Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Doupionseide für Blazer - haltbar genug?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.12.2007, 11:12
Benutzerbild von constanze
constanze constanze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 342
Downloads: 2
Uploads: 0
Doupionseide für Blazer - haltbar genug?

Hallo zusammen,

für den nächsten Sommer würde ich mir gerne ein Jäckchen/einen kleinen Blazer aus Doupionseide nähen. Ich habe aber etwas Zweifel, was die Haltbarkeit der Seide betrifft, besonders die Scheuerbeständigkeit. Ich hatte nämlich mal Sofakissenbezüge aus Doupionseide, die ja eigentlich nicht großartig strapaziert werden, da waren nach relativ kurzer Zeit die Ecken total durchgescheuert und auch an anderen Stellen, wo der Bezug Falten geschlagen hat, waren solche Scheuerstellen.
Nun überlege ich, ob Doupionseide für ein Kleidungsstück, das ich häufiger tragen will, überhaupt geeignet ist - oder habe ich mit Auflösungserscheinungen zu rechnen, unter den Achseln z.B., wo Stoff auf Stoff scheuert? Hat da schon jemand Erfahrungen? Die (gekauften) Kissenbezüge habe ich halt weggeworfen, bei einer Jacke wäre es sehr ärgerlich...

Beste Grüße
Constanze
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.12.2007, 11:23
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Doupionseide für Blazer - haltbar genug?

Hallo Constanze,
aus Dupionseide kann man wunderbare Blazer nähen.
Die schönste Verarbeitungsweise ist meiner Meinung nach die, bei der man die Seide mit Seidenorganza unterlegt, d.h. man schneidet jedes Teil auch noch einmal aus dem Seidenorganza zu und heftet jeweils ein Teil aus Oberstoff und eines aus Organza zusammen und verarbeitet die Teile wie eine Stofflage.
Man kann dann wenn man will auch die EInlage auf den Organza bügeln, wobei man die Seide auch bebügeln kann.
Gefüttert wird das dann ganz normal.
Das tolle daran ist, dass das ganze so gut wie gar nicht knittert beim Sitzen, etc. außerdem nimmt das Unterlegen auch die Scheuergefahr ziemlich weg.
Ich weiss zwar nicht, warum das so ist, aber solche Abnutzungserscheinungen fallen damit wirklich weg. Ist wohl der gleiche Effekt wie wenn in Anzugshosen innen ein zusätzlicher Stoffzwickel eingenäht wird.
Außerdem sieht ein solches Kleidungsstück so aus als hätte es Stand und wirkt nicht lapperig, obwohl es federleicht ist.

Du musst nur darauf achten, beim Unterlegen sehr sauber zu arbeiten und unbedingt Seidenorganza zu verwenden, denn Polyester-Organza ist extrem sch.. zu verarbeiten, hat nicht den gleichen Fall wie Seidenorganza und würde auch die ganze Atmungsaktivität der Seide kaputt machen. Daher solltest du auch beim Futter kein Polyester nehmen, sondern Viskose oder ebenfalls Seide.

So nun wünsche ich dir viel Spaß beim deinem Blazer. Du wirst bestimmt ein tolles und luxuriöses Kleidungsstück erhalten und Dupionseide ist auch viel angenehmer zu nähen als viele andere Seiden, weil sie nicht so rutscht.

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.12.2007, 11:52
Benutzerbild von constanze
constanze constanze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 342
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Doupionseide für Blazer - haltbar genug?

Danke für diese detaillierten Tipps, das hilft mir sehr weiter! Die Frage der Verstärkung ist damit auch geklärt. Seidenorganza habe ich hier sogar schon mal gesehen. Würdest Du den Organza immer im gleichen Fadenlauf wie den Oberstoff zuschneiden? Bei Verstärkungen mit Gewebeeinlage wird bei Blazern ja manchmal die Schulterpartie noch einmal zusätzlich mit Einlage im schrägen Fadenlauf verstärkt. Ich glaube Nowak hatte sowas mal in ihrem Blog, da werd ich gleich mal schauen.

viele Grüße
Constanze
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.12.2007, 17:15
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Doupionseide für Blazer - haltbar genug?

hallo constanze!
es gibt übrigens dupionseiden in verschiedenen qualitäten, schau sie dir beim stoffhändler an!!!
wenn du den eindruck hast, sie sei zu dünn, laß dir weitere zeigen!
kann mir vorstellen, daß die für deine kissen eher eine leichte war. eine für bekleidung macht sicher mehr mit als eine, die für deko-kissen gedacht ist.

schräge einlageteile werden meistens dann eingestzt, wenn man eine zweite einlageschicht damit fertigt. das heißt in deinem fall:
= oberstoff - evtl. organza - einlage - (gleicher fdl.)
= zusatzeinlage im oberen vorderteilberich zwischen armloch und reversumbruch
(schräger fdl.)

diese verarbeitungstechnik verhindert ein 'einfallen' im oberen brustbereich.

das futter dann über alle anderen lagen.

martin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.12.2007, 17:51
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.641
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Doupionseide für Blazer - haltbar genug?

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
= zusatzeinlage im oberen vorderteilberich zwischen armloch und reversumbruch
(schräger fdl.)
Das ist das, was bei mir das Plakteil ist. Ich glaube, das hatte ich so im Blog. Hoffe ich...

Meiner Dupionjacke geht es noch gut, allerdings habe ich sie nicht wahnsinnig oft an. Und ich trage keinen Rucksack, wenn ich sie anhabe, da hätte ich dann doch zu viel Angst, daß es zu sehr scheuert.

Aber sonst... Dupion ist klasse...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Ein "Frankenshirt"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08575 seconds with 12 queries