Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Brautkleid WIP ohne Garantie

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 16.02.2008, 19:47
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 1.692
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Wunderschöner Entwurf, die Spitze ist ein Traum und die Probeteile sehen auch schon toll aus !
Hm, ich hätte jetzt vorgeschlagen das mit Tunnel und Bändern irgendwie zum hochschieben zu konstruieren, dass die Schleppe hochdrapiert wird, statt hochgeknöpft, aber dafür hat der Rock wohl zu wenig Weite oben, bzw. geht zu tief in die Weite.
Nebenbei bemerkt sitzt der Rock super, so wären es mir nur zu viele Schnitteile für einen Tüllüberrock, bzw. für der traumhaften Tüll, wäre mir dann zu "zerschnippelt", wenn der Schnitt denn 1:1 dafür auch genommen werden sollte.
So schön ich auch Schleppen finde, so unpraktisch finde ich sie und hochgesteckt und in der Hand oder angeschmutzt auch nicht mehr "schön".
Könnte man die Stoffschleppe nicht irgendwie abknöpfbar, bzw. unterknöpfbar machen, hinten langer Gehschlitz lassen und den Tüllüberrock hinten zum hochraffen?
Oder einfach einen Rock ohne Schleppe extra nähen für den späten Abend nach dem Ehrentanz ? Manchmal zieht die Braut sich ja um 24:00 Uhr um.
Ich seh schon, ich könnte mich selbst kaum für irgend etwas entscheiden. Schleppe würde ich auch haben wollen, nur wie eben das Ding gut und ansehnlich fürs Tanzen verstaun?
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 16.02.2008, 20:59
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

So ihr Lieben, bin heut endlich mal wieder zum Nähen gekommen. Männe war ja krank, ganz fiese Grippe. Hat es zwar noch nicht ganz überstanden, aber geht schon wieder.

Nach den Abstecken von Sylvie, passt die Corsage gut. Hab nur erst den Fehler gemacht, bei der Naht, die über den Burstpunkt läuft auf beiden Seiten gleich viel weg zu nehmen. Ergebnis: die Naht saß 0,7cm zu weit innen. Also die Mehrweite nur auf einer Seite weggenommen und jetzt passt´s. Morgen früh werd ich dann noch mit den Positionen der Spiralstäbe spielen. Dann werd ich auch noch Fotos machen. Hoffe ich schaff das morgen alles, da wir auch noch zu nem Geburtstagskaffee eingeladen sind.

Aber ich verspreche Fotos folgen bald!

LG
Kathy

P.s.: Wir feiern ziemlich klein nur mit Familie. Wissen auch noch nicht, ob wir überhaupt groß tanzen... Also vielleicht ist das ja alles nicht so tragisch. Aber eine Notfallplan für die Schleppe werd ich sicher machen (Hochbinden oder Fingerschlaufe oder beides...).
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 18.02.2008, 20:54
Kathy Kathy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

So, wie versprochen, neue Fotos.

Erstens hab ich die Ausschnittlinie angepasst, bin aber am überlegen, ob ich sie nicht noch ein wenig runder, nicht so spitz, mach. Was meint Ihr?

Dann hab ich mit den Stäben ein wnig experimentiert und diese nicht bzw. nicht nur entlang der Nähte eingebaut. (Bei der Originalcorsage werde ich die Tunnel auf das Zwischenfutter nähen, sodass man diese nicht sieht. Außerdem sind die Stäbe noch nicht exakt abgelänt und lucken hier und da etwas raus.) In den einem Bild hab ich versucht (!!!) Euch mal zu kennzeichnen, wo die Stäbe verlaufen. Da ich auf der einen Seite noch nicht komplett die Stäbe drin hab, sieht man sehr schön, was das für ein Unterschied ist. Auf der einen Seite "hängt" der Ausschnitt etwas runter, es bilden sich Falten an der Seite, es sitzt halt ohne Stäbe eifach nicht so gut...

Was meint Ihr, kann ich die Stäbe so, wie auf der einen Seite, lassen oder würdet Ihr die anders anbringen?

Viele liebe Grüße an alle geduldigen Mitlesern
Kathy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vorn01.jpg (27,2 KB, 1296x aufgerufen)
Dateityp: jpg vorn01a.JPG (29,2 KB, 1304x aufgerufen)
Dateityp: jpg seitlich.jpg (21,1 KB, 1298x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 18.02.2008, 22:06
Benutzerbild von Sylvie
Sylvie Sylvie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.09.2003
Ort: in der Nähe von Aschaffenburg
Beiträge: 14.872
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Aaaahh... neue Bilder

Also ich finde, dass experimentieren hat sich gelohnt, so finde ich es perfekt!
An der Ausschnittlinie würdei ich die Ecke (dort wo der BH-Träger ist) ein klein wenig ausrunden. Das meinst Du doch oder?
__________________
Viele Grüße, Sylvie
SYLicious
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 18.02.2008, 23:34
Benutzerbild von N!NA
N!NA N!NA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Mittendrin
Beiträge: 14.982
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Brautkleid WIP ohne Garantie

Zitat:
Zitat von Sylvie Beitrag anzeigen
Aaaahh... neue Bilder

Also ich finde, dass experimentieren hat sich gelohnt, so finde ich es perfekt!
An der Ausschnittlinie würdei ich die Ecke (dort wo der BH-Träger ist) ein klein wenig ausrunden. Das meinst Du doch oder?
Jepp! So sehe ich das auch. Was mir noch wichtig wäre, dass kein Stäbchen irgendwo drückt, weder im Sitzen noch im Stehen etc. Schließlich rennst Du den ganzen Tag damit rum und sollst den Tag genießen können. Vielleicht einfach mal mit dem Probeteil Fernseh gucken?!

Gruß, Nina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07605 seconds with 13 queries