Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


HILFE! Beim Futter Versäubern wird der Stoff zusammen gezogen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.12.2007, 19:13
ute123 ute123 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 1.530
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: HILFE! Beim Futter Versäubern wird der Stoff zusammen gezogen

@ bine07
vielen Dank für Deinen ausführlichen Beitrag.

Die Fadenspannung sowohl beim Unter- als auch beim Oberfaden hatte ich in allen Varianten ausprobiert, das hat nix geholfen. Allerdings habe ich auch ein sehr altes Maschinchen, das keinen Obertransport hat. Evt. geht das mit einem solchen doch.

Ich bin also nicht die Einzige, die mit Kontrollverlust kämpft, wenn auch verdeckte Nahtkanten nicht versäubert werden. Das beruhigt mich ungemein

Kappnähte sind mir bekannt, habe sie aber noch nicht angewendet, weil sie doch ganz schön auftragen (mein persönliches Empfinden). Da ich noch nichts genäht habe, wo ich die Kappnaht gleichzeitig als dekoratives Element einsetzen wollte, steht da die praktische Erfahrung noch aus. Aber irgendwann ist immer das 1. Mal ...

Die Hongkong Naht muss ich wohl erstmal als Zeichnung bewältigen, bevor ich mich da ran traue, ich versuche mal, was aufzuzeichnen oder hast Du die Möglichkeit, ein Bild hochzuladen?

Die Idee mit der Stoffmalfarbe werde ich mal imHinterkopf behalten und gucken, ob ich hier auf dem platten Lande ne kleine Portion zum Testen finde.

Alles in allem habe ich eine ganze Lawine von Lösungsmöglichkeiten ausgelöst und freue mich über die Ergebnisse.

Grüsse und schönes WE Ute
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.12.2007, 12:16
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.463
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: HILFE! Beim Futter Versäubern wird der Stoff zusammen gezogen

Hi,
Kräuseln beim Nähen von dünnem Stoff kann auch mit der Stichlänge zusammen hängen, ich glaube, wenn sie zu klein eingestellt ist. Dann könntest du es mal mit einer größeren versuchen. Aber das "Wulstproblem" wird dadurch nicht gelöst...
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.12.2007, 12:31
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: HILFE! Beim Futter Versäubern wird der Stoff zusammen gezogen

Hallo Ute,
ich muss auch noch meinen Senf dazugeben.
Wenn du ein Hong-Kong-Finish machen willst, dann kannst du auf keinen Fall ein gerade Stück Band zum Versäubern der Nahtzugabe nehmen, sondern immer eines das in der echten Schräge geschnitten ist. Man würde sonst die Einfassung nicht um runde Kanten legen können und sogar an geraden Kanten treten leicht Schrägzüge auf, wenn man es so macht. Das wollte ich zu der Anleitung von Sabine noch ergänzen. Wenn du mal googelst, dann findest du auch viele Anleitungen dazu auf englischsprachigen Seiten.
Man muss auch nicht unbedingt Seidenorganza nehmen. Jeder dünne Stoff (Futter, Seide, dünner Baumwollstoff) geht.
Was deine Jacke angeht, da würde ich aber kein Hongkong-Finish machen. Es ist zwar eine tolle Technik, aber für deine Zwecke nicht das Richtige. Das macht man nur wenn man es an der Innenseite sieht und es dekorativ aussehen soll. Bei dir würde es im Innern der Jacke verschwinden und sich nur durchdrücken. Also einfach, wie viele hier schon gesagt haben, nicht versäubern und wenn es zu sehr franst, mit der Zackenschere versäubern.

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08604 seconds with 12 queries