Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Brautkleid WIP ohne Garantie

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #116  
Alt 19.03.2008, 15:49
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Ich würde auf jeden Fall mit der Hand heften, dann kann ich bei dem Tüll ja immer zwischen die Löcher stechen. Das dürfte dann kein Problem sein, eher die Seide.

Ich sitz, jetzt schon ne Stunde vor meiner Seid und trau mich nicht

Wer jetzt erstmal mit meinem Schatz Kaffee trinken und Kekse essen und dann frisch gestärkt an´s Werk gehen.

Bis dann
Kathy
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 19.03.2008, 18:38
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Wie ihr oben sehen konntet habe ich die Mittelteile im Bruch zugeschnitten (um das Motiv nicht zerschneiden zu müssen), auch wenn das das Schnittmuster nicht vorsah. Die Schnittlinie war nicht ganz gerade. Wir haben sie ausgemittelt und haben dadurch ca. 4 mm mehr an Weite in der Taille. Dies wollte ich eigentlich nur bei der Spitze machen, da diese nur locker über die Corsage gezogen wird, dürfte das keine Passformprobleme mit sich bringen.

Nun hab ich mal ausprobiert, ob man eine Naht durch den Tüll durchsieht. Anbei das Ergebnis. Wenn die Naht direkt unter dem Spitzenmotiv verläuft, kein Problem (im Vorderteil ist das ca. zu 2/3 der Fall), aber wenn nicht, sieht man die Naht doch ganz schön arg.

Soll ich jetzt besser passformgenau, also mit Naht zuschneiden und nähen, oder doch besser im Bruch?

LG Kathy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Spitze1.jpg (22,8 KB, 878x aufgerufen)
Dateityp: jpg Spitze2.jpg (26,5 KB, 877x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 19.03.2008, 20:09
Benutzerbild von Polgara
Polgara Polgara ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.09.2005
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.415
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Hallo Kathy,

die ganz perfekte Methode habe ich vor eineinhalb Jahren bei einer Ausstellung von Abendkleidern der Queen gesehen: die Naht folgt der Stickerei! Ich stand ganz lange vor einem Kleid und hatte fast die Nasenspitze am Stoff, bis ich die Stiche gesehen habe. Es war genau am Rand der Stickerei genäht (natürlich per Hand) ... aber ob du dir das antun möchtest!?

Kannst du die Mehrweite evtl. in zwei Abnähern statt in der vorderen Mitte wegnehmen? Dann fällt die Naht zumindest nicht sofort ins Auge.

Liebe Grüße
Katrin
__________________
Life is what happens when you're busy making other plans!
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 19.03.2008, 20:32
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Danke Kathrin, gute Idee. Zumal ich noch nicht mal Abnäher brauch. Das Spitzenoberteil besteht ja auch aus 6 Teilen jeweils 2 seitliche Vorder- bzw. Rückenteile und ein mittleres Vorder- bzw. Rückenteil. Dann könnte ich doch einfach die Mehrweite in die Naht zwischen Mittel- und Seitenteil verlegen. Das müsste doch funktionieren?

LG
Kathy
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 19.03.2008, 20:57
Benutzerbild von Polgara
Polgara Polgara ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.09.2005
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.415
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Jetzt habe ich nochmal genau gelesen: Du hast die Mehrweite ja im Satin und nicht im Tüll ... ich glaube nicht, dass du bei der geringen Mehrweite Querzüge oder Falten bekommst, wenn du die Weite in den Teilungsnähten statt in der Mitte wegnimmst.

LG Katrin
__________________
Life is what happens when you're busy making other plans!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30170 seconds with 13 queries