Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Kleid aus Damen Rundschau

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.01.2008, 12:14
Benutzerbild von gaultiernaehen
gaultiernaehen gaultiernaehen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2003
Beiträge: 14.875
Downloads: 1
Uploads: 0
Kleid aus Damen Rundschau

Ich überlege mir dieses Kleid zu nähen.
Da die Rundschau eine Menge Vorkenntnisse vorraussetzt, möchte ich die Profis unter Euch fragen, wie das Kleid fertig genäht ausehen könnte.
Mir ist nicht klar, ob die Abnäher das Kleid nur auf Figur bringen oder die Falten ähnlich wie auf dem Foto das Vordertei raffen und sich das Kleid dadurch an den Körper anschmiegt?
Ich finde auch keine Stoffempfehlung, eigentlich würde ich am liebsten Jersey verwenden, da ich es gern sportlich mag. Wenn ich einen bielastischen Stoff verwende, kann ich dann wohl den RV hinten sparen?

Danke im Vorraus für Eure Hilfe.

Grüße von Anja
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bild kleid.jpg (23,4 KB, 493x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kleid Schnittmusterübersicht.jpg (14,0 KB, 486x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.01.2008, 12:52
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kleid aus Damen Rundschau

Hallo Anja,

meiner Meinung nach sind das keine Nähte/Abnäher, sondern Raffungen, nach dem Schnittbild zu urteilen.

Viele Grüße
Kathy
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.01.2008, 13:32
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kleid aus Damen Rundschau

Zitat:
Zitat von Thibia Beitrag anzeigen
aber irgendwie stimmt das nicht so ganz...zum Raffen brauche ich doch eine Mehrweite...die wird ja nicht zusammengezogen, sondern durch die Abnäher rausgenommen.
M.M. nach ist da ja auch ne Mehrweite, wenn man genau schaut, dann wird nicht wie beim Abnäher Stoff weggeschnitten, sondern es wurde aufgesperrt und der Raum dazwischen (=Stoff) wird gerafft. Der Raum zwischen diesen Linien ist ja auch begrenzt, nicht nur von links und rechts, sondern auch da, wo diese "Dreiecke" enden. (Kann man das verstehen?) Aber vielleicht lieg ich ja auch total falsch, bin da auch kein Profi.

Viele Grüße
Kathy
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.01.2008, 13:34
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Kleid aus Damen Rundschau

Hallo Anja,

welche Rundschau isses denn??? Habe die Kleider in meiner Sammlung gar nicht gefunden...

Also da dies ein typisches *Luft-anhalten-Bauch-rein-Brust-raus* Kleidchen ist kannst Du auf den RV so oder so nicht verzichten!

Ich rätsel aber auch gerade über die Zeichnung...zum richtigen raffen ist der Schnitt meiner Meinung nach nicht genug aufgesperrt....

Spontan würde ich die Dinger nicht in Falten legen - sondern als Abnäher nähen...und als Gag vielleicht das Abnäher-Volumen nicht nach innen sondern nach aussen legen - so als Biese...

Bin gespannt auf Dein Ergebnis.

Liebe Grüße
Beate
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.01.2008, 14:04
albertine albertine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.04.2005
Ort: Vogtland
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid aus Damen Rundschau

hallo,

meiner meinung nach, sind es keine raffungen. nach dem schnitt zu urteilen, sind es nur abnäher, die das kleid auf figur bringen. zuerst werden die abnäher (vt) oben und unten abgenäht, dann wird das kleid in der mitte (horizontal) geschlossen, zum schluss würde ich die vertikale naht in angriff nehmen. am rücken scheint kein reißverschluss vorgesehen zu sein. aber kommt man dann problemlos durch diesen hohen und engen halsausschnitt?
ein (bi)-elastischer stoff ist notwenig. ein wenig zu denken gäbe mir das vt. nicht das sich da vorn was wölbt, was sich nicht wölben soll. vielleicht müsste diese partie irgendwie hinterlegt werden.

große erfolge
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19808 seconds with 13 queries