Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ganz neu hier und 0 Näherfahrung

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.02.2005, 21:12
Bine09 Bine09 ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: 100 km nördlich von HH
Beiträge: 11
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Ganz neu hier und 0 Näherfahrung

Hallo ihr!

Ich bin ein absoluter Anfänger und habe leider weder Verwandte noch Bekannte die des Nähen mächtig sind. Wie also am Besten ran an die Sache
Habe hier eine neue Maschine, ein paar Stoffe und noch ein paar Utensilien liegen.
Am Liebsten würde ich ein paar Sachen für meinen Sohn (2) nähen oder etwas für's Baby, welches im Sommer kommen wird
Nun brauche ich eure Hilfe!!!
Was für Stoffe hole ich mir als Anfänger (und wo gibt es schöne Jungsstoffe/Applikationen?), welche Schnittmuster sind für den Anfang die Besten? Was brauche ich sonst noch unbedingt für's Nähen?
Und geht die ganze Näherei sehr ins Geld?
Wo kauft ihr günstig? Kennt ihr ein paar Online-Geschäfte, da bei uns in der Umgebung ein kompletter Mangel an "Nähgeschäften" herrscht
Bitte alle Tipps und Tricks aufzählen die ihr kennt ich traue mich nämlich noch nicht wirklich ran...
Kann man es sich so ganz ohne irgendwelche Erfahrungen beibringen? Was meint ihr???
Vielen Dank + Gruß
Bine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.02.2005, 23:11
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.134
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Ganz neu hier und 0 Näherfahrung

Hallo Bine,

soooo viele Fragen - ich versuch mal, ein paar zu beantworten, so, wie ich es sehe.

Zitat:
Ich bin ein absoluter Anfänger und habe leider weder Verwandte noch Bekannte die des Nähen mächtig sind. Wie also am Besten ran an die Sache
Ich finde, es kommt sehr darauf an, welcher "Lerntyp" man ist. Ich selbst kann gut aus Büchern lernen, und würde dir den Kauf eines Grundlagenbuches empfehlen. Gut finde ich z.B. Nähen leicht gemacht, es gibt aber noch andere (bei Amazon stöbern, Buchladen etc.). Da steht alles wichtige drin, von Materialkunde, Maßnehmen, Änderungen am Schnitt, Nähtechniken für Säume, Taschen, Kragen, Verschlüsse, Futter, etc. pp.

Wenn man eher von anderen abgucken kann, empfiehlt sich ein Kurs. In der Gruppe macht es eh mehr Spaß. Die werden z.B. von der Volkshochschule angeboten, von kirchlichen Familienbildungsstätten oder auch in Stoffläden.

Allgemein: Preiswerte aber gute Stoffe kaufen und üben, üben, üben

Zitat:
Was für Stoffe hole ich mir als Anfänger (und wo gibt es schöne Jungsstoffe/Applikationen?)
Ich würde feste, "normal" dicke Stoffe empfehlen (nicht zu dünn, die sind zu "rutschig", nicht zu dick, die sind schwierig zu nähen), also z.B. alle möglichen Baumwoll-Stoffe, Baumwoll-Polyester-Mischungen, Jeans, Leinen, es gibt auch nette Kunstfaser-Stoffe inzwischen.

Von sehr elastischen Stoffen würde ich eher abraten für den Anfang; mich zumindest haben die anfangs zur Verzweiflung gebracht, weil meine Maschine nicht so wollte wie ich. Kommt aber auf den Stoff und auf die Maschine an (und auf die Person, die davor sitzt )

Dünne und rutschige Stoffe wie Seide, Satin, Chiffon, stark ausfransende Stoffe, volumige und "wuschelige" Stoffe wie Fellimitate, "rutschfeste" Stoffe wie Leder und beschichte Stoffe sind auch eher nichts für Anfänger.

Tja, und Jungsstoffe sind leider schwieriger zu finden als Mädchenstoffe. Silvia von Scherzkeks-Stoffe ist da eine der besten Anlaufstellen, wie ich finde. Und in diesem Beitrag wurde das Thema letztens auch diskutiert.

Zitat:
welche Schnittmuster sind für den Anfang die Besten?)
Einfache

Was heisst das? Es sollte nicht für schwierige Stoffe - s.o. - sein, es sollte nicht zu viele einzelne Teile haben - je weniger Nähte, je besser - es sollte nicht zu viele Details haben - also nicht zigtausend Taschen, Verschlüsse, Verzierungen... - es sollte keine schwierigen Nähtechniken beinhalten wie z.B. Paspeln, Futter etc.

Wobei da jeder selbst die Messlatte festlegt - ich selbst z.B. hasse es, Ärmel einzusetzen und an einen klassischen Hosenreißverschluss hab ich mich auch noch nicht rangetraut. Dafür mache ich handgenähte Knopflöcher und Säume. Jeder so, wie er mag.

Schau dir vielleicht mal die Easy-Schnitte von Burda an, das sind einzelne Schnittmuster. Außerdem gibt es ebenfalls von Burda das Magazin Burda Quick & Easy, in dem sehr schöne und ausführliche Bilder-Nähkurse enthalten sind. Die Herbst-/Winter-Ausgabe bekommst du vielleicht noch in gutsortierten Kiosken/Bahnhöfen oder auch be Burda selbst; die neue Ausgabe erscheint in wenigen Tagen mit einem veränderten Konzept, das wir leider auch noch nicht so genau kennen.

Nicht zu vergessen den zweiten großen deutschen Schnittmuster-Anbieter, Neue Mode Stil, die haben auch eine Quick & Easy Kollektion.

Zitat:
Was brauche ich sonst noch unbedingt für's Nähen?
Meinst du an Material, d.h. Kurzwaren? Scheren, Nähnadeln, Stecknadeln, Garn, Lineal oder Maßband, Schneiderkreide oder Trickmarker, Kopierpapier und Kopierrädchen oder Folie und Folienstift, Bügeleisen/-brett ist so die Grundausstattung. Plus zigtausend nützliche Kleinigkeiten, die am Anfang aber nicht notwenig sind.

Zitat:
Und geht die ganze Näherei sehr ins Geld?
Willst du eine ehrliche Antwort?

Nee, das kommt drauf an... Man kann preiswert nähen, wenn man günstige - aber gute! - Stoffe kauft, nur das kauft, was man braucht, Schnittmuster etc. mehrfach verwendet (z.B. "Kleinserien" fertigt), sich keine High-Tech-Nähmaschine kauft etc.

Wie bei jedem anderen Hobby sind aber nach oben natürlich keine Grenzen gesetzt; das kommt halt auf den eigenen Character und den Geldbeutel an.

Zitat:
Wo kauft ihr günstig? Kennt ihr ein paar Online-Geschäfte, da bei uns in der Umgebung ein kompletter Mangel an "Nähgeschäften" herrscht
Bei günstig fällt mir z.B. Buttinette ein - am besten den Hauptkatalog bestellen, die Website ist besser geeignet, wenn man sich schon etwas auskennt. Ebay ist natürlich auch immer einen Blick wert.

Je nachdem, wo du wohnst, kannst du Glück haben und der Stoffmarkt Holland macht Halt in deiner Nähe. Falls du das Glück haben solltest, in der Nähe der holländischen Grenze zu wohnen, dort soll es auch auf den Stoffmärkten sehr preiswert sein. Termine findest du z.B. auf dieser Übersicht.
Oh, ich sehe gerade, wo du wohnst... in der Ecke kenne ich mich leider nicht aus, aber hier gibts noch einige andere Nordlichter, die dir besser weiterhelfen können

Zitat:
Bitte alle Tipps und Tricks aufzählen die ihr kennt ich traue mich nämlich noch nicht wirklich ran...
Kann man es sich so ganz ohne irgendwelche Erfahrungen beibringen? Was meint ihr???
Man kann es sich auf jeden Fall alleine beibringen; hier im Forum gibt es mehr als genug Beispiele dafür. Mit einem Kurs, einem Buch - und diesem Forum - geht´s natürlich leichter.

Für den Anfang würde ich sagen, schnapp dir die Bedienunganleitung der Nähmaschine - die du hoffentlich hast - fädel ein, nimm irgendein festes Stück Stoff, ausrangiertes Bettlaken, ganz egal, was, und lerne erstmal deine Maschine kennen. Probiere alle Stiche und Einstellungsmöglichkeiten aus und gewinne ein Gefühl für die Technik an sich.

Dann könnte man mit ganz einfachen Sachen anfangen, z.B. eine Kissenhülle, ein Wickelrock, ein ganz einfaches Hemd, eine Gummizughose und sowas.

Und bei Fragen wird dir hier immer gerne weitergeholfen

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.02.2005, 23:26
Benutzerbild von b.viando
b.viando b.viando ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2004
Ort: Selfkant
Beiträge: 812
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ganz neu hier und 0 Näherfahrung

Boah, Kerstin, das nenn ich 'ne ausführliche Antwort!

Nur Mut, Bine! Nähen ist wirklich nicht soooo schwierig! Und keine Frage ist so dumm, dass man sie nicht stellen darf! Viel Spaß beim Üben und baldigen Erfolg wünsche ich Dir!
__________________
Liebe Grüße
Yvonne
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.2005, 01:55
Benutzerbild von mangetsu
mangetsu mangetsu ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2004
Ort: Japan
Beiträge: 778
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ganz neu hier und 0 Näherfahrung

WOW, Kerstin, da hast Du Dir aber Muehe gegeben mit Deiner Antwort, ich glaube, jetzt Bine schon ziemlich was erfahren

Hi Bine,

Herzlich Willkommen im Kreis und nur ran ans Werk... es wird schon, mit jeder Naht

Schoenen Gruss, Alex
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.02.2005, 04:11
Benutzerbild von Benja
Benja Benja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 14.871
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Ganz neu hier und 0 Näherfahrung

Hallo Bine!

Ersteinmal ein herzliches Willkommen hier im Forum!
Mir gingen am Anfang genau die gleichen Fragen durch den Kopf wie dir.
Ich konnte zu Beginn auch nur die kläglichen Näherfahrungen vorweisen die man halt im Handarbeitsunterricht mitbekommen hat. Und das war nicht viel!
Ich würde dir auch zu allererst raten dich mit deiner Nähmaschine vertraut zu machen und alle Funktionen auszuprobieren.
Meine allerersten Näherfahrungen habe ich übrigens bei einer Kinderhose gemacht. Es war ein ganz einfacher Schnitt, ohne Seitennähte, mit Gummizug. Die habe ich genäht als mein ältester Sohn 3 Jahre alt gewesen ist. Ich glaube es war ein Einzelschnitt von Burda den ich heute übrigens immer noch heiß und innig liebe.
Kerstin hat dir ja schon eine super Aufstellung von allerlei nützlichen Zubehör gegeben. Ganz wichtig finde ich die Anschaffung von ordentlichen Stecknadeln und einer wirklich guten Stoffschere. Wenn beides von minderer Qualität ist kann man sehr schnell die Freude am Nähen verlieren.
Ob man beim selbernähen Geld sparen kann ist so eine Sache! Wenn du gut und günstig an Stoff rankommst kannst du mit sicherheit günstig Kinderkleidung, oder auch für dich, nähen. Der entscheidene Vorteil des selbernähens ist,zumindestens für mich, das wir "Unikate" tragen und ich auf die "Anatomie" meiner Familienmitglieder Rücksicht nehmen kann.
Ich gehöre übrigens auch zu der "learning by doing" Fraktion und habe mir weitestgehend alles selber beigebracht. Momentan besuche ich mal wieder einen Nähkurs bei der VHS aber nicht nur weil ich dort viel lerne sondern auch weil wir da immer viel Spaß haben.
Ich denke aber mal, daß dir hier im Forum auch sehr geholfen werden wird. Mir allein hilft es schon ungemein die Beiträge und Antworten der anderen Fories zu lesen und ich traue mich nach und nach auch an kompliziertere Nähprojekte heran.
Also viel Spaß hier und fleißiges lesen!

LG Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,27111 seconds with 12 queries