Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


T-Shirt Bündchen ohne sichtb. Nahtzugabe

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.01.2008, 14:40
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
T-Shirt Bündchen ohne sichtb. Nahtzugabe

Hallo zusammen,
ich möchte einen T-Shirt Rundausschnitt mit einem Bündchen annähen, das sichtbar ist, aber man soll die Nahtzugabe innen nicht sehen, also wie ein angenähtes Schrägband.
Wie macht man das am besten:
zuerst rechts auf rechts, umdrehen, Nahtzugabe verstürzen und von außen mit Zwillingsnadel ansteppen oder
zuerst innen annähen und von dort verstürzen.
Ich will es nicht probieren, um den Stoff nicht durch Auftrennen zu verhunzen.
Ich weiß, es ginge beides, aber Ihr habt doch bestimmt schon mal so was gemacht, wie ist es leichter?
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.01.2008, 14:45
Benutzerbild von kariertesschaf
kariertesschaf kariertesschaf ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2007
Ort: Naumburg/Hessen
Beiträge: 723
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: T-Shirt Bündchen ohne sichtb. Nahtzugabe

Hallo Cira,

also mir wurde mal geraten ,die erste Methode anzuwenden die du schon beschrieben hast,nur hatte ich dazu keine Zwillingsnadel genommen sondern einen dreifachen Zickzackstich,denn mein Stoff war Dehnbar und sollte es auch bleiben. Ich bin mit der Methode recht zufrieden und es sieht sehr sauber aus.

Viel Glück bei deinem Werk.

Liebe Grüsse

Jette
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.01.2008, 14:52
Marion25 Marion25 ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 4.332
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: T-Shirt Bündchen ohne sichtb. Nahtzugabe

... ich nähe es bei dieser Methode rechts auf rechts, schlage es innen ein und nähe mit dem Geradstich von rechts drüber.
__________________
LG Marion
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.01.2008, 15:02
Krabbe78 Krabbe78 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Nordsee :-)
Beiträge: 107
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: T-Shirt Bündchen ohne sichtb. Nahtzugabe

Hallo Cira,

da ist Deine erste Alternative, bei der Du rechts auf rechts beginnst, die richtige. Für Kinderkleidung (die ich überwiegend nähe), nehme ich in Kauf, daß die Nahtzugabe innen nicht verstürzt wird, da mir 4 Lagen Bündchen an einem T-Shirt zu dick sind.
Und zur Zwillingsnadel: gerade für dehnbare Nähte nutze ich diese gerne

Viele Grüße,
Kathrin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.01.2008, 15:53
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.564
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: T-Shirt Bündchen ohne sichtb. Nahtzugabe

Hallo,

ich fange auch lieber rechts auf rechts an. Die innere Nahtzugabe klappe ich dann nach innen und oben (meinst du das mit verstürzen?), lasse den Bruch dabei aber ein bis zwei Millimeter weiter als die erste Naht überstehen. Dann nähe ich von rechts im Nahtschatten der ersten Naht mit einem Dreifach-Gerad-Stich entlang, so dass die Nahtzugabe innen sauber fixiert wird. Damit alles bleibt, wo es soll, benutze ich dazu jede Menge quergesteckter Stecknadeln (die ich natürlich rausziehe, kurz bevor das Füßchen kommt). Mit der richtigen Garnfarbe sieht man dann von rechts kaum was, und innen ist auch alles sauber. Ist etwas fummelig und zeitaufwendig, aber mir gefällt´s so

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06722 seconds with 12 queries