Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Elisabethanisches Kleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 22.12.2007, 01:08
Benutzerbild von Danela
Danela Danela ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Schwabenland
Beiträge: 14.869
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Elisabethanisches Kleid

Hallo,
bin eben erst über den Beitrag gestolpert und total fasziniert!

Das sieht ja alles so toll aus. Ist für mich ein Rätsel, wie man das selber hinbekommt.

warte gespannt, wie es weitergeht.
__________________
:streichelstoff: LG Danela

Dir kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah.
Fernand Joseph Désiré Contandin (Fernandel) 08.05.1903 - 26.02.1971

Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 22.12.2007, 13:41
tacha7 tacha7 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.12.2006
Beiträge: 29
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Elisabethanisches Kleid

Leider kann man sich auf diesen ganzen Seiten nur darüber informieren, welche Möglichkeiten der Anordnung der Stäbe damals üblich waren, nicht aber, welche Art der Anordung welchen Effekt hat.

Am gängigsten war es wohl so bzw. ähnlich:


Den Schnitt habe ich jetzt so gestaltet, dass er aus nur einem Teil besteht, weil ich gerne diesen konischen, geometrischen Look haben wollte wie bei diesem Oberteil

Hm, ich werde wohl nicht darum herum kommen, es einfach auszuprobieren. Ich habe ja noch das Probeteil aus Nessel.

Heute Abend oder morgen wird es übrigens wieder Fotos geben. Ich habe leider keine eigene Kamera und muss immer schauen, dass ich mir eine leihen kann.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 22.12.2007, 14:11
Benutzerbild von Andrea Treffpunkt Elle
Andrea Treffpunkt Elle Andrea Treffpunkt Elle ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ehlhalten
Beiträge: 88
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Elisabethanisches Kleid

Hallo tacha,
Och , das ist dann doch eine Versuchssache es zu erproben, schade ich dachte der Link hätte dir helfen können.
Bin schon gespann wie du das dann löst.


Hollo kathy,
ich wollte nur wissen ob dir der Link für die Gebrauchsanweisung geholfen hat?


Gruß
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 22.12.2007, 14:17
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.176
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Elisabethanisches Kleid

hm, wegen den stäben - die form der klamotte kriegst du doch eigentlich durch das korsett/die schnürbrust die dementsprechend verstärkt ist. ich glaube nicht, dass die anordnung der stäbe großartige unterschiede im effekt macht. aber man nimmt für schnürbrüste eher feste stäbe, auf keinen fall spiralfederstahl.

ich bin in deiner epoche nicht wirklich "zuhause" aber bei den tournüren wird das eigentliche oberteil kaum noch mit stäben verstärkt, und wenn dann allenfalls deshalb, um falten zu vermeiden, nicht um die form zu geben. aber wie gesagt - ich weiß nicht wie das ein paar jährchen früher so der fall war...
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 22.12.2007, 14:26
Benutzerbild von aschaumi
aschaumi aschaumi ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2007
Ort: hinterm Deich
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Elisabethanisches Kleid

Von Anfang an bewundere ich schon was du so nähst, das wird Klasse.

LG
Anette
__________________
LG
Anette


Winke von hinterm Deich

http://www.anettes-quiltbox.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10823 seconds with 12 queries