Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Angeschnittene Zipfelkapuze???

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.01.2008, 00:09
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.725
Downloads: 4
Uploads: 0
Unglücklich Angeschnittene Zipfelkapuze???

guten abend bzw gute nacht ,

ich brauch mal dringend eure hilfe.
mein problem: ich will einen mantel nähen wie er in den harry potter verfilmumgen zu sehen ist. (wie die aussehen ist denk ich mal bekannt )
der mantel an sich ist nicht das problem, dafür die kapuze.

ich möchte die unbedingt angeschnitten haben weil ich da vorne keine naht haben möchte.
das ist nicht das problem, ich habe einen schnitt für eine jacke mit angeschnittener kapuze hier liegen. da hab ich also die kapuze verlängert so das es diesen langen zipfel (skizze von buntenadel.de) ergibt wie an den originalen (siehe auch anhang) und es passt einfach nicht und liegt miserabel! die kapuze krumpelt such unten zusammen und steht oben wie eine schultüte auf.
ich schätze mal das es daran liegt das der mantel ja nicht direkt man hals sondern etwas weiter unten schließt.
oder liegts doch an was anderem?!

Ich wäre euch unendlich dankbar wenn ihr mir helfen könntet, hab schon 3 schlaflose nächte hinter mir wegen dieser kapuze.

Schon mal vielen dank und liebe grüße
Tarlwen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kapuze_hinten.jpg (24,4 KB, 278x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.01.2008, 11:48
patrones patrones ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: wo vom Fels der Konrad grüßt
Beiträge: 166
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Angeschnittene Zipfelkapuze???

Moin, Tarlwen,

also - ehrlich gesagt - kann ichs mir noch nicht sooo richtig vorstellen.

...hmm, eine Darstellung der Schnittteile wäre für mich hilfreich.


Ich könnte mir aber vorstellen, daß die Ursache nicht an der umkonstruierten Kapuze liegt (also von rund zu Zipfel), sondern in 'angeschnitten'.

Eine Kapuze ist imho von der Konstruktion her gesehen immer eine Verlängerung eines Kragens (in welcher Form auch immer), der auf einem Halsausschnitt sitzt.

Wenn ich also eine 'angeschnittene' Kapuze konstruiere, geht dies auf jedenfall zu Lasten der Passform am Hals mit krumpel-Auswirkungen, denn der Schulterbereich ist - im weitesten Sinne - ein Teller mit einem Loch in der Mitte (Halsloch) und die Kapuze ein in dieses Loch eingesetzter Zylinder.

Bei der Konstruktion 'am Stück' hab ich also irgendwie in der Mitte zu viel Stoff, weil ja das Halsloch nicht weggeschnitten ist.

Anhand Deiner Schilderung könnte ich mir das Gekrumpel und die schlechte Passform der Kapuze nur so erklären.


Ich hoffe, ich hab das jetzt halbwegs verständlich ausgedrückt.

Wenns Dir möglich ist, stell doch mal Bilder von dem Papierschnitt ein.


LG
Ursel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.01.2008, 12:15
patrones patrones ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: wo vom Fels der Konrad grüßt
Beiträge: 166
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Angeschnittene Zipfelkapuze???

Moin, Tarlwen,

also - ehrlich gesagt - kann ichs mir noch nicht sooo richtig vorstellen.

...hmm, eine Darstellung der Schnittteile wäre für mich hilfreich.


Ich könnte mir aber vorstellen, daß die Ursache nicht an der umkonstruierten Kapuze liegt (also von rund zu Zipfel), sondern in 'angeschnitten'.

Eine Kapuze ist imho von der Konstruktion her gesehen immer eine Verlängerung eines Kragens (in welcher Form auch immer), der auf einem Halsausschnitt sitzt.

Wenn ich also eine 'angeschnittene' Kapuze konstruiere, geht dies auf jedenfall zu Lasten der Passform am Hals mit krumpel-Auswirkungen, denn der Schulterbereich ist - im weitesten Sinne - ein Teller mit einem Loch in der Mitte (Halsloch) und die Kapuze ein in dieses Loch eingesetzter Zylinder.

Bei der Konstruktion 'am Stück' hab ich also irgendwie in der Mitte zu viel Stoff, weil ja das Halsloch nicht weggeschnitten ist.

Anhand Deiner Schilderung könnte ich mir das Gekrumpel und die schlechte Passform der Kapuze nur so erklären.


Ich hoffe, ich das jetzt halbwegs verständlich ausgedrückt.

Wenns Dir möglich ist, stell doch mal Bilder von dem Papierschnitt ein.


LG
Ursel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.01.2008, 14:15
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.563
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Angeschnittene Zipfelkapuze???

Hallo Tarlwen,

verstehe ich das richtig, dass du das Stück auch schon genäht hast? Es könnte dann auch am Stoff bzw. an der Verarbeitung liegen. Da der Schnitt ja schon eine angeschnittene Kapuze hatte, kann der neue Zipfel eigentlich nicht die Ursache solcher Probleme sein - jedenfalls, wenn es sich um einen vernünftig konstruierten Schnitt als Ausgangsbasis gehandelt hat.

Welchen Schnitt hast du denn verwendet?

Und welchen Stoff hast du genommen? Hast du die Nahtzugaben im Zipfel zurück- und in kurzen Abständen eingeschnitten? Eventuell kommt das "krumpeln" von zu langen Nahtzugaben, die das Wenden der engen Stellen im Zipfel behindern.
Oder der Stoff ist insgesamt zu steif, wenn die Kapuze im Nacken hochsteht, oder zu dick für diese Art Schnitt.

Bilder vom Schnitt und vom genähten Stück wären jetzt hilfreich

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.01.2008, 21:29
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.725
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Angeschnittene Zipfelkapuze???

danke für die antworten.
ich hab das problem heute nacht gelöst bekommen.
es war - wie immer - nur eine kleinigkeit.
dadurch das der mantel nicht oben am hals schließt sondern weiter unten hatte ich im zuviel stoff an der schulter! und das hat die ganze kapuze irgendwie verzogen.
jetzt ist die kapuze im schnitt im prinzip nach vorne gekippt, aber jetzt hab ichs genauso wie ich es haben wollte.

aber jetzt hab ich das nächste problem, den teil festzunähen, der an den hinteren halsausschnitt kommen soll.
ich hab wie es in der anleitung steht zuerst die schulternähte gemacht und wollte jetzt den hals zusammennähen, aber da würde sich an der stelle, wo die schulternaht und die kapuzennaht hinten zusammentreffen, ein stoffüberschuss an der kapuze bilden.
ich weis nicht so genau wie ich das beschreiben soll.
wie mache ich das denn am besten?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07296 seconds with 13 queries