Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Brautkleid WIP ohne Garantie

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #111  
Alt 12.03.2008, 09:02
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Hallo Ihr Lieben,

war letzte Woche als Aussteller auf eine großen Messe und hatte dann natürlich vorher viel im Büro zu tun. Bin deshalb quasi zu nichts gekommen.

Am Freitag werde ich , mit Unterstützung einer lieben Freundin den Stoff zuschneiden. Bei der Spitze ist mir ganz lieb, wenn noch jemand erfahrenes schaut, wie ich am besten die Teile auflege... Dann gibts auch wieder Fotos.

LG
Kathy
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 12.03.2008, 11:24
Benutzerbild von carlamia
carlamia carlamia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Schön, dass du dich wieder meldest!
Dann hoffe ich, dass die nächste Zeit für dich nicht allzu stressig wird!
Und guten Mut fürs Zuschneiden! Ich persönlich HASSE ja das Zuschneiden! Und bei so schönen und teuren Stoffen hätte ich wahrscheinlich ziemliche Panik!
Ich freu mich auf die Fotos!
__________________
Gruß
Katharina

... mein kleiner Blog...
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 19.03.2008, 12:34
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Sodele, es geht weiter.

Bevor es am Freitag an den Zuschnitt ging, hat Sylvie mir die Probecorsage (ohne Spiralfederstahl) am Körper zusammengesteckt, hatte nämlich immer noch nicht den RV wieder eingenäht. Dann haben wir uns noch mal die Auschnittkante vorgenommen und sind uns einig, dass etwas gerundete Ecken besser mit der Bogenkante harmonieren. Wir haben den höchsten Punkt etwas Richung Mitte verschoben, so dass dieser jetzt ungefähr dort sitzt, wo die BH-Träger beginnen. Das war es, was mich gestört hatte, dass sie zu weit außen saßen.
Als erstes mussten die Schnittänderungen an meiner Probecorsage auf das Schnittmuster übertragen werden. Sieht zwar komisch aus, aber passt (siehe Bild).

Dann haben wir die Spitzencorsage zugeschnitten, na ja eigentlich hat Sylvie mehr gemacht als ich. Ohne sie wäre ich echt verzweifelter hätte zugeschnitten und dann bemerkt, dass die Muster nicht zusammen passen. (Ganz dickes für Sylvie.)
Wir sind folgendermaßen vorgegangen:
  1. Wir haben überlegt, wie wir das Muster auf dem Vorderteil platzieren wollen und haben uns für horizontal mittig und vertikal leicht nach oben verschoben entschieden. (Durch anhalten über der Probecorsage kann man dann auch erahnen wie es wird. Wegen fehlender 5. Hand gibts hiervon leider kein Foto.)
  2. Nun haben wir, geschaut, wie das Muster auf der Nahtlinie aufhört. Sind da z.B. Ranken, haben wir das Seitenteil so zugeschnitten, dass an der Stelle, an der die Seiten- und Vorderteil aufeinandertreffen auch die Ranken fortlaufen. (Siehe Bild, hier kann man gut sehen, dass die Ranken des Vorderteils auf den Seitenteilen weitergehen.) Dies bedeutet zwar etwas Verschnitt, aber den hab ich beim Stoffkauf eingerechnet.
    Hätten die Seitenteile nicht eine solche Rundung im Brustbereich, hätte ich die Seitenteile, an das Vorderteil geklebt und dort, wo die Teile dann auseinaderlaufen, das ganze als Abnäher gearbeitet, dann hätte man über der Brust keine Naht (Sehr guter Tipp von Martin.)
  3. Das gleiche haben wir dann mit den Rückenteilen gemacht, wobei wir darauf geachtet haben, dass das Motiv auf gleicher Höhe wie im Vorderteil sitzt. Zugeschnitten haben wir mit einem kleinen Rollschneider, das ging prima. Markierungen (Knipse) habe ich mit dunklen Garn übertragen.

Gestern hab ich dann auch die Corsage noch aus dem Baumwollsatin zugeschnitten. Heute kommt dann der Satin unter die Schere.

Jetzt bin ich noch am überlegen:
Das Rückenteil der Spitzencorsage wird ja mit Seidenorganza gedoppelt, wegen der Stabilität, da im oberen Bereich ja kein Satin unter der Spitze liegt. Erst hab ich überlegt, ob ich nicht ´ne normale Steppnaht mach, da am unauffälligsten, aber da hab ich das Problem, dass der Organza ja versäubert werden muss.
Wahrscheinlich ist es doch das beste, so eine Babynaht nach Claire Scheffer zu machen, also so eine doppelt eingeklappte. Dann ist die Nahtzugabe des Organzas ja auch umfasst.
Was meint Ihr?

LG
Kathy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ausschnittlösung.jpg (25,3 KB, 958x aufgerufen)
Dateityp: jpg Vorderteil Schnittänderungen.jpg (25,6 KB, 950x aufgerufen)
Dateityp: jpg Spitze.jpg (26,0 KB, 950x aufgerufen)
Dateityp: jpg Spitze hinten.jpg (25,3 KB, 950x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 19.03.2008, 13:01
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Ach noch eine Frage:
Normalerweise versäubere ich vor dem zusammennähen, allerdings werden dann ja die Nahtzugaben auch gleich zuück geschnitten (Ovi) un ich hab nicht merh so viel Möglichkeit evt. noch etwas Stoff rauszulassen. Aber die NZ 1,5 cm stehen lassen ist ja auch nicht so toll. Sollte ich am besten erstmal alles heften und dann gucken, ob´s passt? Dann wieder trennen und alles versäubern? Eigentlich müsste es ja passen, laut Probemodell, nur was, wenn sich der Stoff anders verhält, mehr oder weniger dehnt, als der Polysatin bzw. die Baumwolle???

Wie macht Ihr das?

Viele Grüße
Kathy
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 19.03.2008, 14:29
Näh-Fee7 Näh-Fee7 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2007
Ort: in Hessen
Beiträge: 257
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

HAllo Kathy,

also wenns irgendein Kleid wäre, würde ich gleich nähen, aber beim Brautkleid, denke ich, ist es besser vorher zu heften und dann zu probieren, ob alles passt.
Allerdings weiß ich nicht genau, ob der Tüll das gerne mag, wenn erst geheftet und wieder aufgetrennt wird, nicht dass er einreißt???
__________________
:schneider: Liebe Grüße von Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11897 seconds with 13 queries