Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Lagenlook Kastenpulli steht hinten ab

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 07.01.2008, 14:23
lelu lelu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Lagenlook Kastenpulli steht hinten ab

Zitat:
Zitat von Kristina Beitrag anzeigen
Hallo,

da ich auch eine schlechte Haltung (und somit einen Rundrücken habe), gebe ich bei fast allen Schnitten im oberen Rückenbereich Länge zu. Das bedeuete dann zwar einen Abnäher in der hinteren Schulternaht. das nehme ich aber gern in Kauf.
Hallo Kristina,
heißt das....von der Schulter bis zur Achsel..... oder wie ist das gemeint ???
Grüße
lelu
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.01.2008, 15:05
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Lagenlook Kastenpulli steht hinten ab

Zitat:
Zitat von lelu Beitrag anzeigen
Hallo Kristina,
heißt das....von der Schulter bis zur Achsel..... oder wie ist das gemeint ???
Grüße
lelu
Nee,nee.
Falls du ein Burda Nähbuch hast, müßte das eigentlich unter Schnittanpassung, mit Bildern, beschrieben sein.

Ich versuchs ma zu erklären:
Auf dem Schnittteil des Rückenteils ziehst dui etwa 4-5 cm neben dem Halsauschnitt eine senkrechte Linie parallel zur hinteren Mitte.
Außerdem zeichnest du eine Linie waagrecht von hintere Mitte bis zum Armloch, so ca 8 cm unterhalb der Schulter.
Jetzt schneidst du die waagrechte Linie von der hinteren Mitte bis ganz kurz vor dem Armausschnitt ein (so 1 mm sollte noch stehen bleiben. Jetzt die senkrechte Linie von der Schulter aus bis ganz kurz vor die waagrechte Linie einschneiden.
Wenn du jetzt die Schnitteile an der hinteren Mitte um 1-2 cm auseinander ziehst, öffnet sich automatisch der senkrechte Schnitt und der Abnäher entsteht.
Am besten probierst du aus, wieviel Weite du zugibst. Mehr als 2 cm sollten es nicht sein.
Zuletzt alles schön mit Papier oder Folie unterkleben und die hintere Mitte begradigen.

FEDDISCH!!!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.01.2008, 15:37
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lagenlook Kastenpulli steht hinten ab

Bei Strickstoffen schliesse ich den Abnäher garnicht mehr, sondern lasse die zuätzliche Länge einfach in der hinteren Schulternaht, die ich dann eben entsprechend einhalte beim Schliessen der Naht. So haben meine T-Shirts alle einen viel besseren Sitz und diesen Rückenabnäher nicht mehr, das sieht professioneller aus.

Gruss Isebill
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.01.2008, 21:40
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Lagenlook Kastenpulli steht hinten ab

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Bei Strickstoffen schliesse ich den Abnäher garnicht mehr, sondern lasse die zuätzliche Länge einfach in der hinteren Schulternaht, die ich dann eben entsprechend einhalte beim Schliessen der Naht. So haben meine T-Shirts alle einen viel besseren Sitz und diesen Rückenabnäher nicht mehr, das sieht professioneller aus.

Gruss Isebill
Gute Idee. Und bei dehnbaren Stoffen auch kein Problem. Werde ich gegebenenfalls mal testen.
Bisher mußte ich nur bei festeren, unelastischen Stoffen diese Änderung vornehmen. Meistens bei Jacken.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06700 seconds with 12 queries