Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schulterpolster beziehen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.01.2008, 16:02
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
Schulterpolster beziehen?

Hallo zusammen,
ich bin gerade an einem Projekt, für das ich überzogene Schulterpolster benötige.
Ich verwende immer Polster in Schneiderqualität bei denen man die verschiedenen Schichten sieht, da die meiner Meinung nach einfach besser sind als diejenigen, die man schon überzogen kaufen kann.
Ich bin mir jetzt allerdings nicht ganz sicher, wie ich die Polster überziehen soll.
Ich habe es jetzt so gemacht, dass ich oben und unten Futter daraufgeheftet habe und dann mit der Overlock einfach drumrum genäht habe.
Das Ergebnis finde ich aber nicht optimal, da die Overlocknaht das Polster am Rand erstens ein bisschen zusammendrückt und ausserdem sind man am Rand oft das Weiss der Polster ein bisschen zwischen den beiden dunkelblauen Futterschichten durch.
Kann mir vielleicht jemand sagen, wie man professionell Polster bezieht. Nimmt man da den Umriss des Polsters als Schnitt, schneidet die Form zweimal aus Futter aus, näht das Ganze zusammen und wendet es dann oder wird es z.B. mit Schrägband eingefasst?

Danke schon mal
Barbara
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.01.2008, 01:39
Benutzerbild von Nixe28
Nixe28 Nixe28 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Nixenland im Norden
Beiträge: 15.072
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schulterpolster beziehen?

Hallo Barbara,
Du nimmst Taftfutter im schrägen (!!!) Fadenlauf und legst es von der Oberseite auf die Unterseite um das Polster herum,
indem die dicke Kante (die nachher zum Ärmel zeigt) im Bruch liegt.
Mit ganz vielen Nadeln gut in der Form des Polsters feststecken und dann knapp den Rand steppen.
Anschließend dann mit der Ovi versäubern oder erst die Unterseite um die Kante legen und grob am Polster annähen
und dann die Oberseite eingeschlagen von Hand drauf nähen.
Durch den schrägen Fadenlauf schmiegt sich der Stoff schön an und es gibt ein ordentliches Bild!
Viel Erfolg und viele Grüße von
__________________
Anja


Der Fehler sitzt immer vor der Maschine!
(Altes Schneidersprichwort)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.01.2008, 22:59
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schulterpolster beziehen?

Hallo Nixe,
vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Mir sind beim Durchdenken noch ein paar Fragen gekommen. Hatte leider heute keine Zeit, das heute mal in der Praxis auszuprobieren und ein Foto zu machen.

Meine erste Frage betrifft den Fadenlauf:
Soll der so liegen, dass er im 45°-Winkel zu der Kante verläuft, die an der Einsatznaht des Ärmels liegt, also die dicke Kante?
Wenn ich als Versäuberung die Variante mit dem Handnähen nehme, wird dann die obere Futterschicht ein bisschen auf die Unterseite des Polsters heruntergezogen?

Wenn ich die Versäuberung mit der Overlock machen will, lege ich dann die Overlocknaht ausserhalb der Kanten des Schulterpolsters? D.h. das überzogene Polster wäre dann an allen Kanten etwas breiter als das unüberzogene, und zwar um genauso viel wie die Breite der Overlocknaht.

SO ich hoffe, ich hab mich einigermaßen klar ausgedrückt.
Mit Bild wärs leichter. Ich hoffe, dass ich morgen mal dazu komme.
Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.01.2008, 22:51
Benutzerbild von Nixe28
Nixe28 Nixe28 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Nixenland im Norden
Beiträge: 15.072
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schulterpolster beziehen?

Hallo Babsi,
das mit dem Fadenlauf ist genau wie von Dir beschrieben gemeint. Und die dicke Kante des Polsters liegt im Stoffbruch, wird also nicht versäubert sondern das Polster wird dann nur noch hufeisenförmig umnäht.

Beim Versäubern von Hand legst Du das obere Futter eher etwas von der Kante zurück
(damit man es nach dem Einnähen des Polsters nicht sieht, man sieht ja nur die Unterseite wenn es befestigt ist).

Bei der Versäuberung mit der Ovi ist es auch wie von Dir beschrieben. Wenn Du da vorher die Kanten steppst, hält das Polster ja auch gut im Futter

Weia, es ist echt schwer, das korrekt zu beschreiben. Probier einfach mal rum und guck, was am besten aussieht...

Liebe Grüße von
__________________
Anja


Der Fehler sitzt immer vor der Maschine!
(Altes Schneidersprichwort)

Geändert von Nixe28 (16.01.2008 um 22:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.01.2008, 19:01
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schulterpolster beziehen?

Hallo Nixe,
vielen Dank nochmal für deine Hilfe. Bin leider erst heute mal zum Lesen gekommen.
Ich hoffe, dass ich morgen dann Zeit habe, das Ganze mal in natura zu machen.
Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07107 seconds with 12 queries