Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Vintage-Schal-Weste

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 18.01.2008, 11:19
Benutzerbild von hellen
hellen hellen ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: im Texas Deutschlands
Beiträge: 663
Blog-Einträge: 3
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Vintage-Schal-Weste

Hast du dir mal überlegt, den Saum mit Feston-Stich zu umketteln? Vielleicht reicht das ja?
Der Stoff sieht echt super schön aus und ich bin auf das Ergebnis gespannt
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.01.2008, 15:38
Benutzerbild von campanella
campanella campanella ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Graz, Oesterreich
Beiträge: 15.002
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Vintage-Schal-Weste

Hallo, da bin ich wieder

Also, die Vlieseline hab ich tatsächlich nach ordentlich mit dem Bügeleisen andampfen schön wieder abbekommen. Dann gleich mit der Ovi versäubert, und jetzt paßt alles. Beim Versäubern habe ich darauf geachtet, nach Möglichkeit über zwei Fadenstränge drüberzunähen, damit auch die schwarzen Fäden dazwischen mitgenommen und fixiert werden. Ich hoffe, man kann das einigermaßen erkennen:




Gestern hab ich dann noch die Ärmel eingenäht - uff, das war eine Wurschtelei! Der Stoff ist ohnehin schon dick, und an den Nähten hatte ich dann insgesamt vier Schichten übereinander (2x Ärmel + 2x NZ). Und die restliche Jacke, die am Ärmelloch dranhängt, hat sich dann auch noch ziemlich widerspenstig verhalten - da hab ich dann schon fast den Überblick verloren:




Die Jacke ist also schon einigermaßen gediehen, wie man sieht:




Das weiße außen rundum ist noch das Vliesband *g* Aber wenn ich mir das so ansehe, wäre eine helle Blende zu so einer Jacke auch nicht so schlecht, oder? Ein andermal ...

Also, ich mach mich wieder an die Arbeit - das Ding soll ja bald mal fertig werden
__________________
LG,
Nora

"Mit einem Bügeleisen und einer guten Schere kann man vieles richten." (SchwieMa, gelernte Schneiderin)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.01.2008, 16:52
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.088
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Vintage-Schal-Weste

Hallo,

super WIP! Toll!

Und wenn Du die Kanten einfach mit Schrägband einfaßt?

Vielleicht sogar mit selbstgeschnittenem aus Seide oder ähnl.? (Oder aus dem gleichen Stoff?)
Dann könntest du Dir das Abpulen der Vlieseline ersparen und hast auch noch eine schöne Blende. Wo Du doch sowieso schon mit dem Gedanken gespielt hast...

Grüße, Sabine
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.01.2008, 17:30
Benutzerbild von Mayflower
Mayflower Mayflower ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2007
Ort: Im Süden Deutschlands
Beiträge: 14
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Vintage-Schal-Weste

Hey,

ich bin total begeistert! Der Stoff ist einsame klasse. Der täte mir jetzt auch gefallen, aber ich habe ja noch meinen Rock zum fertigstellen :-)
Zudem bin ich totaler Nähanfänger... Das würde erstmal wahrscheinlich meine Nerven kosten...

Anhand der übrigen Vlieseline würde ich aber auch dazu tendieren, eine farbliche Trennung zu machen. Das würde der Jacke sicherlich mehr Pep geben!

Vielleicht irgendwas in kritzegrün oder irgendwas fröhliches. Hm, kommt aber natürlich auch darauf an, wie farbig Dein Schal wird.
Huch, stand aber ja in Deinem Post: Der ist ja dann aus dem gleichen Stoff wie die Jacke.

Dann würde ich aber auf jedenfall ein schönes Schrägband oder einen farbigen Aufsatz an die Schnittkante machen.

Ich bin total gespannt, wie die Weste dann am Ende aussieht!

Viele Grüße,
Simone
__________________
Liebe Grüße,

Simone
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.01.2008, 01:27
Benutzerbild von campanella
campanella campanella ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Graz, Oesterreich
Beiträge: 15.002
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Vintage-Schal-Weste

Hmmm, jetzt hab ich lange gearbeitet, bin aber nicht viel weitergekommen Die Jacke wäre ansich fertig, die lange vordere Kante (Knopfleiste - Kragen) hab ich einfach mit dem Blindstich meiner Nähmaschine angenäht, das hat super funktioniert (zum ersten Mal probiert!). Wollte eh ein Foto davon reintun, aber das sieht man mit der miesen Handy-Kamera nicht Die Knöpfe sind auch schon angenäht, ebenso Schlaufen dafür, aber letztere werd ich nochmal ändern müssen, die Knöpfe gehen immer wieder auf

Die letzten Stunden hab ich mit dem Schal-Kragen verbracht. Der Schal wollte sich nicht so legen, wie ich wollte, also habe ich jetzt im Nackenbereich ein paar Raffungen angebracht.

Ich weiß nicht so recht, insgesamt bin ich noch nicht so glücklich mit der Jacke ... Aber ich weiß nicht, was mich stört Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich die Jacke noch ein bißchen peppiger machen könnte?



Gute Nacht!
__________________
LG,
Nora

"Mit einem Bügeleisen und einer guten Schere kann man vieles richten." (SchwieMa, gelernte Schneiderin)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31640 seconds with 12 queries