Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



HILFEE!!Frustattacke!Arm zu gross!

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.12.2007, 20:45
Scherenschnitt Scherenschnitt ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.11.2007
Beiträge: 33
Downloads: 0
Uploads: 0
HILFEE!!Frustattacke!Arm zu gross!

Hallo Ihr Lieben,

ich brauche dringend Hilfe! Ich nähe gerade den Mantel von Burda 8275 und ein riesiges Problem hat sich aufgetan: Der Arm passt nicht in den Armausschnitt, er ist viel zu gross. Beim Nachmessen hat sich herausgestellt, dass der Armausschnitt 10cm kleiner ist als die Armkante. Das komische ist aber das alle Markierungspunkte aufeinander passen.

Ich habe alle Schnitteile nochmal verglichen, ob ich einen Fehler gemacht habe, dem ist aber nicht so. Das kann doch nicht sein.

Kann mir irgentjemand helfen oder hat auch die Erfahrung mit diesem Schnitt gemacht?

Wäre sehr dankbar für Antworten, ich will den Mantel nächste Woche unbedingt fertig haben.

Liebe Grüsse
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.12.2007, 20:47
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.084
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: HILFEE!!Frustattacke!Arm zu gross!

Hallo - das ist eigentlich normal - eigentlich müßte es oben am Ärmel 2 Markierungen geben (sind bei Burda glaub ich immer Punkte) - und dazwischen ist eine Wellenlinie. Das heißt, dass zwischen diesen Punkten der Stoff eingehalten werden soll. Sprich - der Stoff wird "zusammengeschoben" - möglichst ohne dabei Falten zu produzieren, so dass der Ärmel letztlich in den Armausschnitt paßt. Dadurch fällt der Ärmel deutlich schöner - und es gibt mehr Bewegungsfreiheit.

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.12.2007, 20:55
Scherenschnitt Scherenschnitt ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.11.2007
Beiträge: 33
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: HILFEE!!Frustattacke!Arm zu gross!

Ja, diese Punkte sind jeweil auf dem Ober und dem Unterärmel, aber Wellenlinie seh ich leider keine.

Kannst Du mir bitte mal genauer erklären, wie man den Stoff da zusammen schiebt?Ich kann mir das irgentwie nicht vorstellen, wie ich 10cm Überweite so verteilen soll, dass es keine Falten schlägt.

Habe sowas noch nie machen müssen.

Grüsse
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.12.2007, 21:01
Benutzerbild von stebo79
stebo79 stebo79 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Pfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: HILFEE!!Frustattacke!Arm zu gross!

Hast du die Kanten gemessen oder die Nahtlinie? Wichtig ist die Nahtlinie.

Ärmel einhalten geht so:
Neben der Nahlinie steppen, große Stiche verwenden. Dann einen Faden an ziehen, aos den Ober- ODER den Unterfaden. So kräuselt sich der Stoff ein. Soweit zusamenziehen, bis der Ärmel ins Armloch paßt, dann die Weite gleichmäßig verteilen. Vorsichtig einnnähen, damit es keine Fältchen gibt. Wenn doch: auftrennen und nochmal versuchen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.12.2007, 21:17
Scherenschnitt Scherenschnitt ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.11.2007
Beiträge: 33
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: HILFEE!!Frustattacke!Arm zu gross!

Habe die Kanten gemessen.

Ich muss aber schon Kante auf Kante stecken bevor ich steppe, oder? (Ich weiss, blöde Frage)

Ich habe gerade nochmal in die Anleitung geschaut und da steht "Zum Einhalten der Ärmelkugel zwischen den Punkten zweimal dicht nebeneinander mit grossen Stichen steppen"-also genau das was Du meinst.

Ich wusste nicht, dass das so notwendig ist.

Habe jetzt noch so eine "seltsame" Frage (bzw. 2):
1.Kann ich den Steppstich per Hand machen oder besser einen Heftstich mir der Nähma?
Per Hand habe ich doch gar keinen Unter-und Oberfaden, um daran zu ziehen (ist doch ein Faden, der von oben nach unten nach oben usw.geht)
2.Reicht es zwischen den Punkten zu steppen oder die ganze Runde herum?


Grüsse
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,25841 seconds with 13 queries