Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Kann man ein Korsett auch verstürzen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.12.2007, 22:56
Benutzerbild von Schoki
Schoki Schoki ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: NRW
Beiträge: 14.881
Downloads: 14
Uploads: 0
Kann man ein Korsett auch verstürzen?

Hallo ihr liebe Hobbyschneiderinnen!

Da ich im Sommer 2008 heiraten werde plane ich gerade mein Hochzeits-Outfit, das ich mir selbst nähen werde.

Fest steht, dass ich einen langen Rock und ein Korsett tragen werde. Das Probemodell des Rocks ist heute fertig geworden und muss nur noch geringfügig geändert werden.

Beim Korsett habe ich mich von der Homepage von Revanche de la Femme http://www.rdlf.de inspirieren lassen. Vor allem die Reißverschlusskorsetts gefallen mir, weil ich bei solch einem Korsett das Vorderteil kreativer gestalten kann als wenn eine Vorderschließe angebracht ist. Mir ist das mit einem Reißverschluss aber zu riskant und ich werde wohl nur eine Rückenschnürung machen. Beim Vorderteil des Korsetts werde ich mich bei dem Probemodell an Drappierungen und dem Einsatz von Spitze versuchen.

Jetzt endlich meine Frage: Die Reißverschlusskorsetts von Revanche de la Femme sind oben und unten nicht mit Schrägband eingefasst. Das gefällt mir sehr gut. Kann es sein, dass sie verstürzt sind? Ich frage mich nämlich, ob das mit dem ganzen eingebauten Stahl überhaupt geht. Denn die Metallstäbe müsste man ja zuerst einbauen und dann das ganze irgendwie auf rechts wenden...

Hat eine von euch Erfahrungen dazu bzw. kann mir weiterhelfen?

Ich habe bisher ein Korsett nach Sews toller Anleitung genäht. Bei meinem Hochzeitskorsett sollen die Tunnel für die Stäbe auch auf dem Futter aufgenäht und von außen nicht sichtbar sein.

Ach ja, an Revanche de la Femme habe ich bereits vor einem Monat gemailt und ganz höflich danach gefragt, welche Art von Reißverschluss sie bei ihren Reißverschlusskorsetts verwenden. Bis heute keine Antwort. Wahrscheinlich dachten die, ich will ihnen Konkurrenz machen , schade, dass gar keine Antwort kam, aber so ist es halt. Auf jeden Fall werden die mir sicherlich nicht erklären, wie sie ihre Korsetts fertigen.

Ach, es wäre soooo toll, wenn ihr mir helfen könntet!

Viele Grüße!


Erika
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.12.2007, 00:21
KathiB KathiB ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.11.2004
Beiträge: 25
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Kann man ein Korsett auch verstürzen?

Hi,

Eine Idee von mir: Du könntest auch einfach den Oberstoff überstehen lassen, den Stahl oder was auch immer (ich nehme an bei den Reißveschlusskosetts ist es nur Plastik) reinschieben und dann den Oberstoff auf die Innenseite klappen und per Hand festnähen.

Die Reissverschlüsse werden sicher nur ganz normale sein (sogar ein Swarovski-RV ist dabei), denn es steht ja auch da, dass diese Korsetts kaum die Figur "formen".
Es steht ja sogar dabei, dass sie elastisch sind! Imho sinds dann wohl eher Korsagen? Also nicht dazu da, um groß was wegzuschnüren, sondern eher Deko.

Viele Grüße,
Kathrin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.12.2007, 00:24
KathiB KathiB ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.11.2004
Beiträge: 25
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Kann man ein Korsett auch verstürzen?

Mir ist noch was eingefallen, was auch gehen müsste:
Korsett verstürzen, dabei aber immer die "Kanäle" offen lassen (so viele sinds ja nicht, auf einer Seite offenlassen reicht). Dann wenden, Stäbe einschieben und die Kanäle per Hand zunähen. Dann sollte es ganz normal verstürzt aussehen.

Hilft Dir das weiter?

Viele Grüße,
Kathrin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.12.2007, 00:45
Benutzerbild von Soutage
Soutage Soutage ist offline
VHS Kursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.12.2004
Ort: Nähe Linz/Oberösterreich
Beiträge: 14.870
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Kann man ein Korsett auch verstürzen?

Hallo

bei meinen Corsagen (Korsetts hab ich noch nicht gemacht) nehme ich gerne Erbelin für das Grundgerüst. Darauf werden dann auch die Tunnel für die Stäbe genäht. Bei sehr dünnen Stoffen überzieh ich die gesamte Erbelin-Corsage zuerst mit dem Grundstoff, an den Kanten wird er einfach ca. 2 cm auf die Rückseite geschlagen und mit Hexenstichen festgenäht, Danach kann man an diesem Grundgerüst nach Lust und Laune herumdrappieren. Auch hier wird der überstehende Stoff wieder auf der Rückseite mit Hexenstichen festgemacht. Zu guter Letzt wird das Futter auf der Innenseite der Corsage anstaffiert.
Als Verschluss kann man einen Reissverschluss einsetzten oder Hafterl annähen (oder auch beides zusammen - ist dann sehr haltbar)

Grüsse Evelyn
__________________
heute näh´ ich, morgen trenn´ ich, übermorgen schneide ich neu zu
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.12.2007, 12:11
Benutzerbild von Schoki
Schoki Schoki ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: NRW
Beiträge: 14.881
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Kann man ein Korsett auch verstürzen?

Hallo Kathrin, hallo Evelyn!

Vielen Dank für eure Antworten!

Ich werde als erstes den Vorschlag mit dem überstehenden Oberstoff versuchen. Wenn das nichts wird, habe ich mir überlegt, das Korsett nur an der oberen Kante und den Seiten zu verstürzen, dann auf rechts zu wenden und unten mit einem Schrägband einzufassen. Das ist dann eine Kompromisslösung, da mich das Schrägband oben am meisten stört.

Ich will den RV weglassen, da ich schon ein wenig schnüren und meine Taille betonen will. Mal schauen, wie sich mein Hochzeits-Projekt entwickelt. Ich überlege, ob ich zu gegebenr Zeit ein WIP mache... Ich weiß nur nicht, ob ich das durchhalte.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Erika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08561 seconds with 12 queries