Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein erstes Kleid(chen)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.01.2008, 00:45
Benutzerbild von Monsta
Monsta Monsta ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Siegerland
Beiträge: 140
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein erstes Kleid(chen)

Danke
Das ding mit den Knoepfen is nur... naja, die sind etwas groß und doch sehr auffallig...
naja, ich schau mal..
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.01.2008, 18:19
Benutzerbild von Monsta
Monsta Monsta ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Siegerland
Beiträge: 140
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein erstes Kleid(chen)

es ist fertig!!!!!
ich habe heute noch alle kantgen von innen bersäubert und die träger und knoepfe angenäht...
Allerdings kann man mit dem knopfloch-stiefel meiner maschine nur knopfloecher bis 3cm machen, die knoepfe sind aber schon 4cm!!!
Ich habe also die knopfloch automatik benutzt, aber den normalen nähfuss... dafür hab ich einfach ne 4cm lange grade linie auf dem träger gezogen und aufgepasst, dass dieseimmer genau in der mitte des nähfüschens ist..
Die träger sind einfach aus zwei rechteckigen stohhstücken, die ich zusammgenäht und mithilfe eines bleistiftes umgestülpt habe.
An der weite am rückenzteil habe ich nichts mehr verändert, da die falten die sich im rücken gebildet hatten (trotz abnähern immer noch leicht,vllt durch mein hohlkreuz) nur noch minimal sind, da die träger das kleid hinten nun noch etwas hoeher ziehen...
Bild000.jpg

Bild006.jpg

Bild004.jpg
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.01.2008, 20:58
Benutzerbild von FIA
FIA FIA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Mein erstes Kleid(chen)

Hallo!

Nochmal für mich zum Mitschreiben...du bist Nähanfänger???? Das kann doch nicht dein Ernst sein oder doch?
Das Kleid ist nämlich der absolute Hammer!!!!! Genau so eines wollte ich auch schon immer haben!

Wie hast du denn den Schnitt dafür gemacht, wenn du noch nicht lange nähst, hat dir jemand dabei geholfen oder hast du irgendeine Anleitung zum Schnitt zeichnen dazu benutzt? Ich nähe jetzt schon ein Jahr, aber selbst was zu zeichnen, nein, das könnte ich nicht.

Großes Kompliment, mach weiter so!!!
__________________
"Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm´ich ganz selten dazu" (Ödön v. Horvath)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.01.2008, 21:30
Benutzerbild von Monsta
Monsta Monsta ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2007
Ort: Siegerland
Beiträge: 140
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein erstes Kleid(chen)

hey!
ja, ich zähle mich noch zuden nähanfängern. ich nähe jetzt auch seit etwa einem jahr, aber bis jetz eher selten un irgendwelchen kleinkram.. das is jetz das erste richtige kleidungsstück.. und glaub mir... ich habe eine unmenge von nähten wieder auftrennen mussen..
aber wenn du schon immer so eins haben wolltest: nur Mut! ich hab mich auch einfach drangetraut!
Wenn ich irgendwas nochmal genauer erklären soll, sag bescheid!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.01.2008, 21:34
Benutzerbild von janchen
janchen janchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.870
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Mein erstes Kleid(chen)

Vielleicht sollte man den Begriff "Nähanfänger" mal definieren. Wenn jeder Nähanfänger solche tollen Sachen nähen kann, wo gibt es denn da noch ´ne Steigerung?

Diana
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,16344 seconds with 13 queries