Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Näh Stoffkosten.....

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Umfrageergebnis anzeigen: 5 Euro der Meter für Nähstoffe zu teuer ???
Ja 16 6,40%
Nein 234 93,60%
Teilnehmer: 250. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 21.12.2007, 00:12
gudrunelli gudrunelli ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2005
Beiträge: 1.270
Blog-Einträge: 9
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Näh Stoffkosten.....

ich habe auch für nein gestimmt, ich denke es ist zwar möglich, aber schwierig für unter 5 Euro guten Stoff zu bekommen, wo sich dann die Arbeit auch lohnt, aber gerade bei Karstadt bin ich schon oft fündig geworden, dann aber in der Restekiste. Meine Schmerzgrenze nach oben liegt bei 25 Euro, dann muss es aber schon was Aussergewöhnliches sein.
Elisabeth
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.12.2007, 01:05
garoa garoa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 1.145
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Näh Stoffkosten.....

ich finde 5 euro, wenn der stoff eine gute qualität hat, sehr preiswert.
in unserem stoffgeschäft, ja, wir haben eins und karstadt, kaufe ich so gut wie nichts.
ich decke mich in diversen fabrik- und werksverkäufen ein. da zahle ich dann für einen wollstoff zwischen 6 und 15 euro. bei dem ein oder anderen lieblings-internet-verkäufer bin ich so ca. mit 9 - 13 euro dabei. das finde ich ok.

für walk zahle ich natürlich mehr, für shirtstoffe weniger.

dann wünsche ich dir voll tüten und viel spaß beim zuschlagen. berichte mal.

gruß marion
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.12.2007, 02:01
bella bella ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.04.2002
Ort: Dreieich b. Ffm
Beiträge: 2.422
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Näh Stoffkosten.....

hallo,

also 5,--€ ist ja ziemlich günstig.
Wenn ich mir schon die Mühe mache, mir ein Kleidungsstück zu nähen, achte ich schon auf eine gute Qualität. Meine Stoffe sind wesentlich teurer als 5,--€.
Allerdings, wenn ich einen Stoff bekomme, der mir gefällt, qualitativ gut ist
und auf €5,00 pro Meter runtergesetzt wurde, dann würde ich diesen natürlich kaufen. Aber leider sind die Stoffe, die mir suuuper gut gefallen nicht runtergesetzt
__________________
Liebe Grüße
Gabi


Ich denke niemals an die Zukunft. Sie kommt früh genug.
Albert Einstein
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.12.2007, 08:59
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 14.938
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Näh Stoffkosten.....

Tja, wie schon geschrieben wurde: ob 5 euro teuer oder das Schnäppchen sind, hängt ganz von der Qualität ab. Unser Karstadt hier hat ab und an auch solche Sonderpostentische. Ich schätze da werden en gros Kurzmetragen etc. aus der Industrie eingekauft. Ich habe das durchaus schon so manches Schätzchen an Land gezogen, super Kammgarnstoffe für - noch zu DM-Zeiten - 8 oder 10 Mark. Aber ich habe auf solchen Tischen schon viel Schrott gesehen.

(Da fällt mir ein, ich habe noch 4 m extrem edlen Schurwoll-Hahnentritt - wenn ich mich recht erinnere kostete der 6 Euro/Meter - in einer meiner Sammla-Boxen )

Wie die Quali der Ware ist, die du in Hanau gesehen hast, kannst nur du bestimmen. Viel Spaß beim Einkaufen!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 21.12.2007, 08:59
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Näh Stoffkosten.....

Ich kenne die Stoffabteilung vom Karstadt in Hanau (bin da ja selber regelmäßig). Im Allgemeinen bekommt man da gute Qualität. Meisten aber für mehr als 5 €.
Ich wüßte auch nicht wo ich gescheite Stoffe für weniger als 5 € bekommen sollte. Außer auf Stoffmärkten, die hier ja nur 2x im Jahr sind. Werksverkäufe gibt es hier in der Nähe nicht.
Wenn ich einen schönen Stoff für 5 € bekomme, habe ich das Gefühl ein Schnäppchen ergattert zu haben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07516 seconds with 13 queries