Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Brautkleid WIP ohne Garantie

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #126  
Alt 20.03.2008, 17:47
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

@Sylvie: Die "Babynaht" wollte ich an den Teilungsnähten arbeiten, also nicht am Ausschnitt. Am besten ich opfere mal ein Stück Spitze und probier mal diese Nahtvariante aus und stell mal ein Foto von ein. Ein Vorteil hätte das Ganze: falls ich die Spiralstäbe über die Satincorsage hinaus auf der Spitze am hinteren Ausschnitt weiterlaufen lassen muss bis oben, damit die Spitze sich nicht zusammengrumpelt, wären die Stäbe (7mm breit) von der Babynaht verdeckt.
Und was das versäubern angeht, ich bin doch so ein Schisser, gerade bei stark fransenden Stoffen, wie Satin, da versäubere ich auch schonmal das Futter eines Blazers oder Mantels...

LG
Kathy
Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 20.03.2008, 18:35
Benutzerbild von Sylvie
Sylvie Sylvie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.09.2003
Ort: in der Nähe von Aschaffenburg
Beiträge: 14.872
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Zitat:
Zitat von Kathy Beitrag anzeigen
Und was das versäubern angeht, ich bin doch so ein Schisser, gerade bei stark fransenden Stoffen, wie Satin, da versäubere ich auch schonmal das Futter eines Blazers oder Mantels...
Wie wärs denn mit versäubern nach dem zusammen nähen. Das mache ich eigentlich immer so, wenn ich den Schnitt nicht kenne und erstmal schauen möchte, ob ich da auch reinpasse

Und die Spitze am Rückenausschnitt... so 'ne Probevariante wäre vielleicht gar nicht schlecht. Probieren würde ich mal die Oberkante, ganz schmal einzuschlagen, dass gibt auch nochmal halt und darüber dann wie gesagt die Bogenkante der Spitze nähen, die war doch meine ich so 1 cm breit. Irgendwie ist das wieder so ein Ding... dass muß man einfach am Stück Stoff probieren!
__________________
Viele Grüße, Sylvie
SYLicious
Mit Zitat antworten
  #128  
Alt 21.03.2008, 13:33
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Zitat:
Zitat von Sylvie Beitrag anzeigen
Probieren würde ich mal die Oberkante, ganz schmal einzuschlagen, dass gibt auch nochmal halt und darüber dann wie gesagt die Bogenkante der Spitze nähen, die war doch meine ich so 1 cm breit. Irgendwie ist das wieder so ein Ding... dass muß man einfach am Stück Stoff probieren!
Stimmt, am Ausschnitt hab ich ja das selbe Problem. Werd es so wie Du gesagt hast machen und vielleicht noch so ein durchsichtiges Dessousgummi mitführen (war glaube ich ein Tip von Toeffel weiter vorne im Threat).

So nun noch ein zwei Infos zum Zuschneiden, für diejenigen die ein solches Projekt noch vor sich haben:
Zugeschnitten habe ich, wie immer, auf dem Fußboden, da wir aber ein Fliesenboden haben und die Fugen ziemlich rau sind, darüber hinaus die Seide auf den Fliesen schnell verrutscht, habe ich Nessel untergelegt. (Dieser Tipp wurde in einem anderen Threat gegeben.) Es funktioniert prima. Die Seide rutscht nicht und ich muss mir keine Gedanken machen, dass irgendwas passiert, wie Fäden ziehen o.ä. Für das feststecken der Schnittmusterteile verwende ich extra dünne Nadeln von Prym und stecke natürlich ganz vorsichtig in die NZ. Spüre ich Widerstand, zieh ich sie raus und versuch es nochmal.

Zum Nähen benutze ich eine normale 60er Nadel und 150er Garn (Poly) von Alterfil.

Viele Grüße
Kathy
Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 21.03.2008, 13:52
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

So nun ist das nächste Problem aufgetaucht, oder vielleicht ist es ja gar nicht so tragisch.

Also ich doppel ja die Seidencorsage mit Baumwollsatin. Die Seide ist allerdings elfenbein oder champagner oder wie man das nennt, die BW ist weiß. Der Rock wird nicht mit der BW gedoppelt.

Meine Befürchtung ist, dass dadurch optisch ein Farbunterschied zwischen Rock und Corsage entsteht. (siehe Fotos)

Was meint Ihr? Fällt das auf?

Das 1. Bild zeigt im oberen Teil Seidenfutter + BW-Satin + Seidensatin + Spitze, im unteren Teil nur Seidenfutter + Seidensatin.

Das 2. Bild zeigt im oberen Teil Seidenfutter + BW-Satin + Seidensatin + Spitze, und im unteren Teil Seidenfutter + Seidensatin + Spitze, wobei die Stofflagen von der Corsage (oberer Teil) die Stofflagen des Rocks überlappen. Also so, wie es später auch sein wird.

Leider bekomm ich den Stoff nicht in einem gebrochenen Weiß und Färben wollte ich auch nicht, da das Farbergebnis nie genau händelbar ist und außerdem hab ich Angst, dass die Farbe, falls ich die Corsage mal in die Reinigung geb, ausblutet.

Viele Grüße
Kathy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Übergang1.jpg (13,1 KB, 1121x aufgerufen)
Dateityp: jpg Übergang mit Spitze1.jpg (7,1 KB, 1125x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #130  
Alt 21.03.2008, 15:32
Benutzerbild von Sylvie
Sylvie Sylvie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.09.2003
Ort: in der Nähe von Aschaffenburg
Beiträge: 14.872
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Ja, ja... die Farbe " weiß" ist wirklich immer schwierig. Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass man ein "elfenbein" selber färben kann.

Anhand der Bilder finde ich die Farbunterschiede schwierig zu beurteilen, zumal im unteren Teil, also die Stofflagen des späteren Rocks, auch das Laminat durchscheint und nicht Deine Haut - das könnte auch noch einmal anders wirken, denn das Laminat ist viel dunkler als Deine Haut.

Wenn Du meinst der Farbunterschied sei zu groß, könntest Du vielleicht noch eine zusätzliche Lage in den Rock einarbeiten aus dem Baumwollsatin (die Stofflagen von der Korsage eben genau wiederholen) - vorausgesetzt Du hast die Möglichkeit noch welchen zu bekommen.

Und ansonsten... erstmal gaaaanz tief durchatmen - das wird schon!
__________________
Viele Grüße, Sylvie
SYLicious
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09293 seconds with 13 queries