Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schabrackeneinlage in Taschen -> Wenden??

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 09.01.2008, 18:23
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schabrackeneinlage in Taschen -> Wenden??

..........Schnüff!
Will auch 'ne Bügelpresse!!!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.01.2008, 18:26
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schabrackeneinlage in Taschen -> Wenden??

Also ich habe hier Schabrackeneinlage, die nicht aufbügelbar ist... aber wenn ihr auch bei aufbügelbarer so ein Problem habt.. och menno.. Ich mag doch gerne so steife Taschen..
Ich sehe schon wieder n Handeingenähtes Futter auf mich zukommen *freudefreude*

@Moatei: Ich finds auch doof. Ich war ja auch schon so lange nicht mehr da.. aber dieses Semester ists mit der Studienarbeit (.. die ich übermorgen abgeben muss ) und so echt verdammt viel.. Und Sonntag ist da dann meistens einer der wenigen Tage, wo ich wirklich zeit zum lernen habe...
Aber auch Prüfungsphasen haben ein Ende

Julia
__________________
The sound of a sewing frog: rippit, rippit, rippit!

My little english speaking Blog
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.01.2008, 20:42
Benutzerbild von moatei
moatei moatei ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schabrackeneinlage in Taschen -> Wenden??

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
..........Schnüff!
Will auch 'ne Bügelpresse!!!
ich habe meine für ca. 30,- Euronen gebraucht mal bei ebay ersteigert, einfach mal nachschauen.....

Liebe Grüße
Vera
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.06.2008, 00:00
Heidschnucke2304 Heidschnucke2304 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Schneverdingen
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schabrackeneinlage in Taschen -> Wenden??

Schön das es bereits ein Thema dazu gibt. Ich befasse mich auch seit ein paar Tagen mit damit. Hat mir auch schon weiter geholfen hier rum zu lesen. Nun habe ich mich mal schnell angemeldet da ich nun doch genau dazu eine Frage habe.

Zitat:
Zitat von cutiepie Beitrag anzeigen
[...]
Ist sie einmal in einer Tasche übersteht sie die WaMa übrigens ohne Schaden, nur das Schleudern sollte man begrenzen.

Mein Mittel dagegen:

Die Taschen entweder an der Oberkante mit Schrägband einfassen, oder das Futter per Hand gegenähen (geht IHMO schneller als das extrem vorsichtige Wenden).

[...]

Gruß,
Bianca
Ich habe mir schon so manche Anleitung für Taschen angesehen. Ich habe mir dabei überlegt ob ich nicht die eine oder andere mit Schrägband einfasse/verziere.
Und da ich die auch mit Schabrackeneinlagen versteifen gedenke und ich vorgefalztes Schrägband verwenden möchte, frage ich mich schon die ganz welche Breite besser wäre: 14 mm oder 20 mm? Welche Erfahrung hast Du diesbezüglich gemacht?

Gruß

Beate
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.06.2008, 08:28
Benutzerbild von Haus 1958
Haus 1958 Haus 1958 ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.07.2006
Ort: am Fuße des Erzgebirge
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 1
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Schabrackeneinlage in Taschen -> Wenden??

Guten Morgen , ich denke das hängt etwas von der Taschengröße ab und wie der Stoff ist. Allgemein müßten 14 mm reichen. Auf Nr. sicher zu gehen, das nichts ausreißt 20 mm.

Ich hab einen Tipp, als Bodeneinlage für größere Taschen, hab ich mir die Pappen von leeren Stoffballen überzogen.

LG Elke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08302 seconds with 12 queries