mit der Zwillingsnadel

Hallo Nina,
willkommen im Forum!

Karin1506 hatte dieses hier mal verfasst; vielleicht kannst Du davon was abgucken...
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08377 seconds with 12 queries