Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Was muß ich bei Jersey beachten?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.12.2007, 14:05
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Was muß ich bei Jersey beachten?

Hallo Tanja,

Zitat:
Zitat von talina911 Beitrag anzeigen
Muß ich Jersey überhaupt versäubern, wenn ich ihn verstürze?
du musst Jersey in der Regel gar nicht versäubern- Shirts oder so sehen von innen oft besser aus, wenn sie versäubert sind, aber Maschenware wie Jersey, Nicky... franst nicht aus. Für die bisher von mir vernähten Stoffe kann ich das jedenfalls bestätigen, ich versäubere sie noch nicht mal, wenn ich sie nicht verstürze.

Beim Verstürzen brauchst du also schon mal gar nicht zu versäubern.

Zitat:
Reicht der einfache ZickZack oder lieber der dreifache ZickZack zum zusammennähen mit dem BW-Stoff?
Welcher Stich zum letztendlichen Absteppen auf der rechten Stoffseite? Könnte ich das mit der Zwillingsnadel machen? Es ist ja kein gerader Saum, sondern leicht gerundet.
Alsoooooo, ICH würde sagen, du brauchst in diesem Fall gar keinen Elastik-Stich zu nehmen, weil die Verstürzung mit dem Bw-Stoff ein Dehnen sowieso verhindert. Füßchendruck runter und Stichlänge etwas verlängern (damit der Jersey sich nicht dehnt beim Nähen und dann Wellen schlägt - besonders bei der Rundung musst du sicher aufpassen) und dann normaler Geradstich- zum Zusammennähen wie zum absteppen (ohne Zwillingsnadel)- so würde ich das machen.
Wenn jemand das für aus irgendwelchen Gründen für nicht gut hält, meldet
der/ die sich hoffentlich noch .

Viele Grüße,
Martje
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.12.2007, 14:49
talina911 talina911 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 80
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was muß ich bei Jersey beachten?

Hallo Martje,
Danke für die Antwort.
Also sind Elastik-Stiche oder Zwillingsnadel nur nötig, wenn ich z.B. Leggins oder Shirts nähe? Das kommt nach der Schürze auf mich zu
Meine einfache Nähma hat wohl auch nen Overlockstich, ob der was taugt???
Werde wohl alles mal ausprobieren an einem Probestück.
Aber dass ich Jersey mit BW verstürzen will, ist jetzt nicht total bekloppt, oder? Kann das gelingen?

Macht mir mal was Mut, sonst traue ich mich gar nicht ran

Tanja
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.12.2007, 23:46
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Was muß ich bei Jersey beachten?

Hallo nochmal ,

Zitat:
Zitat von talina911 Beitrag anzeigen
Also sind Elastik-Stiche oder Zwillingsnadel nur nötig, wenn ich z.B. Leggins oder Shirts nähe?
Ja, alle Stiche, die dem Faden Spiel lassen, sind für Stoffe gedacht, die sich dehnen- ansonsten reißt der Faden einfach, wenn sich der Stoff beim Anziehen dehnt, die Naht aber keinen Spielraum hat, nachzugeben.

Zitat:
Meine einfache Nähma hat wohl auch nen Overlockstich, ob der was taugt???
Werde wohl alles mal ausprobieren an einem Probestück.
Meine hat auch einen- der funktioniert gut, ich kann also nähen und versäubern gleichzeitig, aber ich benutze ihn nicht an "verschiebe-kritischen" (will sagen: Stoff verschiebt sich leicht gegeneinander) Stellen, weil ich da mit dem gedehnten Geradstich besser zurechtkomme. Mal gucken, ob das mit meinem neuen Obertransport anders wird *freu*.

Zitat:
Aber dass ich Jersey mit BW verstürzen will, ist jetzt nicht total
bekloppt, oder?
Ich glaub nicht. Was wahrscheinlich gut ist: wenn der Jersey nicht zuuuuu dehnbar ist, sonst leiert er u.U. aus und sieht dann als Oberstoff komisch aus. Wenn man umgekehrt Bw mit Jersey füttert, soll man den Jersey mit weniger Nahtzugabe verarbeiten, um zu verhindern, dass das Futter irgendwann rausguckt. Ich bin mir nicht sicher, ob das in deinem Fall auch erforderlich sein könnte .
Und: du solltest auf alle Fälle beide Stoffe vorwaschen, sonst könnte das auch Ärger geben, könnte ich mir vorstellen.


Zitat:
Kann das gelingen?
Ich glaub ja!

Zitat:
Macht mir mal was Mut, sonst traue ich mich gar nicht ran

Tanja
Das klappt bestimmt!

Wenn du dir ganz unsicher bist und/ oder viel Angst um die Stoffe hast- kannste vielleicht eine Puppenschürze einschieben? So zur Probe?

Viel Erfolg!

Martje
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.12.2007, 20:34
talina911 talina911 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 80
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was muß ich bei Jersey beachten?

Hallo Martje,

vielen Dank für die vielen Infos und vor allem auch den seelischen Beistand!

Die Stoffe vorgewaschen hab ich schon, warte nur noch auf die bestellten Stretch-Nadeln und los gehts
Mit der Puppenschürze ist keine schlechte Idee. Oder aber ich teste es mal an 2 Stoffstreifen, müsste ja auch reichen. Bin mal gespannt, ob das fertige Exemplar den Vorstellungen meiner kleinen Madame genügt.
Werde dann mal ein Foto einstellen.

Liebe Grüße aus Köln
Tanja
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.01.2008, 21:38
talina911 talina911 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 80
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was muß ich bei Jersey beachten?

Hallo,

hier das Foto meines ersten Projektes, einer Pippi-Schürze

Anhang 34878

Gruß aus Köln
Tanja

Geändert von talina911 (08.01.2008 um 21:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11227 seconds with 12 queries