Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Babytrage als Nähanfänger?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 03.01.2008, 01:17
Benutzerbild von Pitschie
Pitschie Pitschie ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 30
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Babytrage als Nähanfänger?

@ Zauberband:
Für längere Strecken bevorzuge ich natürlich auch den Kinderwagen, aber für kurze Strecken, z.B. um den Großen aus dem Kiga zu holen oder hinzubringen, finde ich es praktisch, wenn ich nicht erst in den Keller muss, da steht der Wagen nämlich...

@ jochrika:
Ich wohne in Recklinghausen.
Hmm, ich war gerade auf der Didymos-Homepage- um jemandem vermittelt zu werden, der einem das Binden erklärt, muss man eine Kundennummer haben. Ich habe das Tuch aber gebraucht über Ebay ersteigert...

Bei meinem Ersten hatte ich eine Babytrage, die heute wahrscheinlich gar nicht mehr hergestellt wird, denn sie wäre nach den heutigen Maßstäben nicht ergonomisch. Darum habe ich mir vor der Geburt des Kleinen ein gebrauchtes Didymos-Tuch gekauft, groß genug für alle möglichen Bindeweisen bei meiner Körpergröße. Die Binde-Anleitungen auf DVD und als Heft habe ich mir nachbestellt.
Bis jetzt habe ich Aidan entweder in der Wiege oder aufrecht getragen, wie gesagt, er macht dann immer Theater, bis alles richtig sitzt. Vor dem Spiegel sieht es auch immer richtig aus, allerdings habe ich bei der aufrechten Trageweise das Gefühl, das Tuch wäre zu stramm, während ich es bei der Wiege als zu locker empfinde, besonders am Kopf...
Dann stütze ich den Kopf zusätzlich mit der Armbeuge, als hätte ich nur eine "einseitige" Tragehilfe.

Und eben solche Probleme hatte ich mit der früheren Babytrage nicht.
Die war immer ganz fix umgeschnallt, inklusive Kind, und heissa, auf ging's!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.01.2008, 04:07
Jacky3001 Jacky3001 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 812
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Babytrage als Nähanfänger?

Mai teis zu nähen ist wirklich super einfach. Die Sparvariante ist ein Qudrat mit vier Trägern. War aber auch echt bequem und ich hab damit auch locker mal ein Baby sechs Stunden am Stück getragen.
Mein Rücken ist übrigens noch in Ordnung, trotz, oder grade wegen zwei Kindern und jetzt 3,5 Jahren täglichem Kind tragen. Kinderwägen oder Baggys besitze ich nämlich nicht.

Dann kann man sich aber natürlich die Träger noch polstern, das ist ja auch einfach, mit dünnem Schaumstoff oder villeicht zwei Lagen Fleece. Oder die Form etwas verändern.

Wichtig ist nur das zwischen den Trägern so um die 25 cm Platz ist für den Kopf, nicht mehr. Sonst hängt das Kind weiter weg vom Körper und es wird schwerer.

Du kannst auch die Gurte die um die Hüfte kommen mit einem langem Klettverschluss machen. Das hält auch ausreichend. Oder so streckschnallen wie es an Rucksäcken hat.

Wag dich einfach an den ersten, mein erster war ohne Näherfahrung in 2 Stunden fertig. Und dann siehst du was DIR besser geaffeln würde.

Ich hab aber trotz zig Mei Tais im Schrank immer noch eins der zig Tragetucher lieber.
Die quengel weils binden nicht schnell genug geht Phase ging bei meinem jüngesten schnell vorbei.

Ergo ist natürlich noch besser. Oder von Hoppediz gibt es jetzt auch ein Babytrage, dem Mai Tei ähnlich, die sieht auch sehr gut aus. Schau mal auf der Homepage.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.01.2008, 09:36
Naehenswert Naehenswert ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.12.2004
Ort: Nähe Kiel
Beiträge: 14.868
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Babytrage als Nähanfänger?

Hallo,
ich habe noch ein unbenutztes par Slingringe und eines in einem Tuch, ich komme da nicht mit zurrecht. Wenn Du Dir also welche kaufen willst dann kann ich Dir meine gerne günstig geben. Ich finde Mei Tais nähen nicht so einfach, zumindest habe ich meine Versuche als TfT entsorfgt da mein Zwerg da einfach ganz schlecht drin gesessen hat.
@ anouk stehen in der Anleitung auch größen der Schnitteile? Irgendwas brauche ich langsam dringend um den Zwerg mal eben mitzunehmen :-)

LG
Sandra
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.01.2008, 09:41
Benutzerbild von jochrika
jochrika jochrika ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: HAnnover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: Babytrage als Nähanfänger?

Anouk natürlich darfst du die Anleitung gerne weitergeben
dafür war sie ja mal ursprünglich gedacht
Ich glaube Lenalotte hatte zu meiner Anleitung noch ein paar "Feinheiten" eingebaut, die wohl echt KLasse sind. Wir sind ja leider aus dem Tragling Alter raus *seufz*
3 Kinder im Tuch bzw. das letzte im Ergo, Kinderwagen hatten wir auch nie. Das und das stillen vermisse ich am meisten

@Pitschie
Schreib Didymos mal an- so päpstlich sind die da eigentlich nicht. Ich weiß jetzt nicht wie weit Recklinghausen von Unna entfernt ist, aber ich weiß das dort eine Trageberaterin wohnt.
__________________
Liebe Grüße

Nicole

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.01.2008, 09:58
Benutzerbild von Ute1966
Ute1966 Ute1966 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 262
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Babytrage als Nähanfänger?

Hallo Pitschie,

ich habe auch immer unsere Zwillinge getragen, erst im Tuch und dann im Ergo. Fand ich beides super, mit ca. 18 Monaten war es dann vorbei, dann sind sie nur noch gelaufen. Ich habe schon relativ früh gar keinen Kinderwagen mehr gebraucht.

Ich habe zwar keine Anleitung zum nähen, aber wenn du den Ergo aus Kostengründen nähen willst, könnte ich dir auch meine gebrauchten (ca. 1,5 Jahre alt) Ergos anbieten. Kannst du gerne auch mal zum ausprobieren haben. Wenn du Interesse hast, schicken mir eine PN.

Gruß Ute
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11564 seconds with 12 queries