Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Wintermantel für meinen Hund

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 21.12.2007, 22:05
garoa garoa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 1.171
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Wintermantel für meinen Hund

hallo alblady,
ja, das schnittmuster anprobieren macht richtig spaß meinen ersten mantel habe ich aus fleece für meinen dobi genäht. dieser flummi stand nie still. ich war geschafft. für sie mußte ich einen mantel nähen, da wir damals nach südspanien in urlaub gefahren sind und auf der rücktour innerhalb eines tages einen temperaturunterschied von locker 20 grad hatten. in den fleece eingewickelt hat sie es ertragen.
ich würde auch schrägstreifen aus vorhandenem schneiden.
gruß marion
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.12.2007, 01:21
Benutzerbild von Alblady
Alblady Alblady ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wintermantel für meinen Hund

Hihiiiiiiiiiiiiii, die 2. Papieranprobe war ein Traum. Wie das so ist, wenn zwei Frauen aufeinander treffen........es wurde getratscht Diverse Weihnachtsprojekte wurden kurz angerissen, um dann wieder im Tratsch zu enden. Ein Wunder, dass wir Tratschtanten doch noch die Anprobe hinbekommen haben

Der Bursche wollte wieder nicht stillstehen, er wand sich wie eine Schlange und versuchte hinterrücks einen Plüschbommel von Schwägerins Jacke zu erlegen. Von der Jacke abgerufen und den nächsten Versuch gestartet. Wildes Hinterteilgewackel, weil sich endlich mal wieder was um ihn drehte *seeeeufz*. 3. Versuch: Der Plüschbommel wurde geopfert und ins Hundemaul gesteckt. Versuch erneut gescheitert. Der Bommel hat aber überlebt. Versuch Nr. 4 : "Sitz!" Aha, jetzt sind wir auf dem aufsteigenden Ast. Schnittmuster aufgelegt, am Hals zusammengefasst, passt! Dann das Teil an den Seiten glattgestrichen, Achselausschnitt passt! Schwägerin vorne den Hund und den Mantel gehalten, ich hinten kontrolliert. Leichte Überlänge, aber das lass ich vorsichtshalber. Schulterlänge passt, wenn es einem denn gefällt Das würde ungefähr so wie dieser http://cgi.ebay.de/Hundemantel-TCoat...QQcmdZViewItem aussehen.

Wir haben dann beschlossen, dass ich doch noch mal 2 cm in der Tiefe zugebe. Dafür schneide ich den Papierschnitt an der "Wirbelsäule" wieder durch, mache einen neuen "Stoffbruch" auf dem Packpapier und zeichne neu. Durch diese Verlängerei müsste ich das Brustbauchteil fast 1 zu 1 übernehmen können, ich muss nur 3 cm verlängern.

Ich habe leider nichts farblich passendes hier, was ich als Einfass verwursten kann. Könnte ich nicht die versäuberten Kanten nach innen umschlagen, so ca. 2 cm und das einmal an der Faltkante eng absteppen und dann noch mal nach knapp 2 cm? Ich frag mich nur, wie ich das an den Rundungen hinkriegen soll Ooooobwohl *ins Schlafzimmer zum Altkleidersack flitzt* Ich hab ein Schlafshirt entdeckt, das eigentlich auch entsorgt gehört, weil es ein Loch hat und der Aufdruck bröckelig geworden ist (dabei war der soooo niedlich *heul*). Na ja, dann werde ich das auch noch dem guten Zweck opfern, weil es farblich perfekt passt. Nur gut, dass der Hund schwarz mit einigen weissen Stichelhaaren ist. Da darf die Bekleidung doch farbenfroher ausfallen

Wie pfriemel ich denn diesen Ersatz jetzt möglichst formschön an die Kante??? Der Shirtstoff besteht aus 100 % Baumwolle und ist in eine Richtung (in die Breite) stark elastisch und in die andere weniger. Möglichst schmal hätte ich das auch noch gerne, damit das Ergebnis nicht augenkrebsfördernd ist.

Mannomann, ich hab seit 4 Jahren keine Nähma mehr bedient und so was hab ich noch nie genäht. Soviel zu meinem "mal eben" genähten Hundemantel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.12.2007, 01:43
Benutzerbild von ulli-lulli
ulli-lulli ulli-lulli ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2007
Ort: Saarland, Nähe Saarlouis
Beiträge: 14.870
Blog-Einträge: 2
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Wintermantel für meinen Hund

Zitat:
Zitat von Alblady Beitrag anzeigen

Wie pfriemel ich denn diesen Ersatz jetzt möglichst formschön an die Kante??? Der Shirtstoff besteht aus 100 % Baumwolle und ist in eine Richtung (in die Breite) stark elastisch und in die andere weniger.
Hallo, find ich klasse was du machst. Dieser Tage hab ich auch überlegt unserer Kleinen (8Monate) so ein Teil zu kaufen. Sie ist kurzhaarig und am Bauch sind die Haare noch ganz dünn.

Also.... der Shirtstoff ist ideal, schneide dir Streifen zu. (Breite mal 2 + NZ)Und zwar so, das sie in der Länge dehnbar sind. Und nähe die aneinander soviele bis du genug hast um einmal um das Teil + NZ zu kommen. Da der Stoff sich ja dehnt kommst du gut um die Rundungen. Nähe dann den Stoff re auf li (Kanten liegen aufeinander) einmal rundherum fest. Nun nach vorne klappen. Am Besten alles gut Bügeln. Nun die NZ einschlagen und von vorne nochmal knappkantig drübernähen. Du hast dann von re eine Naht und von li zwei.

Ich hoffe, du verstehst mein Geschreibsel. Ist ja schon spät.

Wie schließt du das Ganze eigentlich? Mit Klettband oder Druckknopf?
__________________
liebe saarländische Grüße
ulli

Essen ist eine höchst ungerechte Sache:
Jeder Bissen bleibt höchstens 2 Minuten im Mund,
zwei Stunden im Magen,
aber 3 Monate auf den Hüften
CHRISTIAN DIOR
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.12.2007, 19:28
Benutzerbild von Alblady
Alblady Alblady ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wintermantel für meinen Hund

Danke Ulli für Deine prima Erklärung. Ich hatte sie heute morgen schon gelesen, aber noch nicht wirklich begriffen, wie ich das machen soll Ich musste das erst mal sacken lassen und dann kam die Erleuchtung. Es wird wohl ziemlich kniffelig, weil ich die Einfassung nur 0,5 cm breit haben will. Werde gleich versuchen den Shirtstoff so zu bügeln, wie man es bei fertigen Bändern hat

Ich hab noch nie was mit Einfassung oder so genäht, deswegen muss ich noch mal blöd nachfragen. Letztlich brauche ich ja gar keine Nahtzugabe an den Kanten, die eingefasst werden, oder? Dann würde ich nämlich das Schnittmuster jetzt in der Seitentiefe um 2 cm verlängern und die Jacke dementsprechend absteppen und mit einem Rand von 0,5 cm ausschneiden, versäubern und die Kanten einfassen. Ich hätte also eine Verlängerung von 2,5 cm in der Seitentiefe. Oder hab ich jetzt einen totalen Denkfehler.

Fotos kann ich Euch leider noch keine bieten, weil ich keine Kamera besitze. Werde aber die Schnittmuster und den fertigen Mantel Heiligabend mit zu meinem Bruder nehmen, der alles knipsen kann und werde es dann sofort hier einstellen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.12.2007, 23:36
Benutzerbild von elenayasmin
elenayasmin elenayasmin ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Niedersachsen, bei Hildesheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Wintermantel für meinen Hund

Stimmt, wenn Du mit Jerseyband einfasst, hat der Mantel im Prinzip schon Endgröße. Die Nahtzugabe, die Du mit Band einfasst, hast Du ja hinterher trotzdem noch. Ich würde das Band vorher gar nicht entsprechend bügeln, es ist viel einfacher, wenn Du es erst auf der Innenseite festnähst (in 0,5 cm Abstand zum Rand), dann um den Rand nach außen legst und Dich dann an der Naht orientierst, mit der Du das Band auf der Innenseite festgenäht hast. Dann hast Du exakt Deine 0,5 cm Einfassung und es ist gar nicht so schwer, wenn man immer Stück für Stück beim Nähen umschlägt, dann kann man kleine Unregelmäßigkeiten gut ausgleichen.

LG
Ana
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09000 seconds with 12 queries