Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2008 > Januar 2008


Januar 2008
Nachtwäsche


Schlafanzug für meinen Liebsten

Januar 2008


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.01.2008, 16:36
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 15.941
Downloads: 48
Uploads: 0
Schlafanzug für meinen Liebsten

Da mein Mann demnächst noch mal ins Krankenhaus geht, ein Stoff schon lange bereitliegt und ein Schnitt ebenfalls, nutze ich die Gelegenheit dieses Motivationsthemas, um meinen inneren Schweinehund zu überwinden. Folgendes soll zum Einsatz kommen:

Schlafanzug01Material.jpg

Der Stoff ist ein hell-jeansblauer Frotteestretch, den ich bei Karstadt für 4 Euro/m ergattert habe. Vor Jahrzehnten hatte ich einmal einen ähnlichen - noch ohne Ovi mit sehr viel Fluchen - zu einem Schlafanzug verarbeitet, der dann getragen wurde, bis er fast nur noch aus Grundgewebe bestand ...

Den Schnitt habe ich 2006 im Adventskalender gewonnen; also auch höchste Zeit, daß ich ihn verwende.

Eigentlich wollte ich munter weitermachen, wenn da nicht diese ewigen Entscheidungen wären! Daß die Paßform stimmen müßte, ergab sich aus dem Vergleich mit dem bisher benutzten Schnitt. Aber:
  • Beide Stoffseiten sehen gut aus. Soll vielleicht doch die kuschelige Schlingenseite nach innen und die glatte nach außen?
  • Sollen die Beine gesäumt werden oder ein Bündchen bekommen?
  • Wie lang soll das Oberteil tatsächlich werden (der Schnitt ist ja kein Diktat)?
  • Mit Taillenbündchen oder lose?
  • Mit Stickmotiv oder nicht? Wenn ja, was für eins?

Nun warte ich erstmal ab, was der zukünftige Besitzer dazu meint.
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.01.2008, 16:44
Benutzerbild von Sewbra
Sewbra Sewbra ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2006
Beiträge: 14.870
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schlafanzug für meinen Liebsten

Zitat:
Zitat von Eva-Maria Beitrag anzeigen

Eigentlich wollte ich munter weitermachen, wenn da nicht diese ewigen Entscheidungen wären! Daß die Paßform stimmen müßte, ergab sich aus dem Vergleich mit dem bisher benutzten Schnitt. Aber:
  • Beide Stoffseiten sehen gut aus. Soll vielleicht doch die kuschelige Schlingenseite nach innen und die glatte nach außen?
  • Sollen die Beine gesäumt werden oder ein Bündchen bekommen?
  • Wie lang soll das Oberteil tatsächlich werden (der Schnitt ist ja kein Diktat)?
  • Mit Taillenbündchen oder lose?
  • Mit Stickmotiv oder nicht? Wenn ja, was für eins?
Frag doch einfach deinen Mann! Meiner ist da sehr eigen, gerade was Schlafanzüge betrifft. Er mag z.B. keine Bündchen an den Beinen und hat auch am liebsten einen V-Ausschnitt, da die runden ihm immer zu eng sind. Ein Stickmotiv könnte kratzen, da man Nachwäsche ja meist auf der bloßen Haut trägt. Aber vielleicht ist dein Mann da auch gar nicht so empfindlich.
__________________
Liebe Grüße
Petra
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.01.2008, 10:35
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 15.941
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Schlafanzug für meinen Liebsten

Inzwischen ist Folgendes passiert:
  • Seiten- und innere Beinnähte der Hose genäht
  • Schrittnaht der Hose genäht
  • Taillenkante der Hose versäubert (alles mit der Overlock)
  • Taillenkante umgelegt und mit Zickzack angenäht (um ein "Loch" für das Gummi lassen zu können) und Gummi eingezogen
  • Hosensaumkante 2,5 cm abgeschnitten, weil zu lang
  • Oberteil bestickt
  • Seiten-, Schulter- und Ärmelnähte mit der Ovi geschlossen

Da die Ärmelbündchen weit genug zum Hochschieben sein sollen (zum Beispiel zum Blutdruckmessen), konnte ich den Stoff selbst dafür nicht verwenden; er ist nicht elastisch genug. Normale Bündchenware ist für den Stoff viel zu dick. Ich mußte auf meinen Vorrat zurückgreifen, in dem ein Stück hellblauer Synthetikstretch liegt, den ich schon öfter für Bündchen benutzt habe und der nach meiner Erfahrung auch die 60°-Wäsche übersteht. Farblich paßt er nicht hundertprozentig, ist aber wahrscheinlich die günstigste Lösung.

Bündchen und Ausschnittblende schließe ich mit Zickzack zur Runde, um die NZ auseinanderlegen zu können. Dann fasse ich die offenen Kanten mit Zickzack zusammen, denn erstens rutscht mir dann beim Annähen keine Kante weg und zweitens sind sie dann quasi "vorgedehnt", sodaß ich die Stoffkanten nicht einzuhalten brauche:

Schlafanzug01Halsblende.jpg

Dann nähe ich die Halsblende für den Fall, daß ich doch noch etwas ändern muß, mit der Näma an, die Ärmelbündchen diesmal aber gleich mit der Overlock, weil sie weit genug sind (bei meinen eigenen ist mir das häufig zu fummelig, deshalb befestige ich sie sicherheitshalber erst mit der Näma und overlocke dann). Schräg hineinnähen - rundherum - über den Nahtanfang hinweg - Messer ausschalten - noch einige Zentimeter weiternähen - Füßchen hoch, Messer wieder an, Stoff wegdrehen (90°), rausnähen, abschneiden! Hier habe ich es mal richtig schön hingekriegt:

Schlafanzug01Aermelbuendchen.jpg

Inzwischen habe ich auch die Ärmel eingesetzt. Jetzt muß (nach Anprobe) die Halsblende versäubert werden, und dann brauche ich nur noch die Säume zu covern.
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.01.2008, 20:13
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 15.941
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Schlafanzug für meinen Liebsten

Der Halsausschnitt, der Saum des Oberteils und die Beinsäume sind gecovert - das gute Stück ist fertig: das Ergebnis.
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.01.2008, 22:41
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Schlafanzug für meinen Liebsten

Sehr klassisch - bravo.

Ich bin immer noch am Schnittmuster suchen - mal schauen, ob ich diesen Monat was zustandebring.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08281 seconds with 13 queries