Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Brautkleid WIP ohne Garantie

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #151  
Alt 05.04.2008, 15:46
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

So gestern war wieder sehr ergiebig, dank Sylvie

Wir haben bis auf das Schleppenteil den kompletten Rock aus Spitze zugeschnitten. Dabei haben wir darauf geachtet, dass
a, die Schnittteile mustermäßig zusammen passen (also horizontaler Musterverlauf) und
b, der Musterverlauf auch zur Corsage passt (vertikaler Musterverlauf).

Beim zweite hatten wir eh nicht viel Spielraum, da die Spitze gerade von der Breite für die Länge der Schnitteile reicht, jedenfalls der meisten. Die seitlichen Rückenteile waren zu lang. Wie wir hier vorgegangen sind, zeig ich am besten an Hand von Bildern. Die sind aber noch nich gemacht.

Bei der Satincorsage werde ich folgendermaßen vorgehen. Bei der Probecorsage werde ich am Ausschnitt die Nahtzugabe wegschneiden, die Probecorsage auf die Seidencorsage legen und die Ausschnittlinie mit Stickgarn und Perlnadel übertragen. Stickgarn und Perlnadel hinterlassen kleiner Löcher im Stoff, als eine normale Nadel, da diese ja viel dünner ist. Streicht man über den Stoff verschwinden die Löcher wieder.

Aber als erstes werde ich jetzt die Passzeichen der Spitzenteile der Rockes mit Garn markieren. Dann werde ich die Spitzencorsage mit einer Babynaht zusammennähen und dann die Ausschnittlinie der Seidencorsage arbeiten.

So eine Babynaht hab ich an einem Spitzenrest schon mal ausprobiert (Fotos folgen) und dabei festgestellt, dass sich die Spitze echt schlecht nähen lässt. Durch die unterschiedliche Dicke des Stoffes (bestickte Stelle/ unbestickte Stelle) wird die Spitze nicht gleichmäßig transportiert. Dabei hatte ich mit meinem Maschinchen (Pfaff) noch nie Probleme

Also Geduld, es gibt auch bald wieder Bilder.

LG
Kathy

Geändert von Kathy (05.04.2008 um 15:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 05.04.2008, 16:03
Benutzerbild von Sylvie
Sylvie Sylvie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.09.2003
Ort: in der Nähe von Aschaffenburg
Beiträge: 14.872
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Mmmhh... ich habe gerade erzählt bekommen, besser gesagt, den Mund wässerig gemacht bekommen, wie toll sich Teflonfüßchen verhalten bei widerwilligen Stoffen. Vielleicht würde Dir so ein Füßchen auch bei Deiner Spitze helfen
__________________
Viele Grüße, Sylvie
SYLicious

Geändert von Sylvie (05.04.2008 um 16:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 05.04.2008, 16:13
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Zitat:
Zitat von Sylvie Beitrag anzeigen
Mmmhh... ich habe gerade erzählt bekommen, besser gesagt, den Mund wässerig gemacht bekommen, wie toll sich Teflonfüßchen verhalten bei widerwilligen Stoffen. Vielleicht würde die so ein Füßchen auch bei Deiner Spitze helfen
Da werd ich am Montag doch mal meine Pfaff-Dealerin anrufen und fragen.

LG
Kathy
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 05.04.2008, 18:43
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

So jetzt ein paar Bilder.

Das erste zeigt die o.g. Babynaht. Werde demnächst dann auch mal Bilder reinstellen, die zeigen, wie man die näht. Diese Naht hat den Vorteil, dass die Nahtzugaben "umhüllt" sind und sie ist sehr strapazierfähig.

Die anderen Bilder zeigen die Rockteile aus dem Spitzenstoff. Beim rückwärtigen Rock fehlt noch der Godet/die Schleppe. Auf den Bildern kann man sehen, dass wir darauf geachtet haben, dass nach Abzug der NZ die Muster aneinander passen.

Die letzten beiden Bilder zeigen das angestückelte Schnitteil. Da das ganze Schnittteil länger war, als die Spitze breit, mussten wir hier anstückeln. Dabei haben wir genau geschaut, wo die Motive übereinander passen. D.h. wir haben die unter Ecke, die nicht mehr auf die Spitze gepasst hat nach oben geschoben und geguckt, wie wir sie legen müssen, dass an der selben Stelle (wo die beiden Teile sich überlappen) das selbe Muster ist. Wie ich die beiden Teile zusammenfüge und zwar unsichtbar, werde ich später zeigen.

Viele Grüße
Kathy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Babynaht.jpg (22,4 KB, 1238x aufgerufen)
Dateityp: jpg Spitze Rockvorderteil.jpg (20,6 KB, 1231x aufgerufen)
Dateityp: jpg Spitze Rockrückteil.jpg (18,7 KB, 1223x aufgerufen)
Dateityp: jpg Stückelung-.jpg (29,7 KB, 1226x aufgerufen)
Dateityp: jpg Stückelung.jpg (33,6 KB, 1230x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 06.04.2008, 21:42
Benutzerbild von Wiesel
Wiesel Wiesel ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2001
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Oh wie spannend! Bei der Spitze muß Dir doch die Luft wegbleiben..
sitzt zukünftiger GöGa immer beatmungsbereit daneben ?
Wegen Spitze nähen: nimmst Du sowas wie Avalon und legst es Zwischen Transporter und Stoff und entfernst es nach dem Nähen wieder? Ich hätte was da..
__________________
LG
Alexandra

----------------------------------------------------
http://lb5f.lilypie.com/9spYp2.png
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11825 seconds with 13 queries